Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Echt? Verdammt. Wusste ich nicht.

Freut mich, dass ich dir erklären konnte warum der Kurs um ein Vielfaches höher ist, als er mit heutigen Absatzzahlen, Umsätzen und Gewinnen sein dürfte. :wink:

@Tom-X: Wo hat Tesla für Wochen den Service eingestellt? Vermutlich meinst du die telefonische Erreichbarkeit.
Sorry aber du in deiner Filterblase versuchst gerade die Realität auszublenden.
Nur eine Frage dazu: wenn du das wirklich mit eingestellten Service vergleichst wie passt es dass zeitgleich neue SeCs eröffnet wurden bzw. gebaut wurden?

Danke. Das ist wirklich nett. :slight_smile: Ist mir wirklich ganz neu. Zum Glück wissen das meine 200 Mitarbeiter nicht, dass ich solche einfachen Dinge nicht wusste. :wink:

Bitte um etwas Zurückhaltung. Es wird so keinen Konsens geben. Lasst es so stehen.

Ich verstehe Deinen Einwandt, ich glaube aber, dass Du falsch liegst.

Lass es mich bitte kurz begründen:
Im allgemeinen werfen die Hater/Shorties/FUDler Tesla vor die Quartalzahlen bzw. Bilanzen zu frisieren, um den Aktienkurs hochzuhalten.
Wenn man sich die Argumente der Leute anschaut, dann sind das Mechanismen, die jucken mich als Kunden in der täglichen Praxis als Teslakunde nicht wirklich. Vielleicht mal von der Ultimaratio, der Pleite von Tesla, abgesehen.

Was Tom-X macht ist nun aber Tesla u.a. vorzuwerfen, dass der (schlechte) Support absichtlich verschlechtert wurde um Geld zu sparen. Und das ist m.M.n. eine komplett neue Ebene.

Jetzt meine Frage: Wo soll ein solcher Vorwurf denn besser diskutierbar sein als im Aktien-Thread?

@Dringi
Klar gehört es indirekt zur Aktie, aber wir haben genug Threads schon zum Thema Service, deshalb macht es Sinn dort weiter zu diskutieren.

Zur Aktie zurück, ich bin gespannt wie die Börse auf 150k Reservierungen vom CT reagiert.

Obwohl ich schon noch mit einer weiteren Korrektur rechne, die letzten Wochen lief sie schon sehr gut. Ich bleibe jedenfalls Long.

Sind 150.000 Vorbestellungen viel? Ich weiß das gar nicht einzuordnen. Bei uns in DE gibt es ziemlich wenige Pickups, wir können das von hier doch gar nicht richtig einschätzen.
Dieser Pickup scheint mir zu 95% allein auf den US-Markt abzuzielen. Der kleine Kurssturz kommt aber sicher nicht nur aus den USA. Ich sehe das Fahrzeug für den Weltmarkt und für den kommen Aktienkursverlauf als vollkommen unwichtig an.

Sagen wir es mal so, VW hat seine 30.000 id3 First Edition nach mehreren Monaten noch immer nicht verkauft.

Aber das sind Verkäufe und nicht unverbindliche Reservierungen.

Zum Gewinn:
Der Ausweis in der Gewinn- und Verlustrechnung deutet nur bedingt auf den Wert des Unternehmens. Tesla wächst kontinuierlich. Der Deckungsbeitrag aus dem Fahrzeugverkauf geht in die Expansion, also in die Ausweitung der Produktionsstätten und in neue Produkte. Da der Marktanteil irgendwo bei 0,… % liegt, sind dem Wachstum in absehbarer Zeit kaum Grenzen gesetzt. Ferner zeichnet das Unternehmen eindeutig die Technologieführerschaft innerhalb der Branche aus. Auch die Heimat im Sonnenstaat ist nicht ohne Auswirkung auf den Kurs.
Dagegen fließt aus den Verbrennerkonzernen ordentlich Geld an Aktionäre, Rentner, Behebung von Altlasten, viel zu große Verwaltungsapperate etc. Da machen sich dann schon ein paar Leute Sorgen so wie vor einigen Tagen eine Mitarbeiterin der Stadt Regensburg, die mir in Berlin beim Frühstück im Hotel ihre Sorgen um den BMW Standort geäußert hat.
Der Gewinn lt GuV ist also nur ein winziger Baustein im Kurs.

So etwas in der Art dachte ich auch schon …
https://www.sharedeals.de/tesla-peinliche-cybertruck-panne-inszeniert/

Eigentlich würde ich den Test vorher ausprobieren bevor ich den CT auf die Bühne stelle :wink:
Einmal vorab mit dem Hammer hindreschen und die Eisenkugel auf die Scheibe(n)…

Die waagrecht liegende Scheibe hat den Test ja bestanden (Kugel runterfallen lassen auf die Scheibe)

Habe im Cybertruck Thread einen Bericht verlinkt, wo Musk das als PR Coup feiern dürfte …

Auf dem Twitteraccount von Elon gibt es ein Video von der Probe, wo die Scheiben intakt geblieben sind.

Schon gesehen.
Musk ist PR Genie, war vielleicht wirklich genialer Schachzug. :slight_smile: :wink:

Dann könnte der Spider Glas Vorführeffekt voll beabsichtigt sein? :mrgreen:

Könnte sein…
Würde mich nicht wundern :wink:

Wie gesagt, ich würde das vorher ausprobieren bevor es auf die Bühne geht …

:laughing:
Wie viele Posts, Videos, Medienberichte, Twitter von Elon usw. brauchst du um zu begreifen, dass sie es vorher ausprobiert haben? :open_mouth: :question:

Aber wohl nicht mit diesem CT, der von Elon dann beim event präsentiert wurde… das meinte ich

Recht viel mehr als diesen einen CT gibt es noch nicht.

Dann kann es bei diesem aber niemand vorher getestet haben, sonst wären die Scheiben da schon kaputt gegangen…

Aber egal, nach wir hier im Aktienthread sind, mE werden sich die 145.000 Vorbestellungen morgen positiv auf den Kurs auswirken. :slight_smile:

Wurde nicht auch am CT-Vorstellungstag die offizielle Produktion in der GF3 begonnen?

Zumindest habe ich das in zwei chinesischen Youtube Videos so verstanden wie z.B. in youtube.com/watch?v=b18l48KciRo
Das müsste aber andererseits doch auch ein richtiges Statement wert sein?

Egal, wenn der Kurs auf 250 € fallen sollte, dann werde ich nochmal nachkaufen. Das wird den Kurs zwar nicht stabilisieren, gibt mir aber ein gutes Gefühl.

Zum Stahlkugelexperiment, welches ja sicher auch Auswirkungen auf den Kurs unmittelbar danach hatte:
Nachdem ich später das Stahlkugel-gegen-Fenster-Video aus dem vorher stattgefundenen Testlauf gesehen habe wurde mir klar, dass das eine geplante Showeinlage war. Auch aus Musks Biographie von Vance Ashley entnehme ich, dass er so einen Humor haben könnte. Jetzt bin ich gespannt, ob er „das Problem“ kommende Woche auflöst (z.B. ein Azubi hat leider in einem unbeaufsichtigten Moment das falsche Glas vom Wettbewerber eingebaut).

Zumindest war sein Kommentar „there’s room for improvement“ sehr passend.

@Tesla3forMe
Das Video mit dem erfolgreichen Test gibt es bei Twitter…