Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla S / 3 vs. BMW i4 Vergleich in Firmenflotte

Wir haben in der Firmenflotte bereits

Tesla Model S 100 D 7/2018 66k km Verbrauchsschnitt 214 Wh

Tesla Model 3 Performance 2/2019 38k km 182 Wh

2022 folgt ein BMW i4 vermutlich ein 50 M

Werde unsere Erfahrungen hier posten

Aktuell vorerst ĂŒber die Teslas :wink:

Tesla S

Minus
TĂŒrverkleidung zigmal abgelöst aktuell wieder
Kalter Zug beim Dreiecksfenster ungelöst
Klappern der DÀmpfer ungelöst
Pfeifen der DU - in der Norm - fahre gerne mit offenen Fenstern - im Herbst wieder messen

Plus
Design
Reichweite
Laderaum
Ladegeschwindigkeit 150 km in 15 min.
Gratis Superchargen

Tesla 3

Minus
Sehr hartes Fahrwerk auf schlechten Straßen extrem stossig
Ab 125 km/h recht laut

Plus
Beschleunigung
Ladegeschwindigkeit
Reichweite
Lenkrad schön klein Gocart feeling

Beide Teslas
Durch die GlasdÀcher heizen sich beide leider stark auf
Auf den Sitzen schwitzt man recht stark
Ladeanschluss fĂŒr CitysĂ€ulen wĂ€re besser rechts

Beim BMW wird wohl vor allem folgendes angenehmer sein:
HUD
SitzbelĂŒftung
Laserlicht
Adaptives Fahrwerk
Ladeanschluss rechts
Leiser Innenraum Motoren
Heckklappe ala S

3 Like

Bin auch gerade beim Thema Wechsel vom M3 auf MS oder i4. Zwei Minuspunkte beim i4 habe ich schon. Der Platz im Fond wird wohl noch geringer als im M3 sein und dann ist da noch das Ladenetz.

Die hinteren SitzplÀtze sind bei allen 3 Modellen so oder so nicht besonders toll

"Ruhe auf den billigen PlÀtzen ! " :sweat_smile:

Das Ladenetz ist in der Tat ausbaufÀhig was aber wohl nach den Verkaufszahlen erfolgen muss.

Spannend wird ob das höhere Drehmoment beim i4 das Mehrgewicht kompensieren kann.
795 NM vs. 660 NM

FĂŒr den Besitzer lohnt sich die Technik-Offensive BMW gibt an, dass die „Total Cost of Ownership“ beim BMW i4 eDrive40 um 30 Prozent unter der des BMW 440i Gran CoupĂ© liegt. Das sind doch rosige Aussichten, kW hin oder PS her.

Werbechannel von BMW?

Du hattet doch siebzig(!) Posts in wenigen Tagen in i4 Thread und jetzt machst Du exakt so weiter?

Technik Offensive BMW
Billige PlÀtze bei Tesla
Bei BMW wird folgendes angenehmer sein

Das ist doch der i4 Hype thread Pt.2
Hier geht es doch gar nicht um einen Vergleich, erstes Semester Marketing Rhetorik.

Basht Du nur oder liest Du auch genau? :face_with_monocle:

Ich habe klar und deutlich geschrieben, dass alle Sitze hinten nicht ideal sind.

BMW Mitteltunnel und eng sowe wenig Platz und Kopfreiheit

Teslas zu niedrige SitzflÀche

Ich ziehe genaue Vergleiche
Mit keinem Wort habe ich erwÀhnt, dass der BMW besser ist.

Er ist anders und mit angenehm meine ich doch, dass ich mich freue diese Extras zu haben / zu bekommen.
Ich hatte die nÀmlich noch NIE in einem Wagen von uns. Seit 2013 kaufen wir nur mehr BEVs. Der letzte neue Verbrenner wurde 2007 !! gekauft.

