Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TeslaLogger AddOn: TESP32LA

Hallo,

ich habe ein kleines Display auf einem Microcontroller als Status-Display für den TeslaLogger Teslalogger mit Raspberry Pi & MySql & Grafana & OSM gebastelt.

Alles noch sehr am Anfang, Anregungen gerne erwünscht.

Arduino-Projekt hier: github.com/superfloh247/TESP32LA

Und so sieht’s aus:

screen_charging.png

screen_offline.png

screen_online.png

screen_SoC_low.png

Wenn es aus der Beta-Phase raus ist, soll ich es auf meinem Git-Hub erwähnen?

Wenn ich gerade nicht so viel zu tun hätte, dann würde ich es ausprobieren.

BTW: gibts das Display auch mit touch? Ich hätte da so eine Idee…

Dieses gibt’s nicht mit Touch. Die gesamte Platine kostet so 6€.
Zwei Buttons sind drauf, für die hab ich noch keine Ideen. Außerdem machen die das Gehäuse kompliziert.

als absoluter nicht-programmierer hab ich mich da mit deiner Hilfe durchgekämpft, aber jetzt steh ich an.
Gebe alle relevanten Daten ein aber nach Neustart kommt wieder die iotWebConf

Apply drücken sollte dazu führen, dass das Feld AP Password rot wird.

Da musst du ein Passwort für den TESP32LA vergeben, das gilt dann sowohl für das WLAN welches er aufmacht, als auch für den Zugriff auf die Firmware-Update-Seite.

Moin, sieht interessant aus.Kurze Verständnisfrage, das Gerät wird an den Raspi angeflanscht, oder? Quasi als „Anzeige“ für den Logger?

YEAH!!

hat erst funktioniert als ich iwcApPassword und iwcWifiPassword gleich gesetzt hab.

@RomanPoe Glückwunsch! :slight_smile:

Das Ding wird nicht an den Raspberry vom Logger gesteckt, sondern ist autark und kann per USB, Batterie, Solarzelle oder sonstige 5V betrieben werden. Es bucht sich in ein WLAN ein, über das es den TeslaLogger erreichen kann. Ohne Daten vom TeslaLogger ist es derzeit sinnlos.

Ein Gehäuse entwerfe ich die Tage.

kann man irgendwie zwischen den verschiedenen Stati durchschalten?

Hättest du da bitte einen Link auf die benötigte Hardware? Unter ESP32 finde ich diverse aber auch unterschiedliche Teile. :slight_smile:

Hallo Christian,

es gibt ein größeres Display mit Touch:
ebay.de/c/19002715964 (ich habe ihn „damals“ für 6,62 Euro gekauft).

  • ESP32 für unter 10 Euro.

Für Daueranzeige sind TFTs eh besser, als OLEDs (die billigen brennen durch).

Ich nutze aktuell dieses Display (aber ohne Touch) mit ESP8266 dafür thingiverse.com/thing:3483886

Bei Thigiverse gibt es auch Ideen was man machen kann. Hier z.B. mit einem kleinerem Display: thingiverse.com/thing:1944905

habs bei amazon gekauft, teurer aber schneller:
ICQUANZX T-Display ESP32 WiFi und Bluetooth Modul

tesp32la.local/demo

Fortschritt

C9F12893-871B-48C9-ADAA-F85EDEF0B0BF.jpeg

Werde ich in einer „Basisversion“ als STL bei Thingiverse hochladen.

Wäre jemandem eine Customversion (Farbe, Schriftzug mit Autonamen, …) was Wert? Wie ist da so die Stimmung?

könnte man nicht über die Buttons zwischen den verschiedenen Anzeigen aus Teslalogger Status durchschalten?

Ich hab da riesen Bock drauf da auch mitzumachen, aber aktuell würde mich meine Frau killen. Ich hab da zu viele Projekte gleichzeitig. Wenn mein Garten wieder die Bezeichnung „Garten“ wieder verdient, bin ich dabei. Durch den Poolbau letztes Jahr, sieht mein Garten eher nach Mars oder Mond aus :laughing: Und ne Pooltreppe aus GFK wollte ich auch noch selbst bauen…

Angeber :laughing:

Aber jetzt im ernst: was macht ihr mit dieser Anzeige? Das vorgeschlagene Display nutze ich wirklich für das Wetter.
Aber was bringt mir die Anzeige vom Auto ständig zu sehen? Ich habe mir deswegen auch keinen Dashboard in TL gebaut…
Übersehe ich etwas? :blush:

Weil es geht :slight_smile: war schon mal ganz große Motivation.

Ich benutze es tatsächlich für zwei Fälle:

  • darf ich heute mal fahren? (Weil‘s im Büro Ladesäulen gibt)
  • schläft er gerade? (Unnötiges Aufwecken vermeiden)

Mit den Buttons ein paar Werte durchwechseln ist machbar. Welche Werte findet ihr sinnvoll?

Wenn man den richtigen Treiber für den USB-Seriell Chip installiert ist das doch auch für einen Anfänger machbar - danke @Florian500

Es läuft, ich habe ein Bild und das Board ist in meinem WLAN, ich sehe aber nur ein „n/a“. Auf der /config Seite möchte er Login und Passwort. Was ist der Login? Passwort ist der unter „AP passwort“ eingetragene Wert?
Die URL zum Teslalogger musste ich mit Port angeben da ich nicht den Standard Port verwende(n kann wegen Docker). Kann das ein Problem sein?

Danke!