Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Testberichte zum Model 3

Danke für den Hinweis, ich habe die Threads zusammengeführt.

Danke für die sehr schnelle Antwort.

Die Tageszeitung „Österreich“ hat das europäische Model 3 getestet und ich bin echt erstaunt, wie positiv das Auto dargestellt wird. Tolle Form, sauber verarbeitet, leise, auch Minimalismus kann Premium sein, Softwareupates over the Air, tolle Reichweite, keine Reichweitenangst mehr nötig, Supercharger, auf Jahre keine Konkurrenz durch die Europäer in Sicht. Ein paar Kleinigkeiten nicht richtig (CCS für 11kW-Ladung, Ledersitze), aber sonst nur sehr wenig Kritik wie z.B. die Kofferraumklappe anstelle einer Heckklappe. Und bei sehr vielen der von mir genannten Punkte gab es immer wieder einen Seitenhieb auf die anderen Hersteller, die all das nicht hätten.

Der ÖAMTC hatte das Model 3 schon recht wohlwollend aufgenommen, aber das Ö ist der Hammer.

Link: auto.oe24.at/test/Erstes-Tesla- … /365967962

Wundert mich nicht, schließlich gibt es außer einem großen Auftragsfertiger nicht wirklich eine Autoindustrie (oder liege ich falsch?).
Gibt es nicht bereits einen Thread mit Model 3 Testberichten?

Hier ein nicht ganz so positiver Test, besonders die Optik kommt nicht gut weg:

youtube.com/watch?v=iiJpDOgDh2Q

Testberichte Model 3

Bitte dahin verschieben und diesen Thread schließen oder löschen. Ich hatte nach einem Testberichte-Thread geschaut, ihn aber offensichtlich übersehen.

Threads zusammengefasst.

Ich sehe den Test eher positiv. Optik ist immer Geschmackssache und JP ist schon sehr auf MB eingeschossen. Einzig nervig ist das mit der Bremse, wobei in GE vermutet wurde, dass das M3 noch kein Update hatte.

Bye Thomas

Bei Consumer Reports (größte / angesehenste Verbrauchermagazin in den USA) liegt das Model 3 auf Platz 1 und das Model S auf Platz 5:

Das Verbrauchermagazin Consumer Reports hat das Ergebnis seiner jüngsten Befragung von Autofahrern in den USA veröffentlicht. Mit Blick auf die Frage, wie zufrieden diese mit ihrem Fahrzeug sind, schnitten zwei Elektroautos von Tesla besonders gut ab.

teslamag.de/news/consumer-repor … sten-23100

LGH

Hallo zusammen,

Sehr schönes Test Video von Krone at über das Model 3.

youtu.be/qplLkmM6U24

Grüssle Papaschlumpf :wink:

Ich habe gerade den Testbericht im Stern gelesen.

Es ist schon auffällig, das die deutsche Presse überwiegend negativ berichtet. Angeblich hat das Model 3 keinen Warnblinkschalter :laughing:
Ein blick nach oben hätte geholfen.

Wer hier wohl seinen Einfluss wirken lässt…

Oder die sind wieder mal ein altes US Modell gefahren… Rückbank und so…

Nein war wohl ein Performance, aber Warnblinkschalter haben sogar die US Modelle - nur Journalisten, welche diese nicht sehen wollen, gibt es wohl nur bei uns :smiley:

Auch das US Modell hat einen Warnblinker. Vielleicht war der Schreiberling blind.

Stimmt, das war ja der e-call button der fehlt. :blush:

stern.de/auto/fahrberichte/ … 9808105681

Bei dieser Aussage stellt sich wirklich die Frage wie viel „Aufwand“ in diesen Artikel gesteckt wurde.
OK, ganz oben steht dass er damit nur eine Runde hat fahren dürfen.
Aber kann man denn dann einen qualitativ guten Bericht über etwas verfassen? Ich würde sagen nein.
Auch sein Gefasel über Siri… OK, ich hab noch kein Model 3. Vielleicht ist die Software wirklich Schrott…(??)
Ich tippe aber eher auf eine grundsätzliche negative Haltung des Autors zum Thema.
Vielleicht hat er auch noch nie ein Smartphone mit einem Auto gekoppelt…?

Alles in allem irgendwie traurig.

Laut dem Fahrbericht ist er über 200km mit dem Wagen gefahren, das sind mindestens 2h.
In der Zeit den Warnblinker nicht zu finden zeugt imho von maximaler Inkompetenz…

Darf man überhaupt ein Fahrzeug in Betrieb nehmen, wenn man nicht weiß wo der Warnblinker einzuschalten ist?

Ich würde mir eine Anzeige überlegen. :wink:
Entweder hat er gelogen oder das Gesetzt übertreten. Ob die Lüge auch eine Gesetztesübertretung ist, ich denke Nein.

LGH