Trotz Steinschlag XPEL PPF Stealth?

Nach nun 5500km mit 95% Autobahn habe ich bereits ein paar Steinschläge an der Stoßstange, bei einem davon sieht man schon etwas schwarz durch.

Macht es Sinn jetzt noch nachträglich die Front zu folieren und wenn ja wie teuer ist das in etwa?

Falls die Steinschläge nicht rosten können und lediglich optische Mängel sind würde ich aber wahrscheinlich wohl darauf verzichten, da ich das Fahrzeug sowieso bis zum bitteren Ende fahren möchte.

Rostprobleme an Plastikstoßstangen sind auch bei Tesla äußerst selten. Ich würde es riskieren.

4 „Gefällt mir“

Ich hoffe, den Fehler hat @hammelgammler selber bemerkt😅

Ansonsten: es gibt vorgefertigte Sets…je nachdem, was du alles folieren möchtest, ist der Preis unterschiedlich. Ob es das Geld wert ist, kannst aber nur du entscheiden

Wir hatten schon Kunden in der Werkstatt die gefragt haben ob die Kratzer an der Alufelge schlimm sind wegen rosten… von daher weiß ich nicht ob das jetzt nicht doch ernst gemeint war. :joy:

Ich habe 2 Wochen nach Auslieferung mein M3 komplett folieren lassen.
Falls du im Raum München bist, kann ich dir PrintTech empfehlen.
Hat mich 4500 EUR gekostet. Das Ergebnis ist sehr gut geworden.

Derzeit hat XPEL einen Lieferengpass bei der Ultimate Plus Folie (Gloss). Unter Umständen kriegst du das Upgrade auf XPEL Ultimate Fusion (Gloss mit Keramikbeschichtung) kostenfrei :slight_smile:

Sprich das Thema mal mit dem Folierer deines Vertrauens an.

Okay bei dem Preis bin ich wohl raus, das ist knapp 12% vom Fahrzeugpreis. So viel Wertverlust wird man durch Steinschläge wohl niemals haben und mir persönlich ist das den Preis nicht Wert. Aber trotzdem danke für die Info. :slight_smile:

Die 4,5k sind aber für eine Komplettfolierung. Nur die Front bekommst Du auch schon deutlich günstiger.

Naja, so ganz abwegig ist das ja nicht. „Rost“ ist die Korrosion von Eisen/Stahl…
Auch Alu kann korrodieren, nennt sich dann nicht „Rost“, aber im alltäglichen Sprachgebrauch nun nicht abwegig.