Tight and sporty blonde

Moin, ich bin der Maks. Nach vielen Jahren Beziehung mit BMW 6 Zylinder und Heckantrieb habe ich mich in eine Blonde aus Kalifornien verlieb.

Der Vorbesitzer hat schon sehr viele feine Sachen gemacht wie KW V3, Vossen Felgen in 21 Zoll, Schutzfolie und blacked Schilder.

Von mir sind Body Kit von Maxton und das Display hinter dem Lenkrad dazu gekommen.

Was soll ich sagen, ich denke es wird sehr schwer was anderes als Tesla zu fahren.

Cheers :tumbler_glass:





23 „Gefällt mir“

Das ist in der Tat eine ansehnliche Erscheinung :star_struck:

1 „Gefällt mir“

Sieht gut aus :slight_smile:
Welches Display hast du denn eingebaut und wie zufrieden bist du damit?

1 „Gefällt mir“

Danke, werde ihr ausrichten :wink:

Habe das hier gekauft, wird erst nächste Woche eingebaut:

… uuuuund? :smiley:
Was sagst du? Bist du zufrieden oder eher nicht? :wink:

Tag davor habe ich YouTube Video geguckt wie der Besitzer erzählt hat wieviele Fehler das Tesla bekommen hat wegen verschiedene angeschlossene Teile aus China und habe mich dann entschieden das wegzulassen :sweat_smile:

Ich glaube wir haben das gleiche Video geschaut :grin:
War für mich auch ein Grund mich gegen einen gebrauchten M3P zu entscheiden - eben weil zu viel am Can-Bus umgebaut wurde. Wer weiß was da in paar Jahren passiert, wenn die China-Stecker oxidieren oder so :see_no_evil:

1 „Gefällt mir“

Moin! Eine Frage, kommt man selber ohne Bühne mit normalen Werkzeugen ans Nebellicht Scheinwerfer dran um diese wieder in die Halterung reinzudücken? Und hat jemand ne Anleitung wie die Stoßstange vorne abzumachen ist? Danke!


Hier ein Blick auf das Innenleben…zwar ohne aktiven Scheinwerfer, aber Aufnahmen sind ja identisch.

Am besten die vorderen Abdeckung vom Unterboden lösen - dazu die vorderen Steckverbinder (Spreiznieten) aushebeln und abziehen. Desweiteren im Radhaus ebenfalls die Verbinder entfernen und am unteren Ende zur Stoßstange hin die Verschraubung lösen, dann kannst Du die Abdeckung nach unten hin abziehen und kommst gut dort ran.
Bühne machts natürlich leichter und ansonsten mind. aufbocken oder auf eine Rampe fahren - ansonsten kommst Du halt schlecht drunter :wink:

1 „Gefällt mir“

Klasse :+1:t4: vielen lieben Dank :pray:t4:

1 „Gefällt mir“

Hast du einen draufbekommen? So wie es ausschaut, wird sich die Halterung von der Stoßstange gelöst haben oder die untere Halterung vom Nsw ist abgebrochen.

Auf jeden Fall ein top Thread-Titel! :+1::grin:

1 „Gefällt mir“

Ja, einer ist mit dem Fahrrad reingefahren, ich habe zwar rechtzeitig gebremst aber der Radfahrer nicht, die Geschwindigkeit war sehr niedrig und keinem ist was passiert. Und blöderweise habe ich das mit Scheinwerfer später gesehen, hoffe ich kann das selber wieder einrichten.

Gott sei Dank ist es gut ausgegangen :slightly_smiling_face:
Wenn’s der große Halter ist der punktuell mit der Stoßstange verschweißt ist dann ist das gar kein Problem, (dazu müsste leider die Stoßstange runter um genau arbeiten zu können)
Halter in die alte Position bringen und mit einem Lötkolben (rund) die alten Schweißpunkte vorsichtig nacharbeiten. Achtung :warning: nicht zu tief! da sonst durch​:wink:!

1 „Gefällt mir“

Danke dir! Ich muss mich noch wegen Stoßstange Demontage etwas schlauer machen, ob von unten oder von oben besser abzumachen wäre.

Muss noch sagen dass die Schutzfolie auch guten Job gemacht hat und die Lippe von Maxton hat wie eine Art Rampe für das Rad funktioniert :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

clickbait halt :sweat_smile: