Tesla Wallbox Problem

Mahlzeit zusammen ,
seit dem ich mit meinem Model 3 an der neuen Tesla Wallbox lade (Gen.3)‚ drosselt die Wallbox nach kurzer Zeit von 16A auf 8A.

Die Wallbox blinkt grün beim Laden mit einem roten Punkt ganz oben der immer wieder aufleuchtet .
Im Handbuch finde ich dazu nichts.

Wenn ich den Ladevorgang neue starte, ist das Problem wieder gelöst .
Ist natürlich keine Dauerlösung :joy:

Eventuell hat jemand von euch eine Erklärung dazu .

Danke im Voraus !

Ich kann mir nur vorstellen, dass da was heiß wird. Evt. nicht ganz sauber angeklemmt?

Ich tippe auf 3x rotes Blinken? Dann ist das Überhitzung.
Hier die Codes:

Ich musste das Erdkabel um 50cm verlängern, könnte mir vorstellen das die Verteilerdose zu warm wird oder die Wagoklemmen schlapp machen …

Dein Elektriker der die Installation abgenommen hat und entsprechend beim Netzbetreiber angemeldet hat muss sich nun darum kümmern. Kannst ihm nur so sagen.
Bis dahin würde ich erstmal nur mit 8A im Auto laden, nicht das noch irgendwas passiert.

Du kannst über die API des Wallconnectors auch einige gemessenen Temperaturen auslesen.
http://„ip-adresse“/api/1/vitals

Danke Felix für den Tipp

Unabhängig davon dass laut VDE das Kabel zur Ladestation nicht verlängert werden darf! Soll Dein Elli ein neues Kabel einziehen und gut ists.

Die Blinkcodes kommen aber nicht von einer zu warmen Wago Klemme in ner Klemmdose.
Sondern entweder aus dem inneren des TWC bzw aus dem Typ2 Stecker.
Kontrolliere mal ob in den Löchern Deines Steckers irgend ein Dreck drin ist.