Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla-Verdächtiger... hat jetzt bestellt!

@major

ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber die unbequemlichkeiten beim sitzen und aussteigen könnten auch an der kombi von körpergröße und gewicht liegen (?).

vielleicht ist da ein mx dann auf lange sicht doch besser.

Luftfederung hat übrigens nichts mit ser Härte zu tun. Ist genauso hart. Lediglich die Höhe kann hier manuell und automatisch verändert werden.

Das ist so. Die Antwort ist ehrlich und wahr, kein Problem. Die Grösse kann ich leider nicht ändern. Gewicht schon, haha.
Aber bei keinem anderen Auto in dieser Limousinen-Klasse ist mir das so aufgefallen.
Model X werde ich demnach doch mal ausprobieren um einen Vergleich zu haben.

Aha, interessant. Die Aussage habe ich ja noch nie gehört. Werde darauf achten. Danke für die Info.
Auf den schweizer Autobahnen ist das ja weniger in Thema, aber in D ist mir das sehr aufgefallen.

Hallo majorfibbs,

ich hab ja nach einer Wochenend-Probefahrt bestellt und kann die Lieferung kaum erwarten :smiley:

Einige Punkte kann ich nachvollziehen - komme aber zu anderen Schlüssen. Die engen Sitze z. B. sind für mich genau richtig, ich habe selten in einem Auto so gut gesessen, bin aber auch wohl viel schmäler als Du. Das Fahrwerk ist relativ hart und fällt gegenüber der Oberklasse ab, aber ist nicht wirklich schlecht. Luftfahrwerk hab ich auch im Vergleich gefahren, ja, erschien mir etwas besser, aber „Oberklasse-Gleiten“ war das bei weitem nicht. Gedröhnt hat keiner von den 3 Teslas, die ich bisher (Probe-) gefahren bin.

Bei der Reichweite muss man wohl realistisch sein, mir genügen 300 km normalerweise.

Was ich als toll empfunden habe und mich neben dem Konzept letztendlich überzeugt hat: wenn man sich darauf einlässt, langsamer als vorher unterwegs zu sein - und dazu zwingt einem der Tesla - dann kommt man wunderbar entspannt an. Insofern erhoffe ich mir auch einen „Erziehungseffekt“ für mich :wink:. Und wenn ich will, kann ich trotzdem noch 200 fahren - eben nur nicht so lange.

Am Ende tun sie’s alle…
HERZLICHEN GLüCKWUNSCH! :slight_smile:

Meine Empfehlung für dich: Model X, (hat immer Luftfederung) Stoffsitze und 19" Felgen !!! Wenn du mal in den Westerwald kommst, können wir mal zusammen fahren.
Man sitzt deutlich besser als im S. Und die 19" Felgen haben richtig viel Gummi… :smiley:

Über 19 Zoll Felgen auf dem MX lachen ja viele - völlig zu unrecht, wie ich meine. Der Reifendurchmesser ist ja gleich, und bei schwarzen Felgen mit schmalem Rand (ich meine Speichen bis fast zum Felgenrand) optisch in Ordnung

Verbrauch und Rollkomfort der 19er sind (abhängig natürlich auch vom Reifen) meist eh besser.
[attachment=0]5EFF52AB-792E-47E6-8386-CF6BE07F44BF.jpeg[/attachment]

Dann MX100 ohne P aber Sommer wie Winter mit 19 Zoll Felgen und 265/50er Leichtlaufreifen rundum für größtmöglichen Komfort, Platz und Reichweite. :slight_smile:

Kann das sein George, dass wir die einzigen sind, die nicht am Vollgummi Wagenrad Syndrom erkrankt sind? :mrgreen:

Toptecspezi leidet auch nicht daran, der hat die gleichen Felgen auf seinen Xen :slight_smile:

Das Wummern ist definitiv nicht normal. Klingt nach nicht korrekt eingestellter Heckklappe. Die Heckklappe liegt unten links und rechts auf justierbaren Tellern auf. Wenn diese nicht richtig eingestellt sind, kann die Heckklappe bei bestimmten Geschwindigkeiten für Resonanzen im Innenraum sorgen.

Seit wenigen Monaten gibt es eine neue Rücksitzbank, die zumindest bequemer aussieht. Mittelarmlehne gibt es aber soweit ich das sehe nicht sondern nur im Model 3.

Ja, das ist ein guter Aspekt. Und das habe ich unbewusst auch gemacht. Die Ladepausen und etwas langsamere Fahrweise haben entschleunigt. Denn ich bin definitiv entspannter angekommen als sonst. Vom elektrischen individuellen Fahren / Konzept bin ich defintiv überzeugt, keine Frage. In welcher Form resp. in welchem Auto sehen wir noch. Die paar Details kriegt TESLA noch hin oder ich passe mich etwas an.

Nach einigen Tagen wieder mit dem Verbrenner, komme ich mir schon etwas rückständig vor.

Super, danke für die Hinweise. Hätte ich das mit der Heckklappe gewusst, wäre es schon korrigiert. Kann man gem. verlinktem Thread selber machen. Und die neuen Rücksitze „Herbst 2017“ sehen viel bequemer aus. Die vertiefte Sitzfläche machts aus.

Tja, vielleicht klappt es ja doch noch mit dem S 75D. :smiley: