Tesla Mudflaps aus Canada ?

Hallo zusammen,

habe seit 02/19 eines der frühen Model 3 für Deutschland.

Lese jetzt immer wieder dass es von Tesla für Kanada Spritzschutzlappen gibt? Finde die leider im Teilekatalog von Tesla nicht, hat jemand eine Teilenummer oder vielleicht einen Link oder so?

Danke
Bergler

Hi die kriegst Du ganz einfach beim Ali oder beim grossen Fluss. Gibts sogar in versch. Farben. Gibt auch Youtube Videos dazu wie man die anbringen kann. Bin mir auch noch am überlegen ob ich die Dinger drauf tue… Weiss nicht ob das gut ist wegen der Aerodynamik…

gruss

scuba

Moin!
Einige haben sich so etwas per 3D-Drucker selber angefertigt:
thingiverse.com/thing:3900366

Hier noch ein interessantes Video, wo einer die Dinger auch testet. Scheinbar hat es kaum Einfluss auf die Reichweite… Somit habe ich mir
die Flabs in Weiss bei Ali auch gleich bestellt.

youtube.com/watch?v=ITNMOL2IXHY

gruss

scuba

Ich habe mir so ähnliche mudflaps wie die hier aus US importiert aber dann doch nicht verbaut, weil nur die Stecker für die vorderen dabei waren. Hinten ging wohl auf dem Versandweg verlorene Zurückschicken bringt ja nix nach USA…

amazon.com/gp/aw/d/B07W917Q … asin_title

Fliegen hier noch irgendwo rum, wenn die jemand haben will und nur den vorderen Schwellerbereich schützen möchte gerne einfach melden.

Verbaut habe ich jetzt die Facebook Lösung von hier, die ist eigentlich ganz ordentlich:

ebay-kleinanzeigen.de/s-anz … pp_android

Sehen halt furchtbar aus

habe mich wohl undeutlich ausgedrückt. Es soll von Tesla selbst OEM Teile geben.

Ich habe die auch dran. Allerdings nur vorn. Da stören sie optisch in meinen Augen nicht, wohingegen sie mir hinten zu dominant sind. Mehrverbrauch kann ich nicht feststellen und auch keine Windgeräusche. Wichtig ist es beim Loch bohren einen sehr dünnen Bohrer zu nehmen und den Schmutzfänger schön weit ranzudrücken und das Loch dann auch möglichst weit innen zu bohren, so dass der Schmutzfänger leicht(!) unter Spannung nach innen steht. Ich will die Dinger aber noch einmal demontieren und eine Folie drunter machen. Denn es kommt trotz alledem Schmutz dazwischen und wenn die arbeiten dürfte das den Lack verkratzen (hat hier im Forum schon einmal jemand berichtet. - ist nur im Moment zu kalt draußen. Ich habe die unlackierten genommen, denn die sind meiner Meinung nach unempfindlicher gegen Kratzer. Aber das ist Geschmackssache.

Bei Amazon sind die Dinger mittlerweile echt günstig (lackiert und unlackiert verfügbar):
amazon.de/lesgos-Schmutzf%C … =8-2-spell

Ob es wirklich OEM-Teile sind oder sich Tesla auch einfach nur im After-Market bedient ist nicht ganz deutlich.

electrek.co/2019/11/20/tesla-fr … nt-issues/
twitter.com/Model3Owners/status … 5827281920