Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla Radar - Android App

Als Autor der Tesla Radar Android App stehe ich hier für etwaige Fragen zur Verfügung.

App im Google Play Store:

4 Like

Ich habe nicht verstanden um was es bei der App geht, gibt es eine Kurzbeschrieb in Deutsch?

@nfloyd hier kannst du dich einlesen:

@TeslaRadar schön dich hier zu haben. Bin gespannt ob du bald auch Facelift ModelS und X tracken kannst.

BTW hast du mitlerweile auch schon Y gescannt?

2 Like

Danke, habe den Link auch gefunden und gelesen, trotzdem stellen sich mit folgende Fragen:
Wozu das Ganze, so eine Heatmap ist zwar lustig, aber den Sinn und Zweck dahinter erschliesst sich mir nicht.
Was geschieht mit den Daten, soll Tesla dazu bewegt werden einen rollenden Schlüsselcode zu implementieren?

2 Like

Hallo @Taur3c, schön mal wieder von dir zu hören.
Bezüglich Model Y hat mir ein Freund aus New York mittlerweile ein paar Scans geschickt. Erste Anpassungen haben bereits in Version 0.120 der App stattgefunden. Momentan gibt es aber immer noch zu einige Scans um zu verstehen was hinter den Veränderungen der Signatur steht.
LG

PS: @nfloyd … Einfach App installieren und mitspielen :wink:

2 Like

Schade, würde auch gerne vor dem Installieren verstehen, warum und wie?!

Ist das open source? Dann könnte vielleicht ein UI Designer nochmal eine Contribution leisten :stuck_out_tongue_winking_eye:

@TeslaRadar Vielen Dank für die Entwicklung und Pflege der App :+1:

@Taur3c Danke für das „Anfixen“ beim letzten Sicherheitstraining :wink:

Grüße von Platz 12 :sunglasses::joy:

2 Like

Ja, die Idee ist Tesla auf das Problem aufmerksam zu machen. Die Heatmap ist nur eine Anwendung der Daten, die aus der Anfangszeit der App stammt.
Wenn du eine gute Idee für die Daten hast, dann würde ich gerne mehr darüber wissen.

Die App hängt sich bei mir beim Weiterswipen von Background Location Access auf. Die beiden Permissions von Standortzugriff und Hintergrundaktivität habe ich erteilt. Smartphone ist ein Galaxy S8.

Das ist so natürlich nicht geplant. Bitte versuchen die Berechtigungen manuell über die Apps-Einstellungen erteilen. Hintergrundaktivität und Standort reichen nicht mehr aus. Es gibt auch die „Standort im Hintergrund“ permission, die hier benötigt wird.

Wenn ich mir ein Stück Closed Source Software installieren soll, dass Zugriff auf meinen Standort und Hintergrundaktivitäten hat (=Akku leerziehen), dann möchte ich gerne davon überzeugt werden. Das kann ich aktuell nicht behaupten…?

1 Like

Verstehe ich. Wie kann ich dich denn überzeugen?

Ich verstehe einfach nicht, was das ganze soll. Was wird mit den Daten gemacht, auch mit meinen Standortdaten? Wie wird das geschützt? Wie wirkt sich das auf die Akkulaufzeit aus? Ist es Open Source, also von mir oder anderen prüfbar?

1 Like

ich finde die Idee gut, eine Liste mit den Teslas in meiner Umgebung zu bekommen und ihre Namen zu sehen, die die Besitzer ihnen geben.

Was mir nicht gefällt: dass diese Daten unbedingt mit Entwickler und der Welt geteilt werden müssen. Die Heatmap finde ich im gegenwärtigen Zustand auch völlig nutzlos.

Wieder deinstalliert. Werde aber jetzt wenn ich neben einem Tesla stehe die Bluetooth-Devices in der Nähe durchsehen um zu sehen wie der Tesla heisst - sollte man ja sehen. Oder mich nach einer Alternative umsehen, die lokal läuft und die Daten nicht in die Welt posaunt.

Wofür brauche ich eine Liste der Tesla’s in meiner Umgebung? Soll ich die stalken?

Ich verstehe den Sinn auch noch nicht.

Musst du nicht. Einfach den „Share“ schalter auf „off“ stellen.

2 Like

Es geht bei der App darum zu zeigen, dass Tesla Fahrer von allen anderen gestalkt werden können. Wenn du das schlecht findest, dann wende dich bitte an Tesla. Die TeslaRadar App soll Awareness schaffen.

das würde auch funktionieren, ohne massig Daten zu sammeln. Findest du nicht auch?

Aber jedenfalls schafft diese Tatsache einige interessante Experimentier-Möglichkeiten.
Sobald mein Raspi meinen Tesla sieht - sprich ich nach Hause komme - kann ich Lichter und Begrüßungs-Musik anmachen. Oder lautes Bellen von Hunden abspielen, 5 Sekunden nachdem mein Nachbar eingeparkt hat.

danke, hab ich nicht gesehen. direkt wieder installiert :slight_smile:

1 Like