Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Test des Model 3 Premium Audio Systems?

Das Model 3 soll in der Premium Austattung ja ein überragendes Audio System haben.

Meine Frage dazu:
„Mit welchem Lied werdet Ihr als 1. Das Audio System testen?“

In meinem Fall (noch verstärkt durch den gestern gesehen Film „Bohemian Rhapsody“ (absolutes Meisterwerk))

Queen - Bohemian Rhapsody

ich freu mich schon drauf…

Sehr gute Wahl.

Das habe ich mich auch schon gefragt …

Vielleicht was von:

  • Dire Straits, ?
  • Pink Floyd, ?
  • Foreigner, ?
  • Yes, ?
  • Earth Wind & Fire, ?
  • Phil Collins, In the air tonight
  • Anastasia, Heavy on my heart

… ich kann mich nicht entscheiden …

1 Like

Gibt es denn HiFi Leute die das Audio System mal gecheckt haben ? Von allem möglichen liest man nur vom Premium Audio System nix.

Ich weiß nicht mehr wie viele Videos ich in den letzten 2 Jahren über das Model 3 angesehen habe. Aber jeder war begeistert vom Audio System und manche nannten sich auch „Audio Profis“. Daher denke ich es ist wirklich überragend :wink:

Für einen Test der Tieftöner empfiehlt sich Private Investigation von Dire Straights. Und natürlich Pink Floyd The Wall Part 1 (der Hubschrauber) :slight_smile:

1 Like

Ein hoch auf Spotify, wir werden alles testen können :wink:

Oder doch lieber hohe Bit Rate auf einem USB Stick? Welche Formate kann denn das M3 lesen?

Mit Spotify kannst Du gar nichts testen, dazu reicht deren Übertragungsqualität nicht aus.
LGH

Flac z.B.
Der Stick ist sekundär.
LGH

Ist mir egal, lasse ich sowie aus. Musik höre ich bewusst mit Kopfhörer auf dem Sofa, keine „Superhits“ beim fahren nebenbei.

Ich esse auch nicht beim Autofahren.

Ganz klar

Yello - the race
youtu.be/Y4QbJRAWvRU?t=19

Allerdings in FLAC auf USB Stick.

Ich teste meine Anlagen seit knapp 30 Jahren immer mit diesem Lied:
youtu.be/ylITtfio9Mg

Gehört wird dann später nach Laune und befinden friskyRadio oder Aftermath/Shady Records und vergleichbares. Aber bei den Liedern kann man nicht so gut einzelne Instrumente und somit die Qualität einer Anlage bestimmen.

Kraftwerk - Die Roboter

Ich freu mich ultra, dass im Model 3 Streaming nativ unterstützt wird (Anbieter wäre mir egal).
Die wohl 100€ was das im 2. Jahr dann kosten wird werden auf jedenfall investiert.

Allein schon zwecks Hörspielen für die Kids (wenn die Toniebox mal daheim vergessen wurde).

Optimal wäre natürlich wenn YouTube funktionieren würde :smiley: (Ohne Root des Systems)

Ein Tipp zum TEsten von Audiosystemen ist Katie Melua. Meine Referenzmusik ist von Mike Oldfield Return to Ommadawn (Part two).

+1

Das gilt übrigens nicht nur für Auto-Anlagen.

Ich habe den Film gestern Abend auch angeschaut und hatte dann den gleichen Gedanken, dass Bohemian Rhapsody das erste Lied zu Testen nach der Übergabe sein wird. :slight_smile:

Hier wird u.A. ein paar Minuten über das HiFi-System des Model 3 gesprochen. Ich glaube, es muss sich in der Preisklasse hinter keiner Konkurrenz verstecken. Model3man hat einige Expertise, was Soundsysteme angeht. Beginn bei Minute 17:30.
Das Video ist überhaupt sehr sehenswert.

youtu.be/rE1ASwz-ZwA

Schön zum Testen einer Anlage: Smooth Jazz Tribute to Amy Winehouse „Back to Black“. Top abgemischt auch mit kräftigem Bassanteil.

Qualität egal.
Antwort eindeutig: David Bowie - Life on Mars