Tesla Software Wünsche 2023

Das äußert sich z. B. dadurch, dass die Ansage „Jetzt die Ausfahrt xx nehmen“ an der 300m langen AB-Ausfahrt etwa 180 m vor der Ausfahrt erfolgt. Wenn man hier nur der Sprachführung folgt, wird es eng.

Wenn der Standard-AP auf der Autobahn mal die Phantombremsungen sein lässt, nur weil ein Feldweg/Landstraße über die Autobahn geht, und dort 50 gelten :poop:

3 „Gefällt mir“

…oder aber, er bittet mich auf der Spur zu bleiben und dafur den Blinker zu betätigen und wenn ich es nicht tue bremst er auf 70 runter, da die Rechtsaberbiegerspur auf 70 reduziert🤷🏻‍♂️

… .aber es der 23.1 und es geht auf den 28.1 zu und ich wunsche mir das Release 2023.4.1 mit dem FSD 11.3 beta :wink:

  • Matrixlicht-Funktion
  • Verbesserung Verkehrszeichenerkennung
  • Verbesserung Regenerkennung
  • Abbiegelicht (zB. mit Nebelscheinwerfer)
  • Tesla Wall Connector in der Mobile App
2 „Gefällt mir“

Mir fehlt das manuelle vorheizen der Batterie, da lange nicht alle Charger im System sind…mit automatischer Nutzung der Navidaten zu Dauer der „Aufheizung“.

Fixierte Kartenanzeige nach manuellem Zoom (Fahrtweisend)…

2 „Gefällt mir“

Stört es keinen von euch, dass die Sprachsteuerung Musik auf dem Stick nicht berücksichtigt? :smiley: oder mache ich was falsch?! Das kann natürlich auch sein.

1 „Gefällt mir“

Stört mich nicht…

Warum sollte ich mich davon stören lassen? Lässt sich ja nicht ändern, also Haken dran und lieber an die Dinge denken, die funktionieren.

Sonst würde ich mich ja jedes Mal ärgern, wenn ich in das Auto steige und dann wäre ich ja schön blöd, ds ich es wie gesagt ohnehin nicht ändern kann. :grin:

Nein, ich höre schon seit 15 Jahren keine Musik mehr vom Stick

1 „Gefällt mir“

Wir sind hier schon im Thema Software-Wünsche, oder? Und warum sollte das nicht möglich sein? Sprachsteuerung ist reine Software.
Und ja, ich habe 80GB an Musik. Die darf ich jetzt nicht mehr bequem hören weil es kostenpflichtige Streamingdienste gibt?

Ich glaube eher, dass das (derzeit) nicht funktioniert weil der Tesla vermutlich nicht die ganzen 80GB indiziert und in eine kleine Datenbank speichert die man durchsuchen kann.

Was der Tesla ja bei der Sprachsteuerung „Spiele XYZ“ macht ist eine Anfrage an die jeweiligen Streamingdienste (Spotify, TIDAL, Apple Music) zu schicken und sich das Resultat zu holen, bzw. abzuspielen.

Das funktioniert teils auch sehr gut, aber ich hatte schon Momente da hat er mir ein völlig falsches Lied gespielt.

Aber ja, denke mal das wird ein Problem in die Richtung sein

Du kannst machen, was du willst.
Aber eben nur das, was geht.
Und „Spiele Lied x vom Stick“ geht eben nicht.
Da können wir aber auch nichts für.

Ja, wir sind im Bereich wünsche. Dann sage doch Deinen Wunsch und nicht, dass Dich etwas stört. Feiner Unterschied . :wink:

Habe alles hier nur grob „überflogen“ und möchte meinen (offenbar einsamen) Wunsch nach der fehlenden Navioption „Autobahn meiden“ nochmal vorsichtig hinzufügen :innocent:

4 „Gefällt mir“

So einsam ist der Wunsch gar nicht :wink:

2 „Gefällt mir“

Ja Musik von USB ist oldstyle - aber trotzdem sollte sowas einfach gut funktiuonieren, so wie das ist macht das keinen Spaß.
Die Sprachsteuerung kennt einzig „USB fortsetzen“ was aber in den seltensten Fällen klappt.

Musik von USB… Ihr habt Sorgen :slight_smile:
100 andere Sachen vorher wären deutlich wichtiger!

1 „Gefällt mir“

und dann kommt was was sich viele gewunscht haben… dann wurde nur eine bestehende schlafen gelegte Software aktiviert und nix dran verbessert…

Hiet geht es um Wünsche. Meckern bitte im passenden Thread. :wink:

1 „Gefällt mir“

Mein Wunsch wäre, das es einen WLAN-Hotspot im Auto gibt, von mir aus
auch mit einem Aufpreis zur Premium-Konnektivität.

Vorteile wären ,

  • kein mobiler Router (Hardware) mehr notwendig.
  • Die SIM Karte im Router kostet auch Geld!
  • Kein immer wieder neues Einschalten des WLAN nach eine Halt!