Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Das könnte doch wieder etwas Bewegung bringen.

US-Demokraten wollen Bemessungsgrenze für e-Auto Förderung erhöhen

Ein Profi kennt auch nur die Vergangenheit. Verkauft Dir nur wo er dran verdient. Ich suche Hintergrundinfo. z.B. Medizin, Wasserstoff, Lithium, China-E-Autos.

3 „Gefällt mir“

Neue Gigafactory in Karnataka (Indien) bestätigt:

Mal schauen, was der Markt am Dienstag dazu sagen wird…

2 „Gefällt mir“

GF6? :innocent:

Das tut aber nicht wenn man seine bevorzugten Threads in „meine Beiträge“ finden will. Dafür muss man wohl mindestens einen Beitrag schreiben.

Den hier? Tesla Indien ¿?

Heute nichts los hier? Aktie steigt wieder und in den USA ist die Börse wohl geschlossen.

Gibt das Gerücht das womöglich Warren Buffett in letzter Zeit tesla Aktien gekauft hat. Das kommt wohl heute abend raus ob oder ob nicht und wenn ja wie viel.

Recht unwahrscheinlich*, dass Buffett bei Tesla eingekauft hat, auch wenn wir uns hier natürlich freuen würden. Nach allem, was ich so gelesen habe, wird es eher bei Google oder - noch wahrscheinlicher - Disney gewesen sein.

*Zumindest, wenn Buffett selbst irgendwie noch Einfluss auf den Kauf gehabt haben sollte: Er soll wohl kein großer Fan von Tesla sein.

Heute nach U.S. Handelsschluss sollen die Institutionellen Investoren (>100 Millionen $ Asset Management) die 13F SEC Formulare veröffentlichen. Termin ist wohl immer 45 Tage nach Quartalsende. Daher vermutlich auch die Gerüchte, dass Warren Buffett Tesla gekauft haben könnte (woran ich allerdings auch nicht glaube).

Heute Abend werden wir also sehen, wer in Q4, nach der S&P Aufnahme alles in #TSLA investiert hat und wie viele Anteile neuerdings mehr oder weniger fest gebunden sein werden.

Fundamental ändert sich dadurch natürlich nichts, vermutlich bedeutet das trotzdem wieder viel Aufmerksamkeit für die Aktie.

Ich hab zumindest seit Freitag wieder einen kleinen Trade am laufen (2k mit 6,8 Hebel).

1 „Gefällt mir“

Ich weiß, wir sind hier nicht bei „Wünsch Dir was“, :stuck_out_tongue_winking_eye: - trotzdem würde ich mir sehr wünschen dass die Forenkollegen die sich hier mit Aktien, insbesondere der Tesla Aktie, auskennen und die Kurse verfolgen auch bei solchen seitwärts- oder leichten Abwärtsbewegungen über eventuelle Gründe mutmaßen würden. :heavy_dollar_sign:
Das würde das Verständnis für die ganze Materie für die nicht so erfahrenen Anleger etwas erhöhen.

Nur meine persönliche Meinung und ein Wunsch meinerseits… :money_mouth_face:

Wenn die Aktien steigen, dann melden sich hier etliche zu Wort und feiern das ganze. Sobald es seitwärts oder leicht abwärts geht ist hier leider nicht mehr viel zu lesen. Hoffe dass meine Wünsche hier Verständnis finden. Grüße vom Alex aus Bonn… :oncoming_automobile: #teamblue

6 „Gefällt mir“

Wenn ich mir mein Depot so anschaue, gab es auf breiter Front einen leichten Einbruch, hauptsächlich bei US Aktien.
Ich vermute dass nicht wenige aktuell Geld freischaufeln um Bitcoin zu kaufen. Es gibt da Propheten die einen möglichen Kurs bis 400.000 USD sehen…

1 „Gefällt mir“

Da ich ja traditionell alles falsch mache, wenn ich ver- oder nach-kaufe :wink: :slight_smile:
Ich überlege grad, TSLA nachzukaufen. Sonst noch wer? Wo seht ihr den kurzzeitigen Boden?

1 „Gefällt mir“

Deren Meinung man in der Regel völlig ignorieren kann. Was nicht heißen soll dass BTC nicht vielleicht noch stark steigen wird.

Zustimmung zu beiden Teilen Deiner Aussage.

Denk mal darüber nach, ob Du nicht einem falschen Zeitempfinden unterliegst. Bist Du investiert und wenn ja, spekulativ, oder langfristig?

Dass sich eine Aktie seitwärts bewegt, ist bestimmt ganz normal. Wenn man diesen Begriff aber verwendet, wenn es sich hierbei nur um wenige Tage handelt, dann steht evtl. zu viel Geld auf dem Spiel :wink:

Im Übrigen wird in diesem Thread schon von „steil bergab“ geschrieben, wenn die Aktie mal um 1% nachgibt, nachdem sie um 800% zugelegt hat.

Schau dir mal das Volumen an.

Seit dem mit Gamestop etc angefangen wurde ist das Volumen um mehr als 50% gefallen.

Tesla ist jetzt out. Die sind jetzt bei Bitcoin, Dogecoin usw.

Weiter Gründe könnten die Untersuchungen in China sein, häufigere Rückrüfe, Akkuprobleme Model 3 ( wenn die es nicht bald auf die Reihe bekommen… China kann da jederzeit den Stecker ziehen), Grünheide mögliche Verzögerung, WP Probleme Model 3

Zudem sind bald ein paar Millionen mehr Aktien vorhanden.

Vielleicht merken dann welche das Tesla jetzt schon über eine Billion MK hat.

Kann aber genauso gut morgen bei 900 USD stehen wenn die Zocker wieder umsteigen auf Tesla.

Fundamental kann man Tesla schon lange nicht mehr rechtfertigen.

Ich würde mir 5-10 Aktien gönnen, wenn noch Geld übrig wär. Freut man sich langfristig bestimmt.

2 „Gefällt mir“

Es geht hier nicht darum wie ich investiert bin, bitte glaube mir es ist reichlich.
Es geht darum zu verstehen wie das ganze hier funktioniert. Dafür reicht es nicht ein paartausend Aktien zu haben sondern zu verstehen wie sich der Kurs verändert, davon habe ich geschrieben. Ich habe meine Aktien nun seit circa zwei Jahren und habe vor sie auch noch länger zu behalten, egal wie der Kurs sich verändert. Ich wüsste nur gerne warum er sich verändert beziehungsweise warum nicht.

Ich bekomme nicht alles mit was auf der Welt so passiert, auf meinen Posten haben ja einige schon sehr hilfreiche Hinweise gegeben. Danke all denen.!

Ich glaube, Häuschen hat nicht nach dem Volumen deines Depots gefragt (die ungefähre Höhe deines Invests hast du ja außerdem oft genug hier kundgegeben. :wink: ), sondern eben wie du damit investiert bist, also nach deinem persönlichen Zeithorizont, den du dir für die Aktie überlegt hast.

Zur Erklärung des (aktuellen) Kurses: Es gibt nicht immer erklärbare oder intuitive Kursbewegungen. Das ganze System ist einfach zu komplex.
Wie so oft schon geraten wurde: Kümmere dich doch einfach darum, was Tesla oder Elon Musk so macht und ankündigt (aktuell gibt es praktisch keine offiziellen News vom Unternehmen selbst, wozu also ins Grübeln verfallen?) und frage dich, ob du noch hinter dem Konzept stehst. Beantwortest du dir die Frage irgendwann mit einem deutlichen „Nein“, kannst du (und solltest du vielleicht sogar) dich ja von der Aktie trennen.
Und noch mal so zur Relation: Die Aktie steht aktuell etwa dort, wo sie auch schon im Januar zweimal stand (07.01. und 29.01.). Damals kam sie einmal von unten und einmal von oben…


Wegen Berkshire Hathaway: Warren Buffett und seine Crew sind tatsächlich mit 4 Mrd. USD bei Chevron eingestiegen. Also wirklich - wow! :grin: (Ah, und mit ca. 9 Mrd. in Verizon!)

4 „Gefällt mir“