Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla polarisiert gewaltig

Immer wieder werde ich von ( netten und eigentlich schlauen) Freunden angegriffen - Was?Du fährst einen Tesla? Also Elon Musk. Das ist ein Verbrecher! Der erpresst das Land Brandenburg mit seinen Bauforderungen, der lässt Wälder abholzen und die Produktion in der Fabrik wird die Grundwasserreserven angreifen, der beutet seine Arbeiter aus…u.s.w.-
Die hatten da mal eine Sendung im ZDF oder Frontal 21 gesehen und deren Weltbild ist jetzt klar festgelegt. Und sie finden sich auch noch oberkritisch und orientiert dabei!
Mich nervt das total und ich möchte Euch bitten, mir Links von Artikeln zu schicken, die mit diesem Unsinn aufräumen. Ich möchte gern glasklar auf solche Anschuldigungen antworten können.
Danke schonmal im Voraus.

6 Like

Einfach nicht drauf eingehen… passiert mir auch häufig.

Leider ist es den Menschen heutzutage nicht mehr möglich eine eigene Meinung zu bilden.
Selbst am Tag nach einem Länderspiel wird nur das wiederholt was der Kommentator gelabert hat wenn man fragt wie man das Spiel fand oder wer der beste Spieler war.

Die Leute die sowas behaupten wollen überhaupt nicht überzeugt werden. Hab es häufig mit Argumenten versucht und sie sagen dann auch das sie es verstehen, aber bei anderen Leuten labern sie dann genau so weiter.

Ich geben den Leuten mittlerweile einfach recht und sage sowas wie: oh, was? Wirklich? Das wusste ich nicht! Mein nächstes Auto wird ein VW Diesel.

Ich hab meine Ruhe! Er freut sich und ich hab Spaß mit meinem Auto !

18 Like

Zum Glück kann man sich seine „Freunde“ aussuchen, notfalls aussortieren. Gruss Chris

14 Like

Wenn ich keine Diskussion will, sage ich einfach, dass ich das Auto fahre weil es mir Spaß macht.
In der Regel langt das.

6 Like

Hallo Eva & herzlich willkommen im Forum!

Das wären doch auch nur Fake News und Lügenpresse für die. Du wirst antworten können, aber wirst sie damit nicht überzeugen können. Deine Freunde äußern dir gegenüber vllt. nur ihre Meinung, und du fasst das evtl. schon als Anschuldigung auf. Wenn du dann auf Gegenangriff schaltest, passiert das bei deinen Freunden auch: sie fassen deine Meinung als Anschuldigung auf und ihr habt beide Stress.

Ich lasse gerne 2 oder mehr Meinungen gelten und versuche gar nicht, jemanden von meiner zu überzeugen. Auf’s Auto bezogen können solche ‚Freunde‘ gerne bei mir zu einer Probefahrt einsteigen, oder ich frage ob sie wissen möchten, um wieviel preiswerter die laufenden Kosten eines BEV gegenüber einem ICE sind.

Gaaanz relaxte Grüße vom Faxenmacher!

6 Like

Ja, mitfahren oder selbst fahren wollen aber immer ALLE :thinking:

6 Like

Ich kaufen Tesla - du kaufen was du wollen!

Mehr sag ich dazu gar nicht, ich kann und will mich nicht für jedes Produkt das ich besitze rechtfertigen.

5 Like

Gesten wurde hier https://tff-forum.de/t/die-wahrheit-ueber-elektroautos-dr-whatson-yt/121246?u=greygrown auf ein YT Video hingewiesen.
Das Video zitiert viele Quellen zu weiteren Informationen.

5 Like

Ich lasse die dann auch meistens einfach mal fahren :sweat_smile: und schwups fahren sie selbst bald einen.

5 Like

Richtig, oder sie hätten zumindest gerne einen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ich sage dann immer ich richte es Elon aus, mehr kann ich da nicht machen :man_shrugging:

9 Like

Klar, kann man machen, aber zunächst möchte ich einfach begründet auf solche Sprüche antworten können.
Danke für die Aufmunterung!

