Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TeslaDashCamWeb, bekomme es nicht zum laufen

Es gibt ja dieses Projekt mit einem Raspi. github.com/ppamidimarri/TeslaDashcamWeb

Einige hier im Forum haben es auch am laufen. Allerdings bekomme ich es nicht hin weil die Doku dort wohl nicht vollständig ist.

Kann mir bitte jemand helfen? Gerne per PN oder so.

Wo hängst du?

sudo nano /etc/php/7.0/fpm/php.ini and make these changes:

Replace the line that contains cgi.fix_pathinfo=1 with cgi.fix_pathinfo=0
Replace the line that contains session.save_path with session.save_path = “/tmp/php/sessions”

muss davor dann das Komma oder Strichpunkt weg?

und hier:

Configure nginx

sudo nano /etc/nginx/sites-available/default, edit these lines to look like:
index index.html index.htm index.php index.nginx-debian.html;
location ~ .php$ {
include snippets/fastcgi-php.conf;
# With php-fpm (or other unix sockets):
fastcgi_pass unix:/var/run/php/php7.0-fpm.sock;
}

muss ich den Rest der Datei löschen und nur das einfügen?

Ja, der muss weg. Sonst ist’s nur ein Kommentar.

kannst du mir die /etc/nginx/sites-available/default

zum download geben?

Ich nutze das Projekt nicht. Sorry. :wink:

Hm, danke. Aber vielleicht noch jemand der das Projekt selbst verwendet?

Also, es ist wohl so das sich der /tmp Ordner jedesmal beim booten löscht. Daher startet der Webserver nicht. Nginx

Jemand eine Idee was ich da machen könnte?

Lg

Habe mir heute einen zero bestellt, finde das Projekt sehr geil. Soll am Samstag ankommen, vielleicht weiß ich dann mehr …

Das standard-Verzeichnis für die php sessions ist übrigens /var/lib/php/session/ das sollte genauso funktionieren.

Unter Unix wird /tmp (fast) immer beim booten gelöscht. Oftmals ist es eh eine Ramdisk und ist dann weg. /var/tmp übersteht auch Booten.

Danke, aber ich versuche die Anleitung abzuarbeiten. Da kann ich jetzt leider nicht einfach andere Verzeichnisse nehmen.

Mal warten, hab dem Entwickler mal ein Mail geschickt. Außerdem hoffe ich noch das jemand ein fertiges Image hochläd…

Das Projekt hört sich sehr interessant an, habe mir jetzt auch den Zero bestellt.

@SebboMSP: in den letzten drei Tagen sind noch Korrekturen vorgenommen worden (siehe https://github.com/ppamidimarri/TeslaDashcamWeb/commits/master). Vielleicht ist das Problem damit gelöst.

Kannst dir ggf. auch das hier mal anschauen, vielleicht funktioniert das für dich auch?

github.com/BobStrogg/teslacam-browser

Danke, aber da steht leider nicht mal etwas in der Readme. Mal abwarten, vielleicht entwickelt sich da noch was.

Schade das zum anderen Projekt niemand etwas sagt der es schon benutzt. Sind ja doch ein paar hier.

Ich habe es zum Laufen bekommen, allerdings in mehreren Durchläufen mit verschiedenen Korrekturen, so dass ich es leider hier nicht exakt wiedergeben kann. Jedenfalls bin ich dem „fresh build“ Prozess von jspv gefolgt (https://github.com/cimryan/teslausb/issues/119#issuecomment-473713815), habe dort aber das rclone setup ausgelassen (da ich das schon in der Anleitung vorher gemacht hatte.
Ich habe momentan aber das Problem, dass die USB-Ports nicht zuverlässig funktionieren, und daher oft auch während der Fahrt spannungslos sind. Weiterhin stört es, dass nach dem Abstellen des Autos die USB Ports ebenfalls bald abgeschaltet werden, so dass man dann nicht über WLAN an die Bilder kommt.

Ich verwende diese Version seit knapp 3 Wochen. Das Einrichten hat allerdings fast 2 Tage gedauert.
Man muss sich da leider durch einige Threads arbeiten.

Ich bin genau so vorgegangen wie bei github.com/ppamidimarri/TeslaDashcamWeb

und dann weiter:

Power up the Pi, wait a minute for it to boot and connect via WiFi, then SSH into it

Become superuser, make filesystem writeable, unmount the camera storage
sudo -i
/root/bin/remountfs_rw
umount /mnt/cam
Follow the instructions above by @therealmarcone: #119 (comment) starting with the fdisk command (skip the fallocate because you already have a disk image)

As referenced in his explanation, add ‚offset=…‘ to /etc/fstab
pico /etc/fstab or vi /etc/fstab as you prefer
…and add offset= (use the same number you used for losetup) to the cam_disk.bin line:
/backingfiles/cam_disk.bin /mnt/cam vfat noauto,users,umask=000,offset=1048576 0 0:
Mount the new partition and you should be good to go
mount /mnt/cam

hier noch meine /etc/nginx/sites-available/default:
https://drive.google.com/open?id=1jRVAiWm0hKW12O4eOrpmQG2JdLRw-P4s

Okay, danke! Ich schau am Wochenende mal mit dem neuen Versuch wie weit ich diesmal komme. Aber ich glaube ich habe den Entwickler so weit das er einfach ein fertiges Image macht.

Also, ich bekomme es hin. Zumindest bis fdisk, fstab, usw. Also mir fehlt jetzt nur die Schritt für Schritt Änderungen für die aktuelle Model 3 Software. Am Laptop funktioniert das Laufwerk super. Kannst du mir vielleicht nochmal genau helfen? @heavy3

Läuft denn der Web-Server (nginx) und kannst du mit dem Browser über die IP-Adresse des Raspberry die Web-Seite aufrufen?

Ja, das läuft alles. Ich komme auch auf die Ordner am Laptop. Im M3 wird auch das anstecken des Raspi erkannt. Aber eben mit ausgegrautem Dashcamsymbol. Es fehlt mir nur das Verständnis für die Änderungen zur aktuellen M3 Software.