Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TeslaLogger in Docker installieren

Hallo,

ich habe TeslaLogger in Docker installiert laut Anleitung und das geht soweit ohne Fehler.
Ich brauche ja keine Raspi wenn ich sowieso Linux auf dem Rechner habe dachte ich.
Allerdings scheint es nicht richtig zu funktionieren.

Mit netstat sehe ich diese Ports offen:

$> sudo netstat -ltp | grep docker
tcp        0      0 0.0.0.0:mysql           0.0.0.0:*               LISTEN      2885744/docker-prox
tcp        0      0 0.0.0.0:3000            0.0.0.0:*               LISTEN      2886012/docker-prox
tcp        0      0 0.0.0.0:8888            0.0.0.0:*               LISTEN      2885756/docker-prox

Es läuft nichts auf Port 5000.

Wenn ich auf die Admin Seite lokal gehe unter http://localhost:8888/admin/settings.php, sehe ich aber diesen Fehler:
Imagebin - Somewhere to Store Random Things
Außerdem weiß ich nicht woher der Rechnername ‚teslalogger‘ in der URL kommt.
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Eine weitere Frage hab ich noch: In TeslaLogger/bin/TeslaLogger.exe.config soll man ja username/password eintragen. Sind das nur lokale Credentials oder geht es hier um die Credentials um auf den echten Tesla Account zuzugreifen?

Hast Du docker-compose genutzt?

ja, wie in der Anleitung steht:

docker-compose build
docker-compose up -d

hier der output von docker ps:

CONTAINER ID   IMAGE                     COMMAND                  CREATED       STATUS          PORTS                    NAMES
b2ccc48c2ed3   grafana/grafana:7.2.0     "/run.sh"                2 hours ago   Up 15 minutes   0.0.0.0:3000->3000/tcp   teslalogger_grafana_1
5e13ec10ce7a   teslalogger_teslalogger   "mono ./TeslaLogger.…"   2 hours ago   Up 5 minutes                             teslalogger_teslalogger_1
c3759624f9e8   teslalogger_webserver     "docker-php-entrypoi…"   2 hours ago   Up 15 minutes   0.0.0.0:8888->80/tcp     teslalogger_webserver_1
27a8c2ce6071   mariadb:10.4.7            "docker-entrypoint.s…"   2 hours ago   Up 15 minutes   0.0.0.0:3306->3306/tcp   teslalogger_database_1

ich sehe gerade, dass die DB connection nicht geht in docker logs teslalogger_teslalogger_1:

06.04.2021 10:49:24 : TeslaLogger Version: 1.47.6.0
06.04.2021 10:49:24 : Teslalogger Online Version: 1.47.6.0
06.04.2021 10:49:24 : Logfile Version: 1.0.10.0
06.04.2021 10:49:24 : SRTM Version: 0.0.3.0
06.04.2021 10:49:24 : Docker: YES!
06.04.2021 10:49:24 : Current Culture: en-US
06.04.2021 10:49:24 : Mono Runtime: 5.20.1.34 (tarball Tue Jul 16 22:52:22 UTC 2019)
06.04.2021 10:49:25 : Grafana Version: 7.2.0
06.04.2021 10:49:25 : OS Version: Unix 5.10.0.1
06.04.2021 10:49:25 : Update Settings: all
06.04.2021 10:49:25 : DBConnectionstring: Server=127.0.0.1;Database=teslalogger;Uid=root;Password=teslalogger;CharSet=utf8mb4;
06.04.2021 10:49:25 : KeepOnlineMinAfterUsage: 15
06.04.2021 10:49:25 : SuspendAPIMinutes: 21
06.04.2021 10:49:25 : SleepPositions: 5000
06.04.2021 10:49:25 : UseScanMyTesla: False
06.04.2021 10:49:25 : Free disk space: 18752mb
06.04.2021 10:49:25 : DBCONNECTION Unable to connect to any of the specified MySQL hosts.
06.04.2021 10:49:40 : DBCONNECTION Unable to connect to any of the specified MySQL hosts.
...

Wie sollte der DBConnectionString aussehen, damit das klappt?

Ahh, „Server=database“ aus der Anleitung ist wirklich literal zu verstehen. Das ist der container name des MySQL Servers. Ich hab das so als Beispiel ala Max Mustermann interpretiert.
Mein Fehler.

Funktioniert jetzt. Danke.

Ja das Problem hatte ich auch :slight_smile: wer nennt seinen Datenbankserver schon database :slight_smile:

1 Like