Verarbeitung und Nutzung BMW folgen sobald wir den Wagen im Fuhrpark haben.
Bei der Reichweite dĂŒrfte BMW doch deutlich hinten liegen beim Laden ebenfalls.
FĂŒr die Langstrecke werden daher wohl weiterhin vor allem die Teslas verwendet werden. (Speziell Tesla S)

Unsere Firmen sind definitiv nicht in der Automobilbranche tĂ€tig oder irgendwie verbandelt😉 Wir fahren NUR elektrisch.
Seit 2013 ĂŒber 242k km.

Zitiert habe ich BMW, die eben 30% Einsparung durch das BEV angeben.

Abgesehen davon habe ich ĂŒber 50 BEVs aller Marken getestet also wirst Du mir doch zugestehen, dass ich eine Ahnung von der Materie habe. :wink:
Bis dato hatten wir Ford 1x Teslas 3x also ich werde wohl nicht gegen die eigenen Fahrzeuge schreiben. Ich verschweige aber auch nicht Probleme, die es gab. Da kannst mich mit Carmaniac auf ein Packerl schmeißen. DafĂŒr sehe ich das Laden nicht so problematisch wie Chris mit Tesla easy plus im Hotel laden.

Den Witz mit den billigen PlĂ€tzen hast Du auch nicht verstanden. Darum unter AnfĂŒhrungszeichen. Das habe ich immer zu den Kids gesagt wenn die schlimm waren. :grin: Hinten gab es frĂŒher auch nichts außer die Fensterheber, die gesperrt wurden.

BMW Schiebedach ĂŒberlege ich noch - hatten wir auch noch nie

Wenn Du in MĂŒnchen bist lade ich Dich auf ein Bier ein. :beer:

Guten Morgen,

fĂŒr deine KreativitĂ€t, im Tesla-Bereich einen Thread mit Schwerpunkt BMW i4 zu starten,
gibt es von mir ein eindeutiges :+1:
FĂŒr deinen „Vergleichsversuch“ selbst gibt es ein klares :-1:

Fahrzeuge, die seit Jahren auf der Straße sind mit einem noch nicht einmal konfigurierbaren
zu vergleichen, ist m.E. wenig sinnvoll. Aber schaun mer mal 


Sollte es sich abzeichnen, daß deine ObjektivitĂ€t sich zu sehr in eine Richtung verschiebt,
ist hier aber sehr schnell ein Schloß davor.

Gruß

Rein von den Papierdaten stinkt der BMW gegenĂŒber Tesla bei der Reichweite und Ladegeschwindigkeit doch deutlich ab. :face_with_raised_eyebrow:
Vor allem der 50er

Der 40er ist uns zu lahm. Außerdem ist er um mindestens 5k zu teuer.

Mit Extras sind es dann nur 5k Unterschied zum 50er.

Der 40er macht nur Sinn mit ganz wenig Extras und wenn man den vergleichbaren Verbrenner ersetzen will.

Ein wenig ĂŒberlegen wir auch den 100 D durch ein Plaid zu ersetzen. Wobei die aktuelle Front irgendwie cooler und aggressiver wirkt als beim 2. FL. Die Standardfelgen sind fĂŒr uns hĂ€sslich aber bringen wohl viel Reichweite.

Wobei ein Model 3 mit 90 oder 100 kWh und Facelift spannender wÀre.

FĂŒr neue Mitarbeiter wird es wohl spĂ€ter ein Tesla 2 oder 1 bzw. einen i1 geben. :laughing:

Update: Leider wurde mein Beitrag geschlossen

Sobald der Konfigurator geht melde ich mich mit Details

Also Elon hat kein Problem mit der EV Konkurrenz. :slightly_smiling_face:

Alleine kann es Tesla ja sowieso nicht stemmen.

Bitte nicht an X Stellen Diskussionen zum BMW i4 anfangen und diese als Vergleich zu Tesla-Modellen darstellen.

Der Fokus des TFF Forums liegt auf den Tesla-Modellen. Diskussionen zu anderen E-Autos sind in den entsprechenden Kategorie zulÀssig, sollen das Forum aber nicht dominieren.

Wenn du dich primĂ€r fĂŒr ein Modell eines anderen Anbieters interessierst, findet sich dafĂŒr doch sicher eine andere Webseite mit dem entsprechenden Schwerpunkt