Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tipps zum Kauf des Model X

Hallo zusammen - ich habe jetzt nach meinem Model S P85D mit späterem Ludi Upgrade aktuell ein Model S P90DL und möchte nun einen P100D bestellen, bin mir aber unsicher ob ich ein Model S oder X nehmen soll. Generell war ich vom Platzangebot des Model X enttäuscht, als ich mir es vor einem Jahr in USA angesehen habe. Hat evtl. jemand von Euch einen Tipp, der auch von S auf X gewechselt hat?

Meine Meinung dazu:

und die hat sich seither noch verfestigt. Bin froh ab und an das MS fahren zu können!
Das MX ist bequem und komfortabel, aber nicht sportlich!

Hallo,
habe mich gerade intensiv mit der Frage ob S oder X beschäftigt… Viellicht hilft Dir hir eine kleine Zusammenstellung meiner Überlegungen (natürlich ist es meine persönliche Sichtweise der Dinge und ich möchte niemandem den einen oder anderen madig machen )

Positiv zum kauf vom X hat mich gestimmt: (aus kostengründen allerdings „nur“ der kleine X90D)

  • Anhängerkupplung für Fahrrad und Skiträger (finde ich super für Urlaubsfahrten) oder mal einen Hänger um Gartenabfälle weg zu bringen etc. etc.

  • deutlich besseren Sitzkomfort im Fond und „im Kofferraum“ da man vollwerige Sitze hat und der Sitzwinkel nicht wie beim S sehr steil ist, da man auf der Batterie platz nimmt. Gerade auf Langstrecken ein wichtiger Punkt für die Mitreisenden auf der Rückbank

  • wenn es micht nicht täuscht ist auch der „Kofferraum“ beim MX zumindest jetzt in der 5 Sitzer Variante mit umklappbaren sitzten echt Riesig.

  • eher unauffällige Optik des MX BIS man die hinteren Türen öffnet - Finde ich jedes mal echt klasse. … (es erkennt kaum einer auch die Kunden nicht das man in einem über 100.000 Euro auto vor fährt)

und nicht zuletzt

  • Echt eine gigantische Sicht duch die Panorama - Windschutzscheibe

Negativ ist

  • Der etwas höhere Verbrauch von ca. 18% (siehe Verbrauch vom X hier im Forum) gegenüber dem MS
    -Größeres Auto für deutsche Strassen/Parkhäuser
    -etwas teurer wenn ich nicht irre
    -Anfängliche Probleme mit den Flügeltüren und ein paar „Kinderkrankheiten“ (siehe Forum - Probleme mit dem X )

Das X hat einfach den bessere Raum / Sichtgefühl im Fond, ansonsten hätte ich schon längst ein S genommen- (Probiere demnächst nochmal das S mit Glassdach - vielleicht passt das für mich besser)

Fahre derzeit beides, bin aber zum Entschluss gekommen mein S zu verkaufen. Das Fahrwerk/Verhalten im X ist deutlich komfortabler, der Einsteigekomfort und das erhöhte Sitzen empfinde ich zwischenzeitlich als wichtiger, mehr als ich zuerst dachte. Ich finde man kann immer noch genug sportlich unterwegs sein im X, zumal es heutzutage vielfach gar nicht mehr möglich ist angesichts der Strassenauslastung. Ausserdem fahren die Kinder wesentlich lieber im X mit. Einziger Nachteil ist der höhere Verbrauch und die damit reduzierte Reichweite. Ausserdem ist die Frontscheibe genial …

Gibt es denn schon Kenntnisse zu eventuell unterschiedlicher Abstimmung der Fahrzeuge zwischen P und nicht-P.
Ich meine, dass ein 90D - der ja auch erstmal gar nichts mit performance zu tun haben soll - unter Umständen anders abgestimmt ist, als ein P100D liegt für mich nicht so fern.

Beim Model S ist das Ansprechverhalten und das Fahrwerk ja beim S85 auch anders als beim P85/+…

Daran habe ich auch noch nicht gedacht. Habe meine Bestellung von X90D auf XP100D gewechselt wegen der Reichweite. Meine Erfahrung mit dem P85D ist aber, daß ein 19" Reifen vieles vom harten Fahrwerk wegnimmt. Daher habe ich den P100D auch mit den 20" bestellt und werde mir schon wegen des Mehrverbrauchs keine 22" drauf machen. Im Webshop USA gibt es für den X sogar 19" Winterreifen. Die versuche ich zu bestellen und prüfe dann auch 19" gegen 20" auch für den Sommer.

Meine Erfahrung ist genau umgekehrt:
Mein Model S (85D) hat den selben Komfort mit 19" und mit 21" - aber die P-Modelle haben ein deutlich härteres Fahrwerk!
Ob das auch für den X gilt, kann ich allerdings noch nicht sagen.

Ich konnte aber noch nie nachvollziehen, warum man ein Performance-Modell mit den kleinen Felgen nimmt. Entweder will man „Performance“ oder man will es nicht :unamused:
Und die großen Felgen bringen deutlich „Performance“! Quer, nicht längs :wink:

In Europa auch! Einfach im SeC nachfragen :wink:

Bis zum ersten Kieselchen, an dem der Reifen den Kontakt verliert und springt. Dann wünscht man sich das walgen einer höheren Reifenwand zurück :wink:

Wenn Du immer noch gerne schnell fährst, hast Du beim MX sicherlich einen erheblichen Mehrverbrauch, deutlich höher als die hier sonst beobachteten.

Gruß Mathie

Mein X „getreten“ auf der Autobahn verbraucht mit 22" Felgen um 350 Wh/km:
schon heftig, aber ein S braucht dann auch keine 200 Wh/km.
Und „sportlich“ ist der X P90DL auf jeden Fall genug, auch wenn ich noch nicht in einem S mit P und L gefahren bin. :smiley: