Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TESLA - Sound für Video

Hallo Gemeinde,
bin derzeit dabei aus verschiedenen Videos, Bilder usw. ein kleines Filmchen zusammenzuschneiden.
Fürdie „Erkennungsmusik“, Unterlage für Fahraufnahmen usw. bin ich noch auf der Suche nach „DEM TESLA - Sound“.
Wer hat Vorschläge - Ideen???
EG
Martin

Hallo Martin,

wie wäre es mit dem ansteigenden Summen der Elektronik (der Wechselrichter?), das man beim Beschleunigen im Wagen hört?

Viele Grüße

Bernd

Ich finde den Sound vom Fisker Karma ziemlich cool. Wirkt so futuristisch. Aber den kannst du ja schlecht nehmen. Fände es auch blöd wenn du alle Fahraufnahmen mit Sound unterlegst. Besonders Aufnahmen vom vorbeifahrenden Tesla würde ich ohne Soundunterlage lassen denn dann kommt das charakteristisch geräuschlose Fahren der E-Autos mehr zur Geltung.

Gruß Chris

Also die Sound - Designs wie z.B. bei
vorweggehen.de/e-mobilitaet/ … ktroautos/
find ich persönlich nicht sooooo prickelnd.
EG
Martin

Hallo Martin,

wie wärs mit Rauschen mit Wind im Blätterwald. Je nach Geschwindigkeit korrespondierend
zur Geschwindigkeit des Windes. Bei 200 wärs halt dann ein Orkan! Würd doch passen oder?

Wie wär’s mit dem Pod Racer…
(Aber ich steh mehr auf StarTrek)

Borg Ship Flyby auf http://www.trekcore.com/audio/
und „Runabout Flyby 1“ ist auch nicht schlecht.
Da sind sicher auch ein paar dabei um das Innenleben des Roadsters zu zeigen

Hab mal einen kleinen Clip mit der Musik „More than a feeling“ auf die Schnelle zusammengestellt. Denke, dass das gut rüberkommt.
Wer mal reinschauen möchte bitte PN mit E-Mail Adresse an mich dann schicke ich die Datei (ca 10 MB)
EG Martin

Nach dem der Audi eTron nicht gebaut wird könntest Du vielleicht den Sound vom eTron zum Schnäppchenpreis kriegen, schließlich hat extra ein Komponist Hand angelegt :laughing:

youtube.com/watch?v=E6w2alhbIZc

Das würde mir voll auf den Senkel gehen. Das hört sich ja an wie ein vergewaltigter Gabelstapler! :unamused:

Eigentlich bin ich ja auch gegen künstlichen Sound für E-Autos, aber wenn er vom Fahrer manuell (über eine Taste wie es beim Fisker Karma gelöst wurde) jeder Zeit ein und aus geschaltet werden kann hab ich da kein Problem mit.
Bei besonders hoher Fußgänger-/Radfahrerdichte oder arg unübersichtlicher Verkehrslage fände ich es sogar ganz praktisch.

@Chris

Muss ich dir recht geben. Weil in Menschenmassen oder auch wenn man über den Parkplatz von einem Supermarkt fährt macht es schon Sinn, denn manche Leute achten einfach nicht auf Autos und wenn man sie dann auch noch nicht hört wird es doppelt gefährlich. Hab ich selber gemerkt als ich mit einem Renault Fluence Z.E. mich auf einem Supermarktparkplatz gedreht habe. Wenn da irgendwelche leicht laufenden Energysaver Reifen montiert sind dann hört man die kaum noch bei solch kleinen Geschwindigkeiten. Deswegen ist das schon irgendwo richtig so aber es muss abzuschalten sein. Weil ich denke wenn sich das einfach nur ab einer gewissen Geschwindigkeit abschaltet dann kann das einem schon auf die Nerven gehen. Scheinbar gehen aber die Autobauer den richtigen Weg, weil im Twizy zum Beispiel kann man das auch abschalten.

so long

Ombre