Töne gehen erst nach 2 Minuten Fahrt

Ich denke, wenn es jetzt flächendeckender auftritt, wird dringender an der Thematik gearbeitet, zumindest ist das meine große Hoffnung. Aktuell wurde es nur unter den Tisch gekehrt, weil es ja auch nicht so dramatisch ist. Aber mich stört es auch sehr. Man hat dabei einfach ein ungutes Gefühl.

1 „Gefällt mir“

Naja, es ist sogar ein Sicherheitsthema! Die Meldung mit dem SOS reicht da schon aus! Wenn die Meldung beim TÜV ansteht gibt es keine Plackette.

Hi

Könnte das auch bei uns sein:

könnte gut sein

Model Y Hier - seit letztem Update gleicher Fehler- Kein Ton, kein Blinkergeräusch nix. Nach ~2 min fahrt wieder alles da.

Passiert wenn der Wagen über Nacht in der Garage steht mit DEAKTIVIERTEM Sentry Mode. Nur dann geht der Wagen in den Tiefschlaf. Bleibt der Sentrymode an - besteht das Problem auch nach langer Standzeit nicht. Das frisst mir über Nacht in der Garage aber unnötig viel Energie aus dem Akku.

Es ist auch schon vorgekommen das nach dem Tiefschlaf, das Display ebenfalls 1 minute aus bleibt (oder sehr sehr dunkel) - Danach ist aber alles wieder normal.

Ebenfalls nach langer Standzeit ohne Sentrymode - Deaktivierter ECALL - Meldung besteht bei der ersten Fahrt dann dauerthaft. Wird das Auto dann kurz geparkt (und verschlossen von außen?) , ist der Fehler bei der nächsten Fahrt verschwunden - Das Auto steht dann aber auch wieder mit aktivem Sentry.

Klingt alles als ein bisschen nach Problemen nach dem Schlaf vom Auto bzw das das Aufwachen aus dem Schlaf nicht fehlerfrei verläuft. ( Ja das Auto schläft :wink: → Teslamate )

Weird.

1 „Gefällt mir“

hab Feedback von der Werkstatt (Lux)
ich solle bitte mal ein Scroll Reset durchführen (beide Lenkradtasten 10Sek)
wenn es danach noch ist, mich nochmal melden

später mal testen

Das hilft gar nichts, das habe ich bestimmt schon 10 Mal gemacht seitdem ich es habe…

Könnte das auch bei uns sein:

Das müsste allerdings mit 2022.40.4.1 behoben sein:

Danach ist es direkt weg. Aber am nächsten Tag wieder da.

An alle iPhone Besitzer. Es gab doch mal das Problem, dass das Tesla Widget das Auto nicht zum Schlafen bringt.
Ist das noch? Könnte ja ein Workaround sein :man_shrugging:t4:

Ich mache es jetzt so das ich einfach nach dem Aufstehen die App starte dann hab ich keine Probleme wenns zur Arbeit geht :man_shrugging:t4:

hab es befürchtet :slight_smile:
warten einfach auf das nächste Update

Ich hänge mich auch hier dazu - Model Y von 02/2022, gleiches Problem seit dem Sommer schon.
Diese Woche ein Ticket aufgemacht - Antwort: bitte Update installieren und rückmelden. Am nächsten Tag wurde das Ticket auch gleich geschlossen (bevor ich das 40.4.1 installieren konnte) - heute probiert, hat nix geholfen…

Ja. Das machen gerade alle betroffen durch. Mal gucken ob es dann mit der 44 weg ist

Gleiches Thema seit heute bei mir. Model Y (09.2022). Allerdings habe ich das "Glück’, dass das Radio noch funktioniert. Dafür kommen die Warntöne gar nicht wieder. Habe am 29.11. Termin im SC

Dann hast du ein anderes Problem

Hier dasselbe - auch bei mir geht dann das Notruf-System nicht mehr.
Ausschalten des Wagens hilft temporär aber nach ein paar Tagen tauchen die Probleme wieder auf.
Mein Model 3 ist vom 8. August 2022 (China).
Bin auf Software 2022.40.4.1

Das gute ist ja, dass hier immer mehr Leute betroffen sind, was dafür spricht, dass es in einem der kommenden Updates vielleicht mal angefasst wird :wink:

1 „Gefällt mir“

Und dass es definitiv ein Softwarefehler ist :slight_smile:

Mein M3 fiel am 10.8. vom Band und hat diese Probleme bisher nicht (toi toi toi!). Würde mich mal interessieren, was zu solchen Unterschieden führt.

Das ist kein Softwarefehler, sondern eine „Softwareunabstimmung“ :smiley: So der tatsächliche Wortlaut des Service-Teams auf mein Ticket. Weiter heißt es „…das wird mit einem zukünftigen Update behoben“. Also abwarten und hoffen…

Aktuell bin ich auf (MY) 2022.40.4.1.

2 „Gefällt mir“