Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Hallo Gemeinde,
Hallo Volker,

mit Deinem Posting von letzter Woche warst Du mir etwas zuvor gekommen… Ich hatte auch schon die Befürchtung, dass ich der Einzige bin, der „das beste Auto der Welt“ mit wirtschaftlichem Erfolg von Teslamotors in Verbindung bringt…

Auch wenn das jetzt etwas überheblich klingen mag… ich freu mich im Moment einfach nur! … über die Lieferung eines coolen Autos im Herbst, und dass ein mächtiger Batzen daran quasi durch Teslamotors finanziert wird. Zumindest nach heutigem Stand - ich hab Anfang März „ein paar Aktien“ gekauft :smiley:

Ich habe mich bei den Aktien von Teslamotors einfach mal durch meine Überzeugung in die Innovationskraft dieses Autos leiten lassen - keine Analyse oder Expertenmeinung gelesen - im Raume stand nur der Gedanke: wenn ich vom Model S überzeugt bin und sämtliche Stimmen im Forum diese Meinung stützen, dann kann es doch nicht mehr lange dauern, bis der Rest der Welt das auch bemerkt! OK - es gibt auch Kritikpunkte. Aber mal ehrlich: der technologische Erfolg kann doch nicht daran scheitern, das für eine Hutablage 300,- EUR extra verlangt werden :wink:

Ich bin gespannt, wie´s weitergeht…

Viele Grüße
Michael

Ging mir auch ganz genau so. Nur das ich im November gekauft habe. :smiley:

Wie machst Du das mit der Warnung? Welchen Dienst benutzt Du? Ich handele bei der DAB-Bank, bin auch ziemlich zufrieden mit den Konditionen und der Website, aber sowas bieten die nicht an. Benutzt Du zusätzlich zur Bank einen Dienst wie finanzen.net?

Und auf ein Neues! Das ist schon unwirklich. Ich fühle mich, als hätte ich mich zum ersten Mal im Leben im Supermarkt an der „richtigen Kasse“ angestellt… :smiley:

Volker,ich stehe jetzt auch an der Kasse :smiley:
Hoffentlich bin ich nicht zu spät dran

Heute ist ein kleiner abwärtstrend zu sehen, vom Eröffnungskurs, aber immer noch sehr gut :slight_smile:

Freut mich. Ich hätte mich am Ende doch schuldig gefühlt, wenn Du den Zug hättest abfahren lassen. Hoffentlich zieht er noch ein Weilchen! Es gibt zumindest berechtigte Hoffnung:

  • Morgan Stanley hat das Target von zunächst $43 gestern auf $77 und heute auf $103 angehoben. Selbst wenn man die Gründe, die sie dazu bewegt haben, außer acht lässt, macht alleine diese Nachricht nochmal Dampf im Kessel.

  • Elon hat noch zwei Announcements in petto, die er rausholen wird, wenn der Druck nachzulassen droht. So wie die Announcements bis jetzt systematisch aufgebaut und punktgenau platziert wurden, darf man davon ausgehen, dass das kein Zufall ist. Sie werden es verstehen, die Journalisten und die Aktionäre auch weiterhin bei der Stange zu halten.

  • Je höher der Kurs ist, desto mehr lädt er zu weiteren Leerverkäufen ein. Wenn die Leerverkäufer schon bisher unwillkürlich den Kursanstieg beschleunigt haben, werden sie das vielleicht auch noch ein bisschen länger tun. Es gibt mir ein gutes Gefühl, dass das Geld, das jetzt zu mir kommt, von Leuten kommt, die gegen Tesla wetten. :mrgreen:

Na das nenne ich doch mal Anfänger"Glück"
Kaum eingestiegen,schon geht Berg ab und ich,als Anfänger bin etwas verunsichert :confused:
Elon soll doch mal wieder was aus dem Ärmel schütteln,n announcment,das erneut einen WOW Effekt hervorruft :smiley:

Kein Grund zur Beunruhigung. Falls es deutlich runter geht, einfach mehr Aktien nachkaufen. Das senkt Deinen Durchschnittspreis. Und ansonsten geduldig zuwarten. Das nächste Rekordhoch kommt bestimmt!

Macht er doch schon! :slight_smile: Guck mal auf Twitter:
twitter.com/elonmusk/status/334372943041798144

Ich würde mir jetzt nicht zu viele sorgen um den Kurs machen, wenn du das geld nicht in dem Augenblick brauchst. Wie Volker schon geschrieben hat, wenn der Kurs weit unter deinem derzeitigem Einkauf fällt, einfach nachkaufen, damit du den Durchschnittskurs senkst und beim nächsten Anstieg mehr profitieren kannst.

Analyse wurde ja auf 103$ gesetzt, wobei ich auch schon gelesen habe, wenn Tesla es schafft 20 % Margin zu erreichen, ein kurs von 300$ ebenfalls realisisch werden wird. Geduld, und nicht gleich wieder abspringen.

Jedem sein Realismus … aber ob das dann was mit Realität zu tun hat? :wink:

Also wenn Tesla dieses Jahr über $100 kommt dann ist das mehr als ich erwartet habe, aber das könnte schon passieren. Aber $300? Daran glaube ich nicht in den nächsten 2 Jahren.

Ja, das ist Analysten Realismus, wie gesagt, ich habs gelesen. Hier ist noch die Quelle dazu: wallstcheatsheet.com/stocks/3-au … nt.html/2/

Ich habe gestern 50% meiner Aktien verkauft. Bei einem Einstiegskurs unter 20 € war es für mich an der Zeit, ein bisschen von dem Gewinn zu sichern.

Die andere Hälfte lasse ich erstmal laufen. Auch wenn es nach meinem Gefühl kurzfristig nicht mehr sehr viel höher gehen wird.

Grüße
Thorsten

Du bist also schuld, dass der Kurs am Nachmittag nachgegeben hat! Na vielen Dank auch! :wink:

Glückwunsch zu den guten Nerven. Ich habe diesen Schritt schon viel früher gemacht. Rückblickend natürlich schade, aber am Ende zählt der Spatz in der Hand eben mehr als die Taube auf dem Dach…

Ja ich bin auch der Meinung das da noch was geht,also ich kann auch noch 2 oder 3 Jahre warten,so ist das nicht :wink:

Grundsätzlich empfehle ich immer die Geldanlagen zu streuen, z.B. über gemanagte Aktienfonds kombiniert mit klassischen Anlageformen (Gold, Tagesgeld etc). Am Besten zusätzlich mit selbst bewohnter Immobilie als Absicherung.

Einzelaktien sind immer mit höheren Risiken verbunden. Auch wenn ich TSLA noch viel Spielraum nach oben zutraue würde ich immer nur einen überschaubaren Anteil der Geldanlage auf ein Pferd setzen => einen Anteil auf den ich zur Not verzichten könnte. Ich höre mich schon an wie ein Bankberater :confused:

Das hört sich zwar langweilig an, doch die Erfahrung der letzten Jahre zeigen: Im Aktienmarkt ist bis zum Totalverlust alles möglich…

Das ist mir bewusst,ist ja nicht so das ich alles in die Aktien investiert habe.
Andere Absicherungen habe ich auch getroffen.

Ich bin halt noch recht Jung,und habe daher auch noch nicht das große Geld um ein Model s mal eben zu bezahlen.
Deshalb habe ich mir gedacht,ich investiere etwas in TSLA und hoffe das es in 2 - 3 Jahren auf 200$ oder 300$ steigt,damit ich mir dann ein Model s als Gebrauchtwagen leisten kann.

Vielleicht habe ich mir das auch etwas zu rosig ausgemalt :smiley:

… wenn ich mir die in Deutschland gehandelten Stückzahlen anschaue, sieht es ja fast so aus, als wenn bis zum 6.5. nur Forums-Mitglieder aktiv waren. Erst seit dem 7.5. scheinen größe oder institutionelle Anleger TSLA entdeckt zu haben.

Naja - ohne dem Thorsten nahetreten zu wollen: ich glaub das derzeitige Handelsvolumen hat unser kleines Forum inzwischen überrollt :wink:

Ich bin optimistisch - hab den „massiven Einbruch“ heute um 10.00 noch mal genutzt - und schon gehts wieder aufwärts :slight_smile:

Michael

Bis 15:30 Uhr, wenn der NASDAQ öffnet, sind die Kursbewegungen sowieso vollkommen irrelevant. Vormittags läuft TSLA an den deutschen Börsen nur den Bewegungen des NASDAQ vom Vorabend hinterher… Wenn der NASDAQ öffnet, werden richtige Volumen bewegt, dann erst sieht man, in welche Richtung es heute noch gehen könnte.

WiWo Lunchtalk
Michael Schulte, was ist da bei Tesla los?

wiwo.de/technologie/digitale … 05968.html