Tesla überholt auf Autobahn rechts nach Antippen des Strompedals

AP überholt auf der Autobahn nicht rechts. Normalerweise.

Wenn ich auf der Autobahn auf der rechten Spur mit AP fahre, dann beachtet AP nicht nur das vorausfahrende Fahrzeug, sondern auch das schräg links vor mir auf der Überholspur fahrende. Die werden beide schwarz dargestellt und über einer bestimmten Geschwindigkeit (60km/h glaube ich) wird das Fahrzeug auf der Überholspur auch nicht rechts überholt, so wie es die StVO vorschreibt.

ABER: es reicht aus, auch nur kurz ans Strompedal zu kommen und ab dann ist dem AP das Fahrzeug auf der Überholspur egal (es wird grau im Display). Dann wird das auch bei höheren Geschwindigkeiten rechts überholt.

Um den AP wieder in den nicht-rechts-überholen-Modus zu bekommen habe ich bisher nur aus- und wieder anschalten gefunden. Gibt’s da einen Trick?

Zum Glück ist das so…eigentlich seit Ewigkeiten :wink: In der CH darf man nun endlich auch rechts vorbeifahren, zumindest wenn Richtungsgetrennt oder man dann nicht wieder nach links einschwenkt! Lieber wäre mir immer, denn die ständigen Linksfahrer nerven extrem!

9 „Gefällt mir“

Danke für die Info, wusste ich noch nicht.

2 „Gefällt mir“

Ja:

:wink:

Das Betätigen des Strompedals zeigt dem Auto, dass du den AP dort überstimmen möchtest- da geht‘s dann nicht mehr zurück.

2 „Gefällt mir“

Das ist aber nicht immer so :wink: bei dichtem Verkehr darf durchaus auch rechts überholt werden, wenn ich mich richtig erinnere.

1 „Gefällt mir“

Ja, ist seit 2021 so. aber ich kann Dich trösten, die meisten Schweizer wissen das auch nicht, lichthupen oder zeigen den S…Finger wenn du es tust… :laughing: :laughing:

1 „Gefällt mir“

In DE darf rechts überholt werden:

  • innerhalb geschlossener Ortschaften mit mehreren Fahrstreifen je Fahrtrichtung
  • auf Autobahnen, wenn der Verkehr nicht schneller als 60 km/h fährt
    man selber nicht schneller als 60 km/h fährt
    man selber maximal 20 km/h schneller als der andere Verkehr fährt

Das ist übrigens nicht erst seit 2021 so, denn das hatte ich damals (1994) schon so in der Fahrschule gelernt.

6 „Gefällt mir“

… doch, ist so, … in der Schwyz ! :wink:

1 „Gefällt mir“

@Teslanova56 Upps, ich hatte es auf den Post davor betrachtet, nicht auf deinen Satz danach.

In Ö darfst du nicht rechts überholen, aber du darfst rechts vorbei fahren.

Der Unterschied ist: vorbei fahren ist z.B im Stau, wenn sich die beiden Spuren unterschiedlich schnell vorwärts bewegen.

Auf die Frage, an wann es ein Stau ist, sagte der Fahrlehrer: ab drei Fahrzeugen. Ergo brauchst du mindestens zwei Gleichgesinnte.

Ich hab das so gelernt. Ob das so (noch) richtig ist: Alle Angaben ohne Gewähr.

1 „Gefällt mir“

In Deutschland ist es auch so, dass der Unterschied zwischen „Überholen“ und „Vorbeifahren“ gemacht wird.

1 „Gefällt mir“

Ich habe keine Ahnung, lass mich aber gerne aufschlauen. Ich vermute/befürchte das ist illegal was ich oft mache, aber gerne sagt mir jemand, dass das schon so passt. :wink:

In Bayern gibt es oft die Freigabe für die Standspur, damit die Autobahn dann halt mal temporär vier- statt dreispurig ist. Die wenigsten Autofahrer checken das und bleiben einfach auf der (ehemals) rechten Spur und lassen dann die Standspur frei.

Der Verkehr fließt dann ca. mit 100 km/h (meist dann zwischenzeitlich so begrenzt) und ich fahr und bleib aber auf dem Standstreifen mit meinen 105 km/h, während immer mal wieder ein Schleicher mit 90 km/h links von mir überholt wird.

Ist das jetzt überholen? Oder vorbeifahren? Erlaubt oder nicht? Ich blick nicht durch und die Führerscheinprüfung ist laaaaaange her. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Das ist moralisch richtig und rechtlich falsch, zumindest bei 100km/h.

2 „Gefällt mir“

Hier ist das ziemlich einleuchtend erklärt:

Zusammenfassung: Wenn sich auf Strecken mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung Schlangen gebildet haben (und nur dann), darf rechts vorbeigefahren werden, aber nur, wenn der Verkehr links insgesamt nicht schneller als 60 km/h rollt, und nur mit max. 20 km/h mehr, also ich darf als rechts vorbeifahrender maximal 80 km/h fahren.

2 „Gefällt mir“

Immer wieder faszinierend hier im Forum:
Der Thread-Ersteller hat eine technische Frage zum Auto und nach ca. 2 passenden Antworten artet es in eine Diskussion zum Thema Verkehrsregeln aus- und vom Thread-Ersteller ist nichts mehr zu hören.
:rofl:

13 „Gefällt mir“

Ich bekenne mich schuldig im Sinne der Anklage :rofl:

1 „Gefällt mir“

Nun, das Thema „rechts überholen“ hat nicht nur einen technischen Aspekt sondern auch einen rechtlichen. Unter „ausarten“ verstehe ich etwas anderes… es bleibt ja beim Thema „rechts überholen“. Man kann die Probleme auch suchen… :laughing:

Ich suche keine Probleme, nur der Thread-Ersteller stellte eine konkrete technische Frage

Er fragt nicht, warum macht das Auto das so? Ihm ist sogar klar, warum das so ist. :wink:

Hier gehts ums überholen nicht vorbeifahren beim adac so wie ich mir das erklären lassen habe… manche hier verwechseln dass mit vorbeifahren….

Nein der ADAC ist da nur ungenau in der Wortwahl, das steht im Gesetzestext anders.
Aber jetzt wird es wirklich OT…

1 „Gefällt mir“