Tesla Turbine Felgen 21x8,5“ auf MS 75D

Hallo, ich habe 4 Original Tesla Turbine Felgen 21x8,5“ günstig erwerben können und würde diese jetzt auf meinem Model S 75 D fahren wollen. Im CoC sind sie nicht eingetragen. Was muss ich beachten, bzw. machen um die fahren zu können?

Ganz ehrlich…
Hier im Forum nach einem der wohl 250 Threads suchen die sich genau darum drehen.

1 „Gefällt mir“

Das stimmt, aber in keinem dieser Threads ist erwähnt, dass man inzwischen 245/35/21 Reifen mit einem Lastindex von 99 (775kg) gibt → Pirelli P Zero PZ4 Sports Car (FP XL) 245/35 R21 99 Y
Kann man die evtl. nachtragen lassen?

Ob das eintragbar ist sollte Dir doch sicher einer der Prüfingenieure beim TÜV sagen können.

Das hoffe ich, aber es hätte ja sein können, dass jemand diese Information schon eingeholt hat.

Ehrlich gesagt ist mir die Traglast neu.
Das hab ich hier auch noch nicht gelesen.
Bin aber auch nicht alllesend.

also auf meinen 21" gibt es hinten 9" breit und vorne 8,5" breit. Also auch zwei verschiedene Reifengrößen: 245 vorne und 265 hinten.
Vorne Lastindex 96Y und hinten 101Y. Kann ja aber sein, dass es früher mal 99 gab

Ich habe leider nur die 8,5 Zoll Felgen. Habe aber gerade mit einem Prüfingenieur gesprochen. Der sagte mir, wenn ich 245/35 R21 Reifen mit einem Last Index von 99 und einem Geschwindigkeit Index Y auf die hinteren Felgen ziehe, werden Sie mir die Felgen eintragen.

2 „Gefällt mir“

Welcher TÜV ist das? Kannst auch per PN antworten, hab gleiches Problem und Kaiserslautern macht es nicht

Ich würde es erst schwarz auf weiß haben wollen und wenn es geklappt hat, werde ich mich melden. Den Termin habe ich nächsten Donnerstag

1 „Gefällt mir“

Ich habe auch einen S75D und fahre Sommer wie Winter vorne 8,5x21 und hinten 9x21.

Grund:
Das Gewicht, das au der Hinterachse lastet ist so hoch, dass das nur mit Reifen mit Lastindex 101 geht.

Problem:
Es gab bis dato keine 245 mit 101er Index. 265er schon. Da für die 265 Reifenbreite aber auch eine 9 Zoll breite Felge nötig ist, scheidet für mich mit meinem MS 75D die Kombi 4x 8,5x21 mit 245er Bereifung aus.

madmax

Das liegt daran, dass hier ganz einfache Fragen totgelabert werden, statt einfach zu antworten, wenn man wirklich helfen kann.
Ich habe auch schon vergeblich nach ganz einfachen Antworten gesucht und nur sehr selten gefunden.

Mein P85 ist mit 4x 8,5x21 ab Werk ausgestattet.
Ist ein S75D mit kleinerem Heckmotor wirklich schwerer?

Dann hat Dein P85 eine Achslast hinten von 1450kg oder kleiner eingetragen.
Mein P90D aus 2016 hat auch 1450kg eingetragen. Hat Dein P85 Glasdach?

Ja, mit Schiebedach. 2013er

Ich weiß nicht, ob er wirklich schwerer ist. Fakt ist aber, dass er eine höhere Hinterachslast eingetragen hat als man im Vergleich zu anderen Versionen (z.B. Performance) erwarten würde.

Und: habe kein Glasdach, kein Schiebedach…!

madmax