Toller Bericht "Sound und Verhalten von Musk"

+1

+1

Sauber :smiley:

+1
Nicht klar geworden ist mir in dem Artikel, ob S1NN „nur“ für Lautsprecher/Verstärker oder auch für das Radio im MS verantwortlich zeichnet. Letzteres wird ja oft kritisiert.

Das Radio ist nur eine Audio-Quelle. Hat sonst nix nichs mit dem Soundsystem zu tun.

Ich glaube peter_67 meint die Empfangshardware…

Meine Frage rührte daher, dass lt. dem verlinkten Artikel Rick Rubin den Sound im MS für gut befunden hat.
Vielleicht hat er dabei kein Radio gehört, sondern Musik vom USB-Stick? Denn das Radio hat ja nach Meinung vieler MS-Fahrer einen schlechten Empfang, so dass dabei vermutlich (ich habe noch kein MS :frowning: ) Rauschen und Knistern den Sound stört.

Leider ist es so, das man hier mit dem völlig veralteten FM-System nicht mehr weiter kommt, die Abdeckung mit DAB aber noch völlig unzureichend ist. Amerika mit seinen großen Weiten setzt das voll auf Sat-Radio.
Wir kennen zwar hierzulande auch DVB-S ist leider nicht besonders gut geeignet wir den mobilen Empfang.

In der AMS war vor kurzem ein Vergleichstest vom Ultra High Fidelity System von Tesla mit ich glaube Porsche Panamera Soundsystem von „hab ich vergessen“. Tesla gewinnt.
Hab die AMS nur zufällig in die Finger bekommen. Kaufen tu ich die nicht mehr.

Der Vergleich war Tesla gegen B&O System im Audi. Punktegleichstand in der Klangwertung, aber Preisvorteil für Tesla.

Diskussionsstrang zum Thema
Ultra High Fidelity Sound im Model S / Bang&Olufsen im A7

Richtig toller Bericht.
Vielen Dank für’s teilen.

Ich fühle mich wieder bestätigt ein long-term TSLA Investor zu sein :slight_smile:

Wenn sich Elon jetzt auch noch um FM kümmern würde hätten wir auch was von dem geilen Soundsystem.

… Also nachdem das Berliner SEC sich meines FM Rauschens angenommen hat bin ich seit 1 Woche zu (fast) 100% zufrieden. FM Radio hören in guter Qualität geht im MS!

Eher nicht: nahezu alle Radiosender verschlimmbessern das Signal vor dem senden so weit, dass an einem guten Klang beim Empfänger nicht mal im geringsten zu denken ist.
Insofern: USB hören und Klang genießen!

Mir wurde gesagt, dass das Problem bekannt ist und man fortan eine bessere Antenne in der Windschutzscheibe verbaut.

Ein schöner Bericht der die Vorfreude erneut wachsen lässt. Ich hatte nun 2 Tage ein Model S inkl. Soundpaket. Ich habe mir dann mal Miles Davis gegönnt und hatte tatsächlich Gänsehaut. Wenn man durch die Gegend gleitet und die Emotion der Musik zulässt ist es ein unvergleichbares Musikerlebnis in einem Auto!! Ich hatte bei verschiedenen Soli wirklich Gänsehaut.

Man muss nur aufpassen dem Strassenverkehr nicht die Aufmerksamkeit zu versagen :smiley:

versuch mal „The Unknown Stuntman“ auf der Anlage :sunglasses:

Die Hymne begleitet mich ja eh überall hin :wink:

… vom Lee Majors.
Immer gerne gesehen und gehört natürlich!