Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla-Service vs. Porsche-Service

Mein Auto zickt ein wenig. Man kennt es ja, „Fahrlichtsteuerung gestört“, „ACC nicht verfügbar“, „Spurhalteassistent eingeschränkt“. Sporadisch. Außerdem lässt sich der Tageskilometerzäher nicht zurücksetzen.

Nein nicht beim Tesla, … bei meinem 911er…

Und wisst ihr was? Ferndiagnose unmöglich, evtl. nur Software-Update nötig, aber dafür muss ich „natürlich“ ins PZ. Mobiler Service /Ranger Fehlanzeige. Nächster freier Termin? In vier (!) Wochen…

(Fairerweise muss man sagen, dass es für mich nicht so dringend ist, das Ding fährt ja, und so ein Auto will man ja vielleicht ohnehin ohne Assistenten fahren :innocent: )

Aber es mutet nach der Tesla-Erfahrung schon irgendwie gestrig an.

Wo sie besser sind als Tesla: Ersatzwagen oder Hol-Bring-Service kann man innerhalb der pGarantie kostenlos mitbuchen. Allerdings gilt die Neuwagengarantie nur 2 Jahre, Verlängerung kostet extra (dann aber sogar bis zu 15 Jahre!).

Ist nicht alles schlecht beim Tesla-Service :wink:

9 „Gefällt mir“

Das stimmt wohl - vor allem weil die meisten, die hier aufschlagen wegen Service, das erst machen, weil er schlecht war. Von den 99%, bei denen alles ok war, bekommt man hier i.d.R. nichts mit… :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

oder die kennen das Forum nicht und erkennen keinen Sinn darin ihre Erfahrung zu teilen. 2 Service Center Aufenthalte (1x 10h, davon persönlich 2 Stunden vor Ort verbracht; 1x über 3 Stunden vor Ort verbracht) sprechen eine eindeutige Sprache.

Da beschwerten sich so einige, welche vor mir und nach mir ihre Termine wahrgenommen hatten. Auch die über Bodyshops fühlbare Serviceleistung von Tesla ist nicht die beste (Lieferfähigkeit Ersatzteile und Kommunikationsverhalten).

ich könnte auch so einige storys über den Schlechten Service von Mercedes / BMW bringen… Tesla bisher super… aber hier darüber zu berichten bringt doch nix, die E-Auto/Tesla hasser interessiert das nicht.

1 „Gefällt mir“

Stimmt, bisher kann ich über den Tesla Service (SEC Hamburg) auch nicht meckern. Geht bei mir um einen Lackschaden, der auf einen Auslieferungsmangel zurückzuführen ist, also Kulanz. Montag gebucht für 8 Uhr am Freitag. Es hätte auch frühere Termine gegeben, da konnte ich aber nicht. Dienstag um 11 ruft eine Mitarbeiterin an, um den Termin zu bestätigen. Man würde auch gleich noch etwas an den Querlenkern abdichten, da gebe es manchmal Probleme. Freitagmorgen auf den Hof gerollt und noch nicht ausgestiegen, kam diese SMS:

Musste nur noch kurz meinen Führerschein für den Loaner zeigen und die Schlüsselkarte abgeben, da der Wagen zum Bodyshop geht.

Loaner ist ein P 85 D und ja, der hat schon bessere Tage gesehen, aber kost nix und Ludicrous+ macht auch mal Spaß. Bei Audi war es immer ein Drama mit den Leihwagen und bezahlen musste ich den auch noch.

Also so far, so good :blush:

2 „Gefällt mir“