Zu diesem spezifischen Punkt: Es wurde ein Monokultur-Nutzwald abgeholzt und Tesla ersetzt dies durch die dreifache Fläche an Mischwald. Das machen sie freiwillig in diesem Ausmaß, ist aber anscheinend kein Thema für das ZDF.

7 Like

was ich übrigens den Leuten, die sich ein Urteil über Elon Musk nur aus den Medien gebildet haben (narzisstischer Selbstdarstellung, Marketingblender, etc.) empfehle, ist einfach mal eine Minute aus einem längerem Musk-Interview anzuschauen: Da kommt er eher als zurückhaltender Technikexperte herüber. Gute Beispiele sind die Interviews mit Sandy Munro und Marques Brownlee, die man leicht auf Youtube finden kann; einfach mitten rein klicken.

6 Like

Ich frage mich gerade ob es da einen Unterschied Schweiz / Deutschland / Österreich gibt…

In meinem Freundeskreis und Arbeitsumfeld in der Schweiz ist mir aufgefallen, dass es keine Öko-Sprüche gibt, dafür Reichweite, Batterie und Geld ein Thema ist.

Model 3 als „Bonzenkarre“ betiteln aber selber einen BMW für 70’000.- fahren :smiley: Wenn man den Preis nennt kommt immer: „ach ich dachte die kosten 100‘000.-, geht eigentlich noch.“

Und die beiden die mich gefragt haben was ich mache wenn die Batterie leer ist oder kaputt geht sind kurz darauf mit dem Verbrenner liegen geblieben weil die 12V Batterie / Alternator defekt waren :smiley:

Thema Reichweite ist mit der Zahl „WLTP 614 km“ und Autobahn 120 km/h in der Schweiz eh gegessen.

Auf Lithium, Kobalt und Menschenrechte gehe ich nicht ein, da ich es heuchlerisch finde mir von Verbrennerfahrern anzuhören ich sorge mich nicht um die Umwelt :grin:

7 Like

So weit ich weiss wurde die Aufforstung ja mittendrin mal pausiert, weil man (Tesla) mit den Umweltverbänden und sonstigen interessierten Stellen in Dialog war, ob man nicht auch noch andere sinnvolle Sachen machen könnte.

Oh ja, die Leute sind immer schnell dabei, auf den FUD-Train aufzuspringen. Tesla schaltet halt keinerlei Werbeanzeigen, die Marke und der Name Elon Musk in Verbindung mit reißerischen, meist negativen Schlagzeilen, sorgen allerdings für Klicks auf den jeweiligen Webseiten. Also werden gern mal Tatsachen verdreht bzw. überzogen dargestellt.

Darauf weise ich gern hin und bitte die Leute, solche vermeintlichen Fakten durchaus einmal zu hinterfragen. Bzgl. Grünheide verweise ich ich auf das derzeit gültige Bau- und Umweltrecht und die Tatsache, dass die Fabrik auf einer baurechtlich als Industriegebiet ausgewiesenen Fläche angesiedelt wird. Die Bäume waren als Nutzholzplantage konzipiert. Auf den Ausgleichsflächen wird nun Laubwald angepflanzt, der für deutlich mehr Artenvielfalt sorgt.

Ich sage dann auch gern so etwas wie, du musst dir ja keinen Tesla kaufen, aber hör bitte auf, mir meinen schlechtreden zu wollen.
Wenn ich die Leute dann zu einer Probefahrt mitnehme, werden die meisten übrigens sehr kleinlaut :blush:

2 Like

Leute die ihre Meinung aus Schlagzeilen und „vom Hörensagen“ bilden, sind mit Fakten und Logik schwer wieder davon abzubringen.

Lass dich nicht drauf ein. Genau so wenig wie du deine Meinung ändern willst wollen die das auch nicht. Lass sie einfach mal mitfahren :smiley:

5 Like

Hallo und Glückwunsch zum Tesla! :slight_smile:

ZDF… Frontal21… okeh…

Nicht speziell zu Grünheide, aber zu den meisten anderen Stammtischparolen über E-Autos:

http://mythbuster.ch

2 Like