Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TFF e.V. Mitgliederversammlung Hockenheimring (15.06.2019)

TFF e.V. Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung des TFF e.V. findet am 15. Juni 2019 im Rahmen des e4 TESTIVAL am Hockenheimring statt. Für die Teilnahme an der Versammlung ist eine Mitgliedschaft im TFF e.V. erforderlich. Ihr könnt dem Verein auch vor Ort direkt vor der Versammlung beitreten.

Bitte nutzt zur Anmeldung für die Mitgliederversammlung das Formular auf der Vereinswebseite.

e4 TESTIVAL

Beim e4 TESTIVAL können E-Fahrzeuge vieler Marken auf der Rennstrecke getestet werden. Zudem gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite des Veranstalters sowie hier im TFF Forum.

Rundfahrt Hockenheimring

Am 15.06.2019 steht dem TFF e.V. der Hockenheimring von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr exklusiv (d.h. ohne weitere Besucher/Fahrzeuge auf dem Parcours) zur Verfügung.

Mitglieder des TFF e.V. sind herzlich eingeladen, an der Rundfahrt auf dem Hockenheimring teilzunehmen und ihre Fahrzeuge abseits des Straßenverkehrs und unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen auf einer Rennstrecke zu erleben.

Müssen wir für den 15.6. auch ein Tagesticket buchen?

Wenn Ihr an der Mitgliederversammlung teilnehmt, erhaltet Ihr kostenlos ein Zweitagesticket für das e4 TESTIVAL. Solltet Ihr mehr als ein Ticket benötigen, könnt Ihr diese auf der Webseite des Veranstalters kaufen.

Mittlerweile haben wir die ersten Anmeldungen für die Mitgliederversammlung am 15.06.2019. Vielen Dank für Eure Teilnahme an der Versammlung und dem e4 TESTIVAL.

Wir sollen dem Hotel am Freitag (24.05.) eine möglichst genaue Teilnehmerzahl für das Abendessen melden. Wenn Ihr plant an der Mitgliederversammlung und dem gemeinsamen Abendessen teilzunehmen, meldet Euch bitte wenn möglich im Laufe dieser Woche an.

Wir werden spontan dazustoßen, wenn wir neben unserem Vortrag am Samstag die Gelegenheit haben. Schön, dass es dieses Jahr so zusammengelegt worden ist!

Ich habe heute eine Bestätigungsmail an alle Mitglieder rausgeschickt, die sich bisher über das Formular auf der Vereinsseite angemeldet haben. Solltet Ihr keine Mail bekommen haben, meldet Euch bitte bei mir.

Wir haben ergänzend zur Agenda, die wir mit der Einladung versandt haben, noch einige Punkte aus dem TOC Summit mitgenommen, die wir gerne mit Euch im Rahmen der Mitgliederversammlung diskutieren möchten. Unserer Meinung nach können wir einige Ideen der anderen Tesla Owners Clubs auch für unsere Vereinsarbeit übernehmen. Wir würden gerne dazu Eure Meinung hören und Euch in die Umsetzung einbinden. Daher würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Mitglieder des TFF e.V. an der Versammlung teilnehmen.

Am 15./16. Juni findet parallel zum e4 TESTIVAL auch ein Langstreckenrennen des eco Grand Prix auf dem Hockenheimring statt. Der Besuch der Rennveranstaltung lässt sich optimal mit unserer Mitgliederversammlung und dem e4 TESTIVAL kombinieren.

Die Frist zum Abruf der kostenlosen e4 TESTIVAL Tickets für Teilnehmer der TFF e.V. Mitgliederversammlung läuft voraussichtlich am 7. Juni ab. Wir werden daher in dieser Woche für alle angemeldeten Teilnehmer ein Ticket erstellen und Euch per Mail zusenden.

Danach müssen die Tickets kostenpflichtig über die Webseite oder an der Tageskasse des e4 TESTIVAL erworben werden.

Falls Ihr an der Mitgliederversammlung teilnehmen möchtet, meldet Euch bitte bis Ende der Woche über das Formular auf der Vereinsseite an.

Ich habe heute an alle bisher angemeldete Teilnehmer ein kostenloses Ticket für das e4 TESTIVAL und weitere Informationen per Mail verschickt.

Solltet Ihr keine Mail erhalten haben, meldet Euch bitte bei mir.

Ich möchte gerne auch mein Auto für Mitfahrten anbieten, wie letztes Jahr. Wo muss ich mich dazu eintragen?
Ich würde am Samstag zur Verfügung stehen.

Bitte nimm Kontakt mit Ulrich Hopp unter vorstand@tff-ev.de auf.

Vielen Dank an alle Teilnehmer an der TFF e.V. Mitgliederversammlung und insbesondere an die Tesla-Fahrer, die für Gäste des e4 TESTIVAL Probefahrten angeboten haben. Ich glaube wir haben die E-Mobilität und Tesla auf dem Event sehr gut vertreten, insbesondere wenn man bedenkt, dass wir dort nicht wie die anderen Marken mit professionellem Messeequipment und Personal aufgelaufen sind, sondern unsere Box nur mit Hilfe der TFF Community auf die Beine gestellt haben.

Vielen Dank auch an die Mitarbeiter von Tesla Stuttgart, die mit zwei Model 3 und einem Ranger-Fahrzeug vor Ort waren.

Hier ein paar Fotos von dem Event. Wenn Ihr auch ein paar gute Bilder geschossen habt, stellt diese gerne hier rein.


















Bild 4 mit der Schlange der Wartenden zeigt, was da los war. Wir hätten vermutlich doppelt so viele Fahrten machen können, wenn es nach dem Andrang ging.

Die Kommentare in den Autos waren hervorragen und haben einmal mehr bewiesen, dass eMobilität langsam aber sicher in den Köpfen ankommt.

Wie lustig, auf Bild 5 stehe ich tatsächlich mit meiner Frau und nem Kaufinteressierten in der Schlange :smiley:

Danke auch nochmal von mir. Ich fand es extrem eindrucksvoll, mit welcher Mannstärke ihr vertreten und aktiv gewesen seid. Wenn man sich das Engagement mancher Hersteller im Vergleich ansieht.

Haben wir eine Zahl wie viele Probefahrten wir gemacht haben? Das würde ich dann ASAP in die USA melden.

Ich würde mal grob mindestens 500 Probefahrten veranschlagen.
Wie komm ich drauf:
Ich hab Samstag + Sonntag ab Mittag Renntaxi gespielt und hab alleine auf dem Hockenheimring gut 400 Kilometer zurückgelegt. Bei einer Streckenlänge von 4,5 Kilometern entspricht das alleine bei mir knapp 89 Runden. Vier müssen wir abziehen weil ich vier Runden bei der „Privatveranstaltung“ abends gefahren sind. Also hab ich 84 Runden gedreht und somit 84 Mitfahrten ermöglicht. Da parallel zu mir immer noch mindestens 3-4 weitere Fahrzeuge von uns auf der Strecke waren und ich Sonntags erst ab mittags unterwegs war und auch Ladepausen hatte, komme ich auf die Zahl von 500 Probefahrten.

das kann ich so nur unterstützen, würde aber nach meiner Schätzung auf 700+ erhöhen. Die Schlange war zeitweilig 2 Reihen, an der Registrierung wurden ständig nach Tesla gefragt.
(Bin gerade erst wieder im Normalzustand angekommen und kann mich jetzt etwas intensiver auf allen Ebene um die Auswertung kümmern)

Ok dann warte ich noch etwas. @Uli sende mir einfach die Zahl per Mail die ich offiziell Reporten soll.

Ich habe gerade mal mein Logging ausgewertet. Bei mir waren es Sa/So zusammen 76 Runden. Da ich ab ein paar mal selbst bis zur Spitzkehre gefahren bin kann man sicher 70 Fahrer melden. Die reinen Mitfahrer kann ich nicht mehr ermitteln aber das dürfte ein gutes Drittel gewesen sein. Die Runden sind real, da ich Samstagabend nach der Mitgliederversammlung mit meinem MX nichts gefahren bin.

Bei mir ähnlich. Ca. 400 km zusammen. 4 eigene Runden am Samstag Abend.
Ich war meiststens mit 3 manchmal mit 2 Passagieren belegt.
Samstag habe ich selber fahren lassen. Sonntag auf Grund des Wetters erstmal nur mitfahren. Aber später habe ich nochmal selber fahren lassen.
Ich muss aber ein paar abziehen. Ich hatte am Samstag ein paar Wiederholungstäter, obwohl zu dem Zeitpunkt bei mir nur mitfahren möglich war. Die mochten meine „Fahrkünste“.
Einer von euch hat auch Frau und Sohn explizit zu mir geschickt. :mrgreen:
Die waren total begeistert, obwohl ja selbst S85D Fahrer - konnte ich wohl mit meinem S70D doch einen besonderen Eindruck hinterlassen. Es kommt halt auch auf den Fahrer an. :mrgreen: Mensch, hatten wir Spaß!

Da ich aus versicherungstechnischen Gründen niemand fahren lassen durfte und die Nachfrage nach Mitfahrgelegenheiten nicht so hoch war habe ich hauptsächlich am Samstag die Einteilung der Testfahrer auf die Fahrzeuge übernommen. Dabei hat mich echt gewundert wie geduldig die meisten Leute gewartet haben, bis sie dran waren. Nur vereinzelte wurde etwas gemeckert und wenn man dann aufgeklärt hat, dass die meisten Fahrzeuge von Privat waren und die Fahrer ihre Freizeit opferten, war dann auch Ruhe.
Um am Samstag Nachmittag noch die Warteschlange abzuarbeiten bin ich dann noch einige Runden mit Interessenten gefahren. Da war ein junger Kerl dabei, der hat nach der Ausfahrt Boxengasse sein Handy weggeworfen und laut geschrien, als ich beschleunigt hatte. Der Arme hatte wirklich Angst und ich musste den Rest der Runde langsam zu Ende fahren. Sein Vater auf dem Rücksitz hat sich vor Lachen weggeschmissen. Am Schluss war alles gut und das Handy konnte auch unter dem Sitz gefischt werden.