Tesla nose cone pole Absicherung

Hallo ,ist die Verdrahtung für das Nachladen der 12V Batterie abgesichert ? Und falls ja, mit wieviel Ampere?
Ich suche einen Anschluss für einen 12V zu 230V Wechselrichter mit 500W ohne dafür bis direkt zur 12V Batterie zu verdrahten .

Ja, der Battery Jump Post ist mit einer 30A Sicherung abgesichert und ist in der 12V Verteiler Box unter dem Luftfilterkasten zu finden. Kann man auch höher absichern, da nichts anderes dazwischen angeschlossen ist. Die anderen Verbraucher sind in der Box mit 40, 50 und 60A abgesichert. Kabel sind gleich dick, doch die Länge bis zur Nosecone ist höher, als zu anderen Verbrauchern. Das Wechseln der Sicherung ist ein absoluter Sch*****. So ein Design ist der absolute Missgriff in die Bastelkiste.

Wichtig auch, es ist eine 33Ah 12V AGM verbaut. Die liefert im besten Fall 280Wh, da ist die Nutzungsdauer für den Wechselrichter sehr begrenzt. Wenn das Fz BMS aktiv ist (ev. im Camp mode ?) dann bekommst Du über den DC-DC Wandler Power. Ich habe als output Power des DC-DC Wandlers jedoch noch nie mehr als 400W gesehen (SmT).

Danke dir !

Wollte ich ich mal machen… hat es funktioniert?

Die Spezifikationen vom DCDC Konverter, sind bei max. 2500W

Das kann der DC-DC Wandler vielleicht, aber die Verkabelung zu den Sicherungen ist nicht für 200A ausgelegt. Auch nicht zur Nose-Cone. Darum ist die Sicherung dafür auch so dimensioniert.

1 „Gefällt mir“

Ja richtig, das steht ja bereits oben…