Tesla Wallbox an geschalteter Steckdose

Hallo zusammen

Unser eKona wird momentan per Hyundai-„Notladekabel“ an einer geschalteten blauen CEE16 geladen. Die Steuerung der CEE16 erfolgt PV-überschussgesteuert durch smartmeter. Simpel aber funktioniert…

Nun hab ich noch einen TWC zuhause rumliegen.
Laden funktioniert tiptop, nur kann der TWC in Kombination mit dem TWCManager die Ladung nicht unterbrechen wie es das mit unserem MX tut. Sprich: die Ladung wird trotz „stop“command weiter mit der minimalen Ladeleistung erfolgen.

Deshalb die Idee, den TWC einfach an die geschaltete CEE16 zu hängen. Der Kona zieht eh nur 3.6kW einphasig, somit auch kein Thema für unser PV-Speichersystem

Nun die Frage:
Hat jemand Erfahrung wie der TWC auf plötzliche, regelmässige Stromunterbrüche reagiert?

Gruss Dusty