Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla Roadster Registry

Welcome to the first Tesla Roadster Census program.

Listed in this link are all the Roadsters still in existence, that we are aware of, in our data base. There are hundreds more, not listed, which we do not have VINs for. We are slowly contacting all of you to get this Roadster Registry updated with current VINs and vehicle disposition.

Feel free to provide us any updates ([email protected]) since our goal is to create an accurate, global, comprehensive list of remaining Tesla Roadsters. This list is periodically shared with Tesla, the goal being to assist them in doing 3.0 Battery production planning, and convince them demand for Roadster support is alive and active.

The „New Battery“ column in the census registry reflects the Roadster owners that have placed themselves in line for the 3.0 battery upgrade, in our db.

Ich frag‘ mich schon die ganze Zeit, wozu es gut sein soll, wenn europäische Roadster-Owner sich in Pete‘s Liste eintragen,

die ESS werden nicht durch Gruber-Motors eingebaut, auch nicht an sie geliefert :thinking:

Viel wichtiger ist es, daß jede/r, die/der ein defektes ESS hat, ein solches bei Tesla selbst verbindlich bestellt - nur so wird sichergestellt, daß aufgrund der Nachfrage wieder dauerhaft neue und vor Allem Originale Packs gefertigt werden…

Conrad,

You are correct in stating the new 3.0 ESS packs are built and installed by Tesla only at this point in time.

We have been collecting interest in this new pack, and current vehicle status, tracking and updating, and are providing this information to Tesla corporate to help them determine demand, and do production planning.

At his time, these is still no order processing method from Tesla for these new packs, and we were assured by Tesla our list would be merged with theirs, and be used to gauge interest in the new pack.

The overall goal here is to convince Tesla a Roadster owner base is very much alive, and interested in continued support.

Die Frage, die sich mir danach auftut, ist die der restlichen Elektronik, die im ESS und dem PEM. Korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber wenn man eine neues ESS sowie ein (anderes?) PEM mit Upgrade im Tausch bekommt, ist außer den notwendigen Anpassungen nichts weiter gemacht. Wenn ich vorher ein MOPS überarbeitetes PEM habe, kann ich nach erfolgtem Tausch davon ausgehen, dass ich wieder bei dir auftauche, um mindestens die Folien und den (vermutlich von Tesla wieder zurückgerüsteten) Steckverbinder zum Gebläsemotor aufs Neue machen zu müssen!? Ok, wenn das ESS noch ein paar Jahre auf sich warten lässt, wäre die Folie vielleicht sowieso mindestens zu checken, aber irgendwann ist der Kabelbaum vom Gebläsestecker zu kurz, um den schon wieder auf besser zurückzubauen. Außerdem werden die Originale ja immer älter - und bei einem Tausch-PEM ( und ESS Elektronik ja auch)weiß ich nicht, was ich da bekomme…

Sofern meine Gedanken nicht daneben liegen, wäre schon interessant, ob das so kommen wird. Dann wäre es äußerst hilfreich, wenn Gruber, MOPS und andere Spezialisten dazwischen geschaltet werden könnten, da Tesla das sicher nicht selber machen wird.

So gesehen schadet es doch nicht, wenn Gru eine Liste mit Tesla abgleicht und mit ihnen im Dialog steht. Das kann dann vielleicht auch diese Probleme lösen helfen.

Aber vielleicht schlafe ich ja an der Wand und das läuft alles schon???

1 „Gefällt mir“

We have been updating Tesla on our concerns regarding the aging electronics, both in the PEM and ESS packs.

If Tesla does not want to tackle rebuilding these sub-assemblies, there are many competent vendors, especially in Europe, capable of upgrading the no longer in production vital assemblies.

We have shared our PEM rebuild procedures, and parts vendors with Tesla corporate.

1 „Gefällt mir“

also um das hier mal auf deutsch zu halten:

Für ein neues ESS (…welches von Tesla eingebaut wird, es gibt auch nur noch 3.0 d.h. 80 kW) bekommst Du keine Austausch-PEM, Du behälst Deine eigene PEM, also auch alle daran erbrachten Upgrades. Getauscht wird darin lediglich das Steuerboard, sonst nix.

1 „Gefällt mir“

na das beruhigt mich dann doch - danke für die Info! :slight_smile:

Hi Pete,

es wäre schön wenn du im deutschen TFF-Forum auch deine Beiträge in unserer Landessprache verfassen würdest. ( Sofern ich Englische Beiträge lesen möchte gehe ich ins Amerikanische )

Dann wäre es auch toll deine Beiträge mit Wissen zu untermauern.

Meist werden die „Fortgeschrittenen“ nach deinen Beiträgen Dinge gefragt, die ohne deine Beiträge
nicht entstanden wären. Für uns bedeutet das nur vergeudetet Zeit mit Mutmaßungen.

Ich selbst habe schon in 2016 2 Stück 80er Batterien geordert die ich nicht bekommen habe.

Weiter hatte ich alle meine Roadster im Tesla Account, jetzt sind von 4 nur noch 1 im Account.
Versuche seit 2 Jahren alle reinzubringen. Bisher nicht geschafft.

Nutze doch deine Kontakte zu Tesla, damit wir unsere Roadster wieder im Account registrieren können,
so können wir gerade noch nicht mal einen Termin für unsere Roadster über die App klar machen.

Allein dieses Feature wäre schon super da Tesla dadurch noch viele aktive Roadster zu Gesicht bekommt.

Bitte kümmere dich dann auch da drum. Damit wäre schon sehr geholfen…

P.S. meine Roadster habe ich dir alle schon mitgeteilt.
247, 448, 453 , 868 , 991

1 „Gefällt mir“

Hallo Schrottix,
versuch mal diese Adresse anzuschreiben: [email protected]

Darüber konnte ich meinen in den Account bekommen.
Über das Onlineformular geht das nicht mehr.

Oder besser bei Tesla in München melden, dann kommt eine Rückmeldung mit einem Ticket von dieser Adresse.

Hatte ich schon probiert und Rückmeldung bekommen das Sie dran sind.
Vielleicht geht das wenn nur einer rein soll.

Ich hab meinen jetzt seit gut zwei Wochen drin - allerdings auch nicht in der App.
Vielleicht versuchst du es noch mal…
Oder der Roadster ist nur auf einen pro Person begrenzt… :wink:

Conrad,

Mein Deutsch hat sich nicht über die Grammatik eines 8-jährigen entwickelt, in dem ich aus Bayern in die USA gebracht wurde.

Wenn ich die Muttersprache sprechen muss, haben sie bitte geduld.

Ich bin mir sicher, dass Tesla irgendwann eine Auftragsbearbeitungsfunktion für diese neuen Batteriepacks schaffen wird.

Aber vorerst haben sie uns erlaubt, Vorbestellungen zu sammeln, eine Liste, die wir mit ihnen teilen.

Pete

Ich bin nicht Conrad. Mein Klarname dürfte bekannt sein da ich gestern 5 Roadster registriert habe.

Es muss niemand Deutsch reden, aber wenn es ein Englisch sprachiges und ein Deutsch sprachiges Forum gibt…

Dürfte so sein, der Eintrag ist momentan auch kein wirklicher Mehrwert.

Ich entschuldige mich, dass ich Ihren Namen falsch verstanden habe.

Die Pseudonyme machen mich wahnsinnig.

Vielen Dank für die Einsendungen.