Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tour durch die Eifel

bin für alle Vorschläge offen
Meine Terminorschläge : 24 / 25 6 oder 2 / 3.7

Ich werde das auch noch im TMC reinsetzen, falls ihr keine Einwände habt

25.06. passt bei mir :slight_smile:
Am 24.06. muß ich leider arbeiten.
Was ist mir Dir Thorsten?

25.6. hat leider mein Töchterlein Geburtstag, danach sollte es auch bei mir gehen- Würde einen Tag vorher anreisen und Ulis Ladestadion und Kühlschrank in Anspruch nehmen. Wie sieht es mit (preiswerten) Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe aus? Sind doch jeweils um 400km An-/Rückfahrt.

Ich würde für die lange Route(Nürburgring?) stimmen

Bei einer eintägigen Tour wäre ich dabei. Zwei Tage mit übernachtung sind aktuell bei mir schlecht umsetzbar.

Die Termine 25.06., 02.07. und 03.07. wären bei mir machbar.

Bei mir geht auch 25.06., 02. und 03.07.

Okay dann präzisiere ich meinen Vorschlag :

Wir fahren am 02.07.2011 von Hückelhoven zum Nürburgring und zurück durch die schöne Eifel.
400 m von meinem Haus gibt es ein einfaches Hotel, Doverener Mühle, auf Wunsch reserviere ich dort gerne Zimmer für die Übernachtung.
Am Freitag biete ich für alle, die übernachten einen Grillabend an, am Samstag morgen Frühstück mit Kaffee + Tee
dann Abfahrt und nach der Rückkehr das Ausklingbier :slight_smile:

Auf meinem Grundstück können bis zu 5 Teslas + mein Tesla parken + laden, 2 in der Garage, die anderen draußen.

Weitere Details werde ich Stück für Stück hier reinstellen.

Die Route muss ich noch ein bisschen überarbeiten sonst landen wir bei der Anfahrt in die Eifel in der Braunkohlegrube, die topographischen Karten sind nicht auf dem neusten Stand.

Über verbindliche Anmeldung freue ich mich.

Für das Laden habe ich ein erstes Restaurant auf halber Strecke gefunden, ich habe mir auch schon 10 m Verlängerungskabel (400V@32A) und eine Verteiledose mit 3 Abgängen (400V@32A)
besorgt. Die Phasen der 3 Abgänge sind natürlich gedreht => 3 Teslas können an einer 32A Dose geladen werden.
Bei mir zuhause können so 5 Teslas mit 32 A geladen werden, wenn ich mir noch einen zweiten Verteiler besorge können es dann auch 6 Teslas sein.
Das sollte fürs erste reichen.

Wow, das hört sich sehr gut an. Ich freue mich schon total und melde mich hiermit verbindlich an :slight_smile:
Am Freitag muß ich lange arbeiten ich versuche dann aber noch kurz abends vorbeizukommen. Hückelhoven liegt in etwa auf meinem Heimweg.

Ich packe dann zusätzlich zum UMC noch ein 5 Meter Verlängerungskabel (32A) mit ein.

Hat von euch dann jemand einen Ersatzlüfter (PEM, Motor) dabei? Man weiß ja nie… :wink:

So, habe jetzt auch eine Tesla Cap. Extra für die Eifeltour beim Tesla Store in München bestellt. Heute ist das Päckchen gekommen :slight_smile:

Von meinem Wohnort nach Hückelhoven sind es 52km. Ich würde dann gern am 02.07. etwa eine Stunde vor Abfahrt in Hückelhoven sein um nochmal ein paar kWh nachzuladen.

  • Bleibt es jetzt definitiv beim Termin 02.07. ?
  • Wann ist Abfahrt ab Hückelhoven?

Ich bin am 02.07. dabei und freue mich schon auf die Ausfahrt.

Ob ich am Vorabend anreise oder erst am Samstagmorgen muss ich in den kommenden Tagen noch überlegen. In jedem Fall würde ich auch gerne ein paar KWh laden, so dass ich mit vollem Akku starten kann.

Grüße
Thorsten

Gibt es die auch in Signalfarbe ? Ich denke gerade über eine grosse Laufschrift nach : " Ich bin kein Lotus, ich bin ein Tesla"
Ich war am Sonntag bis zum Nürnbergring, da sind mir mindestens 10 Loti entgegengekommen, die alle glaubten ich wäre auch ein Lotus :wink:
Eventuell auch das Geräusch eines Bltzes mit anschließdendem Donnerschlag als Hupe ?

Alternativ kann ich Dir anbieten, Deinen Tesla am Freitag zu bringen und mit einem meiner ICEs ( Ford Fiesta oder VW Passat ) zurückzufahren und am nächsten Morgen wiederzukommen.
Gilt natürlich auch für gridparity.

Ich empfehle im Range Mode zu laden (zu lassen), dann hat man immer etwas Reserve. Bisher habe ich 2 Ladepunkte ausgemacht , 1 x Restaurant in Heimbach ( Stromstärke werde ich am Donnerstag eruieren, liegt auf dem Rückweg ca. 60 km vor Hückelhoven und/oder Hürtgenwald, 32A Dose, privat Drehstromnetz, Chinarestaurant/Bistro in 300 m Entfernung.

Am Nürnbergring selber scheint es keine Lademöglichkeit zu geben, die RWE Säule habe ich partout nicht gefunden, werde beim nächsten Mal die GPS Koordinaten nehmen.

ja, solange kein Orkan oder ähnliches angesagt ist.
ab 7:30 Uhr stehen Kaffee und Brötchen bereit, gegen 09:30 Uhr sollten wir losfahren

So hier kommen die aktuellen GPX Files, etwas begradigt und jetzt auch aktuell.
Roadbook bin ich dabei, könnte aber sein, dass ich nicht mehr alles schaffe. (Konjunktur ist derzeit zu gut :slight_smile: )

Derzeitige Lademöglichkeiten :

Hotel Lavreysen, Heimbach Kermeterstr. 54, 5,4 km von der Route entfernt
Wie die Lademöglichkeit aussieht, werde ich morgen oder Samstag validieren.

Hürtgenwald-Gey , Feldstrasse 10, Drehstromnetz, CEE 32 Ampere, 500 m von der Route
Tour_Nuerburg.gpx.zip (62.6 KB)

Kleiner Fehler meinerseits, die relevanten Files sind
Doveren-Langerwehe
Langerwehe-Monschau
Monschau- Nuerburg
Nuerburg-Kall-Langerwehe

Die anderen Files sind Abkürzungen bzw. Alternativen.

Kann man die Files auch im Alpine laden?
Falls nicht würde ich mir die Zwischenziele irgendwie manuell anlegen.

so hier ein kurzes Update :

Hotel/Restaurant Lavreyssen fällt aus wg. technischer Unzulänglichkeiten.
Dafür 2 neue Alternativen :

http://www.landgasthaus-pfahl.de/ in Wershoven, liegt hinter dem Nürburgring

liegt direkt auf der Route, hat 2 x CEE rot 400 V @ 16 A, immerhin könnten dort 6 Teslas mit 16 A laden
Außerdem ist der Besitzer sehr nett und zuvorkommend gewesen. Hier sollten wir auf jeden Fall einen Zwischenstopp einlegen.
Darüber hinaus beliebter Motorradtreff, dort mit den Teslas aufkreuzen macht sicherlich Spass :smiley:

http://www.campingplatz-stahlhuette.de in Dorsel, liegt 15 km vor dem Nürburgring.

Werde ich am Freitag validieren.

ich bringe natürlich meinen ersatzlüfter mit, falls ich ihn nicht noch vorher verbaue. auch einen 32A verteiler bringe uch mit. bitte 2 übernachtungen im einzelzimmer reservieren. ab wann wird der grill angeschürt?
freue mich auf euch alle

eberhard

Ich würde auch gerne am Freitagabend anreisen und den Tesla über Nacht aufladen. Dann kann es am nächsten Morgen mit randvollem Akku direkt losgehen.

@Talkredius: Ich würde mich freuen, wenn Du mir ein Zimmer im Hotel reservieren oder mir die Kontaktdaten des Hotels per PN zusenden könntest. Zudem würde ich vorschlagen, Du mailst Deine Anschrift per PN an die Teilnehmer.

Ich hoffe wir haben gutes Wetter und freue mich auf eine schöne Ausfahrt.

Grüße
Thorsten

Habe gerade in einem Forum nachgeschaut, anscheinend läuft auf dem Alpine noch Windows CE
=> mit einem Notebook sollte man auf den Speicher via USB Port ( danke an Thorsten für den Hinweis wo der ist) zugreifen können.
Ob ich dort die direkt die Routen hinterlegen kann werde ich morgen ausprobieren.

In jedem Fall sollte es die Möglichkeit geben das Gerät „freizuschalten“, je nach Speichergröße könnte man dann auch komplett andere
Navis aufspielen wie Tom Tom oder Navigon. Das ist allerdings etwas komplexer => für die Eifeltour reicht das nicht mehr
Aber dann ist das nächste verregnete Wochenende gerettet :wink:

So habe ich mein Fahrradnavi frisiert : Billig Navigerät bei Pearl gekauft , freigeschaltet und Wahlweise Tom Tom oder Navigon oder Ozi Explorer :slight_smile: