Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla übernimmt Verantwortung eMMC Chip wird kostenlos getauscht

Vielleicht sollte man mal gucken, ob man die „Rückfahrfunzel“ nicht durch eine gescheite LED ersetzen kann?

Aber jetzt sind wir schon auf OT Level 2.

Wir haben ja die kostenlose Reparatur des EMMC verlassen und sind hier nahtlos in das Thema

Gedriftet.

Die hellere Rückfahrkamera sollten wir vielleicht in

o.ä. diskutieren?

1 „Gefällt mir“

Grundsätzlich ist das mit Recycling ja prima - was mich ärgert, ist, dass der Chip ja nur auf dem Daughterboard sitzt und deswegen nur dieses getauscht werden müsste, wenn man Sorgen hätte, dass der neue Chip falsch eingelötet wurde, so dass etwas zerstört wurde. Da der 16er Chip von Tesla ja auch gegen einen 64er getauscht wird, bevor das ganze Board wieder im Rahmen des Recycling irgendwo eingebaut wird. Daher gibt es eigentlich keinen Grund, dass die Leute mit einem Loek-Chip mehr bei einem MCU2-Upgrade bezahlen sollen, weil eben das Pfand nicht zurückerstattet wird.

2 „Gefällt mir“

Wie viel Pfand wird denn berechnet?

Hallo sunfreak,
ich musste für den Ersatz des Rear View Camera HSD Jumper + Antenna Bluetooth + LTE MCU JPN/HK/Taiwann/SK + SIM CARD, 2G, 3G, M2M am 11.03.2020 mit einer Laufleistung von 199.267km Brutto 2454,57€ für meinen Model S 85D an Tesla bezahlen. Ich werde ggf. Rechtsbeistand zu Hilfe nehmen.
Gruß mutzenbauer

Nur noch zur Info: Ich musste auf den Austausch des eMMC Chip ( Tegra Board ) Ganze 5 Wochen warten.

Schön im Winter bei eisiger Kälte.

Service 0,1.0 :wink:

1 „Gefällt mir“
6 „Gefällt mir“

Ja, so ist es Recht. Und jetzt noch die Arroganz abbauen dann sind wir wieder Freunde.

5 „Gefällt mir“

Wenn ich dann noch meine Ladeleistung sowie Batteriekapazität zurück erhalte, bleibe ich bei Tesla und bestelle ein Y.

Nur so nebenbei, wer hat es nicht so richtig gelesen bzw. verstanden worum es überhaupt geht?

Nein Spass beiseite, wenn jemand nicht persönlich davon betroffen ist oder der Screen halt immer dann nicht funktioniert wenn man ihn nicht braucht dann sind die Probleme für ihn eine Kleinigkeit und es wird es negiert oder nicht wirklich wahrgenommen. Aber wenn du mal genau bei der Einfahrt in einen Nebel nichts bedienen kannst denkst du anders darüber.
Angesehen von dem Ärger mit dem Umgang der Mitarbeiter bei Tesla mit dem Thema.

Wahrscheinlich sind halt ein paar andere Meldungen an Beamte beim KBA gekommen welche nicht gleich alles abwimmeln und auf einen Unfall mit Todesfall warten.

4 „Gefällt mir“

Ich habe zu dem Thema eine andere Frage.
Ist es jemanden aufgefallen, dass die MCU anscheinend „blinde“ Reset im Hintergrund macht?

Bemerkbar soll es sein das die MCU den Strom von den USB Anschlüssen in regelmässigen abständen ganz kurz wegnimmt.
Wenn jemand ein Handy daran lädt merkt er wenn es wieder beginnt zu laden.

2 „Gefällt mir“

Hatte ich schon mal. Aber „blind“ war das nicht. Mein TomTom zeigte Strom weg. Der kam aber gleich wieder. Aber die Haupteinheit kam dann erst verzögert. Von daher nicht blind. Zumindest für mich.
Aber was meinst Du mit blind?

Der Bildschirm bleibt an aber der Strom vom Usb fällt kurz aus…

Danke für die Verdeutlichung.

Stimme zu - gerade als Käufer der ersten Stunde sollte man eigentlich verwöhnt werden und nicht bitten und betteln müssen, damit so ein Teil getauscht wird. Klar, es kostet Geld - aber davon hat Tesla inzwischen genug. Müssen sie halt einen Ranger mehr einstellen, der nur das in der Umgebung macht.
Der Bildschirm hat eine zentrale Bedeutung bei wichtigen Fahrzeugfunktionen - wie soll ich z.B. Nebelscheinwerfer oder -schlussleuchte einschalten? Oder Scheibe defrosten? Das sind Sicherheitsfunktionen, die nicht alternativ steuerbar sind.

6 „Gefällt mir“

Sicher? Der Börsenwert ist nicht die Kriegskasse :slight_smile:

Die Kriegskasse ist lt. Investorday bei ung. 20 Mrd.

So Freunde seit heute hab ich den neuen chip…
auf Garantie, super schnell alles funkt wieder.
juhu

2 „Gefällt mir“

Gestern wurde bei mir das Tegra Board im SeC Möhlin getauscht sowie das CCS Upgrade durchgeführt. Die Fehlermeldung war vor 4 Wochen aufgetreten. Es wurde ein 64GByte Chip verbaut. Nach Abschluss der Installation weist mich der Tesla Mitarbeiter darauf hin, dass die MCU2 seit Freitag fūr nur CHF 1500 getauscht werden könne. Ich habe dankend abgelehnt und auf meine Anschluss Garantie verwiesen.
Bisher funktioniert alles einwandfrei, keine Auffälligkeiten.

2 „Gefällt mir“

To all employees:
New incentive initiative by Elon for all employees introduced worldwide.
You arrange/fool 10 customers to update their MCU1 to MCU2 : Model 3 for 4 weeks at no cost
You fool 100 customers to update their MCU1 to MCU2 : Model 3 for 1 year at no cost
You fool 1000 customers to update their MCU1 to MCU2 : Tesla Roadster for life at no cost
Rationale: We expect a NHTSA recall of MCU1 and we are way better off to sell MCU2 than fixing the old crap.

8 „Gefällt mir“