Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla Store und Service Center in Innsbruck

Habe soeben aus einer gut informierten Quelle erfahren, dass Tesla in Innsbruck das Physiotherm-Gebäude an der Hallerstraße gemietet hat und dort ein Store und ein Service Center entstehen wird. Die Umbauarbeiten beginnen am 8. Jänner 2018.
Wie lange der Umbau dauern wird, und für wann Eröffnung geplant ist, weiß ich derzeit nicht.
Jedenfalls werden wir im Westen Österreichs nun auch „grundversorgt“! :mrgreen:

Edit sagt, die Adresse ist
Physiothermstraße 1, 6065 Thaur, Österreich

Hoffentlich kommt nach Bregenz auch mal ein Service Center, dieses könnte dann auch den deutschen Bodenseeraum und das Allgäu abdecken. Ist da schon etwas durchgesickert?

Von Bregenz weiß ich nichts, aber Innsbruck hat mir der Betreiber dies nun bestätigt. Ich werde mich bei nächster Gelegenheit nach dem geplanten Eröffnungstermin erkundigen.

super Sache!!

Auch wenn dort noch kein Store ist, mittlerweile scheint die bereits offiziell auf der Tesla Homepage auf:
tesla.com/de_DE/event/probe … nnsbruck-0

Da steht ja “Termine nach Vereinbarung”. Das steht dort immer, wenn es nur eine Vertretung, aber keinen Laden gibt. Dann trifft man sich für die Probefahrt zum Beispiel in einem Hotel. Ist an mehreren anderen Standorten genauso.

Ja, aber die Adresse hat sich geändert, bisher war das beim Alphotel

Heute waren schon Bauarbeiten am Standort ( Zwischen Innsbruck und Hall - bei der Firma Physiotherm )zu beobachten. Dort wurde ein
Vorbau als Verkaufsraum errichtet. Dürfte in Kürze fertiggestellt werden.

Soweit ich informiert bin sollten gestern die Arbeiten für das Service Center beginnen. Bin schon gespannt …

Gestern im neuen Servicecenter Salzburg Wals, wollte mir den Campingmode
erklären lassen.
??? ja der X hat eine Kupplung.
Fazit, Eine Katstrophe was die Mitarbeiter an Fachwissen einbringen.
Tesla könnte mehr verkaufen, wenn man nur etwas motiviertere Mitarbeiter beschäftigen würde.

Nun, ich war heute ebenfalls im service Center Salzburg, Wals.

Sehr zufrieden.

Mein frunk öffnet sich nicht mehr, bin spontan vorbeigefahren und die Sache erklärt.

CH Fahrzeug auf der Durchreise und ladekabel darin…

Sofort wurde geholfen. Kostenlos, ohne zu jammern kam ein junger schrauber und hat sich meiner white lady angenommen.

Toller service, Danke service Salzburg. Danke TESLA.

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Anhängerkupplung?
Warum soll sich ein E-Auto Verkäufer mit veralteten Begriffen aus dem Verbrennerzeitalter auskennen?

Und was hat das mit dem Store in Innsbruck zu tun?

1 Like

Weiß jemand inzwischen, bis wann das geplante Servicecenter in Innsbruck in Betrieb geht?

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Ursprünglich war April im Gespräch.
Ich bin letzte Woche am Sonntag (28. Jänner) vorbeigefahren, da war der vorne stehende Ausstellungs-Container nicht mehr da und die Lademöglichkeiten abgebaut. Der Raum wo der Store hineinkommen soll, war „besenrein“ und leer.
Werde nächstes Wochenende mal wieder vorbeischauen und ein paar Fotos machen.

Super - danke!

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Bin wieder vorbeigefahren - keine Änderung - nichts von Umbauarbeiten zu sehen.

Ich versuche, meine Kontakte spielen zu lassen zwecks aktueller Infos. Wird aber ein paar Tage dauern…

Ich möchte den Thread wieder nach oben schieben, da sich mein 80.000km-Service langsam nähert und man hört, dass man das SeC München eher meiden sollte.
Ich habe gegoogelt und gesehen, dass Tesla über Stellenanzeigen verschiedene Jobs in Innsbruck vergibt. Leider habe ich aber keinen Einstellungszeitraum oder Ähnliches gefunden.

Tut sich überhaupt was da draußen?

Nach Aussage der Tesla-Vertreter beim ersten Treffen im März in Bruchsal soll dieses Jahr noch in Innsbruck ein SeC eröffnen. Wahrscheinlich Elon-Time :wink:

Immer noch nichts Neues, laut meiner Quelle hat Physotherm Teile des für Tesla vorgesehenen Areals zwischenzeitlich wieder in Verwendung.
Ich spekuliere, dass mit dem Aufschlagen des M3 das SEC offen sein wird. Bislang dürfte die Frequenz noch zu gering sein.