Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Na, war doch im Nachhinein perfekt :blush:. Wie handelst Du in Dollar?

Perfekt wäre anders gewesen, mal schauen wie es sich entwickelt. Hatte in den letzten Jahren viel Glück und habe mit wenig Geld (3600 SFr.) es aktuell auf 150 Stück geschafft und noch von meinen damaligen Einsatz das 10-fache in Cash auf dem $-Konto. Hätte von Anfang an das $-Konto machen sollen.
Auf jeden Fall werde ich mir nächstes Jahr dann in Kanada ein Motorhome kaufen, wie gross wird dann der Kurs der Aktie vorgeben. So kann ich als Pensionär in den nächsten Jahren den Sommer dort geniessen.

4 „Gefällt mir“

Ob das perfekt war, wird der Kursverlauf zeigen. Einer meiner Cousins, ist, in der allgemeinen Tesla Euphorie, bei 760 Dollar eingestiegen. Der ist alles andere als begeistert.

Naja, wenn er bei 900.-$ raus ist… :wink:

Starkes 1. Quartal für Tesla erwartet

Der Markt wird also weiter breiter – und zugleich ist das starke Abschneiden des Tesla Model 3 schon im Februar ein Anzeichen dafür, dass das ganze erste Quartal gut verlaufen sein könnte. Denn normalerweise kommt die große Tesla-Welle mit Fahrzeugen, die aus der Fabrik in den USA (und neuerdings auch aus China) nach Europa transportiert werden, erst im letzten Monat des jeweiligen Quartals. Für das erste Viertel dieses Jahres sollen laut Beobachtern besonders viele Tesla-Schiffe eingetroffen sein.

7 „Gefällt mir“

Der Becker hat sich mal wieder zu Wort gemeldet und zielsicher absolut daneben analysiert :sweat_smile:

Tesla kann keine Verbrenner Motoren und ist deshalb völlig Chancenlos im Hybrid Markt :joy:

11 „Gefällt mir“

Wirklich lesenswert, habe viel gelacht! :laughing:
Der Autor hat sich da eine hübsche Phantasiewelt ausgedacht:

Diese Entwicklung hängt vor allem mit Teslas einseitiger und totaler Ausrichtung auf Batterie-Elektromobilität und Vernetzung ab. Die deutschen Hersteller können das inzwischen auch, folgen aber dabei den Kundenwünschen und setzen mehr und mehr auf innovative Plug-In-Hybrid Technologie

:rofl:

Da werden Zahlen in verwirrender weise zusammengewürfelt, nur um den Eindruck zu Erwecken, Tesla wäre am Ende. Das Fazit:

Selbst im Markt für reine Elektroautos (BEV) rangiert Tesla inzwischen nicht mehr in der Gruppe der ersten Fünf.

Belege dafür: 0

Am Ende ist nicht auszuschließen, dass ein deutscher Autohersteller eine von deutschen Steuerzahlern hoch subventionierte Gigafabrik in Grünheide bei Berlin günstig erwerben kann.

Haha, ob das der Ex-BMW-Chefvolkswirt wirklich glaubt? Eher ist es umgekehrt, weil er seine Firma Jahrelang falsch beraten hat…

12 „Gefällt mir“

Ich musste auch mehrfach schmunzeln.

Der hat so häufig ins Klo gegriffen, keine Ahnung warum man dem Mann noch eine Plattform bietet.

Grünheide wird also aller Wahrscheinlichkeit nach bald von einem der Deutschen Hersteller überbommen :rofl:
Sicherlich zum Kaufpreis des ‚Obligatorischen 1€‘

2 „Gefällt mir“

Habe den Artikel nicht gelesen…
Ist das der Boris?

Das kann schon passieren.

Wenn Tesla z.B. BMW kauft und dann aus irgendwelchen strategischen oder steuerlichen Gründen die Fabrik in Grünheide das BMW Logo verpasst bekommt. :wink:

2 „Gefällt mir“

Quatsch erzeugt mehr Aufmerksamtkeit. Langfristig natürlich nicht gut für die Reputation von n-tv. Wenn sie es als Meinungsartikel markiert hätten, wäre der Schaden geringer.

Dass der Wettbewerb durch größere Modellvielfalt jetzt zunimmt, stimmt aber.

Und dadurch die prozentualen Verkäufe zurück gehen auch. Besser wären hier reine Zahlen und keine Angaben in Prozent.
Man könnte den Eindruck gewinnen das ein etablierter Hersteller den Artikel in Auftrag gegeben hat.

1 „Gefällt mir“

Nun Joe Biden ist Jahrgang 1942 und gerade erst Präsident der USA geworden, solltest also deine pauschale Meinung über die älteren Mitmenschen vielleicht noch mal überdenken :wink:

7 „Gefällt mir“

Biden hat

  1. eine Schar von Beratern um sich herum
  2. schreibt nicht so einen Müll auf n-tv

:wink:

7 „Gefällt mir“

Vielleicht versucht T ja VW zu kaufen und steckt hinter der dortigen Kursentwicklung. Wenn Du einen Gegner nicht besiegen kannst, dann kaufe ihn :wink:

Fakt ist: T hat nur ein Volumenmodell in zwei Karosserievarianten in einem gehobenen und damit Stückzahlmäßig begrenzten Marktsegment. Besserung für die nächsten 1-2 Jahre nicht in Sicht. Natürlich kann man mit Zertifikaten und Bitcoin für Liquidität sorgen, aber ob das nachhaltig ist?

Becker schreibt für die Ölindustrie, weil man ihm das, was er schreibt, abnimmt und er viel Erfahrung hat. Er schreibt sicher gerne und fühlt sich so geschätzt sehr gut.
trotzdem ist das Bullshit und einfaches Festhalten an längst überkommenen Denken.

5 „Gefällt mir“

Naja, ist auch nicht besser, was der die letzten Wochen von sich gibt.

Zurück zum Artikel, mit so das schlechteste was ich in den letzten Wochen über Tesla gelesen habe. Verbrenner und Hybride als Zukunft zu titulieren :anguished:

Zurück in die Zukunft. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Nein, es ist Helmut Becker.

Da sein Stil an den berüchtigen Karl-Eduard von Schnitzler alias „Sudel-Ede“ erinnert, der die Sendereihe „Schwarzer Kanal“ des DDR-Fernsehens moderierte, wird er auch „Sudel-Helmi“ genannt.

2 „Gefällt mir“

Dann ist er ja in guter Gesellschaft, mit einigen, hier im Aktien Thread, die davon fantasieren, daß die Tesla Aktie, 2025, bei 3000 Dollar stehen wird.

2 „Gefällt mir“