Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla Momente

Fehlercode Dl_147 Google sagt: “High Torque wear on gearbox, recommends motor change”

Wenn das stimmt hat’s leider nicht lange gehalten. Fahren tut er noch einwandfrei. Antriebswellen klappern halt. Naja Service Termin ist ausgemacht.

1 „Gefällt mir“

Mein Tesla-Moment heute
Man geht mit Frauchen was essen, lässt sentry-Mode laufen, kommt zurück und sieht dann 25 Ereignisse.
Schaut sich dann die Videos an and lächelt.
Bei 15 Ereignissen waren es interessierte Menschen, zwischen 7 und ca 80 Jahre alt, alle Geschlechter (mwd) und ganz ehrlich man schaut einfach entspannt und froh zu, dass die Leute sich für das Fahrzeug interessieren, auch wenn es ein einfacher tm3 ist. Wie die mit dem Finger zeigen, die Groffe berühren, die Nasen plattdrücken.
Ist schon was außergewöhnliches, bei anderen Autos hat man ja sowas nicht, bzw erfährt nix davon.
Und ja, ich steige immer noch mit einem Lächeln ein und aus.

17 „Gefällt mir“

Haha, selber Moment gestern Abend auch
Mit Mädchen essen gewesen, heute morgen mal in die Videos reingeschaut, da schlawendelt ein älteres Ehepaar um den Wagen und schaut sich alles an.

Zu gern würde ich da als manchmal zuhören. Reden die positiv drüber, oder regen sich auf, weil sie letztens ZDF gesehen haben :smiley:

4 „Gefällt mir“

Ich weiss ja nicht was falsch geschrieben worden ist aber wenn man Leistung und Energie nicht unterscheiden kann oder gar kW/h schreibt, dann halte ich das schon fuer einigermassen peinlich.

14 „Gefällt mir“

So ist unsere Gesellschaft. Man macht Andere auf Fehler aufmerksam und wieder Andere, die garnicht involviert sind, „beschweren“ sich drüber.

Anstatt dass man es gut findet und forciert, dass irgendwann mal alle die neuen „Messgrößen“ und dazugehörigen Einheiten verinnerlichen, wird nur sozusagen herumgepöbel bzw. wird man blöd hingestellt.
Das ist mein Antimoment

22 „Gefällt mir“

Auch ich bin der Meinung, das Fehler so lange korrigiert werden müssen, bis sie nicht mehr auftreten. Das gilt auch für die für viele noch ungewohnten Einheiten in der Elektrotechnik. Den BEV-Anfängern empfehle ich hierzu den gelegentlichen Blick in unser Glossar oder Wikipedia. Den Erfahreneren empfehle ich, solche Fehler ohne Häme kurz aber gnädig zu korrigieren.

Doch nun bitte wieder zurück zu den Tesla-Momenten

31 „Gefällt mir“

Mein Tesla-(bzw. E-Auto-)Moment heute: Das Golf Cabrio meiner Frau war beim Lackierer, der uns freundlicherweise einen Suzuki Swift als Leihwagen überlassen hat. Heute war es fertig, also bin ich es mit dem Swift abholen gefahren. Unterwegs habe ich noch getankt, das erste mal seit zwei Jahren.

  1. Meine Güte, bei einem kleinen Verbrenner bricht einem ja der Schweiß aus beim Schalten, ganz abgesehen davon dass man die Kupplung mit so viel Gefühl betätigen muss, als sei sie ein rohes Ei
  2. Benzin kostet ja jetzt wirklich 3 Mark 10 und Tankstellen stinken
  3. ich freue mich auf die nächste Fahrt in meinem Tesla, ich glaube ich muss mal einfach wieder grundlos fahren
  4. Ich muss meine Frau überreden, das Golf Cabrio zum E-Cabrio umbauen zu lassen.

P.S. Grüße an das blaue Model 3, das ich vor der Volksbank und vor dem Fahrradhändler in Schöneck gesehen habe, ich mußte den Impuls unterdrücken, aus dem Swift zu grüßen.

23 „Gefällt mir“

Mein Tesla-Moment für heute:
Mein Chef (etron-Fahrer) sprach mich heute an, ob meine „Pappkiste aus Amerika“ (gemeint war der Tesla, natürlich) etwas taugt. Nach 'nem amüsanten Gespräch miteinander, entpuppte sich, dass sein erstes Elektroauto, welches er probegefahren ist, ein Tesla war und er seitdem von Elektromobilität begeistert ist. Am Ende ist die Marke Tesla doch keine „Pappkisten“-Marke mehr, sondern sein Beweggrund elektrisch unterwegs zu sein. Vielen Dank, Elon Musk?! Vielleicht wird ja sein nächstes Auto ein Tesla?! Wer weiß, wer weiß… Haha.

12 „Gefällt mir“

… scheiß egal, es wird schon geh’n. Ich will Spaß! :rofl: :sunglasses: :+1:

27 „Gefällt mir“

Mein heutiger Tesla Moment:

  • Video von M. Malmedie geschaut
    So wurde ich im Autohaus verar***t | Unfassbar! | Matze rastet aus | Matthias Malmedie - YouTube
  • Mich bei allemm was er sagte, daran erinnert, das dieses verstaubte Autohaus-Rumgeeiere auch mir passiert ist - immer wieder in den letzten 25 Jahren „Premiumhersteller“ und mit immer häufigerer Frequenz in den letzten Jahren
  • Mir gedacht „okay sowas passiert sogar Matthias - dachte nur wir ottonormalverbraucher werden so verarscht von denen“
  • MIch dabei erwischt wie ich mir dachte „damit habe ich Gottseidank abgeschlossen“
  • Kurz noch auf die Tesla Seite gegangen, mir spasshalber ein MYP konfiguriert und gemessen wie lange der Bestellprozess wäre bei mir wenn ich nicht schon meinen M3P hätte.
  • Mich gefreut und gedacht "jupp - vor 10 Jahren von allen ausgelacht, und nun die Speerspitze der Autobranche und denen mal gezeigt „so kann man es anders machen“
  • Mit dem Gefühl ins Bett gehen zu können - alles richtig gemacht zu haben.
22 „Gefällt mir“

Mein Tesla Moment von heute Morgen .
Tesla München Triebwerk :

Hatte einen Termin wegen der Klappergeräusche vorne.
Kostenvoranschlag: 0€
Hab das Auto abgegeben und bin spazieren gegangen.

Dann bekam ich einen Anruf von einer netten Mitarbeiterin, das mein Auto auf keine Hebebühne passt ( KW Fahrwerk )
Ich sagte Ihr sie sollen 2 Holzbrettchen nehmen und dann sollte es gehen.
Ging dann auch.

Zuhause angekommen hab ich dann in der App gesehen , das eine Rechnung über 17,26€ hinterlegt war.

Begründung: dieser Aufwand kann nicht über Garantie abgewickelt werden , da diese Arbeiten ( Holzbrettchen vor die Hebebühne legen ) bei Fahrzeugen mit Serienfahrwerk nicht notwendig gewesen wäre

:flushed:

24 „Gefällt mir“

Wie wäre es mit einem extra Thread und einem ausführlichen Erfahrungsbericht?

Das rentiert sich leider nicht …

Ich wurde sehr kurzerhand abgespeist mit der Begründung es sei alles in Ordnung , obwohl 2 Mitarbeiter eine Probefahrt gemacht haben und das Klappern auch gehört haben.

So ein Quatsch! Da muss doch „Strom“ stehen und ein Stecker aufgemalt sein, oder?

2 „Gefällt mir“

Kraftstoff
Stoff, durch dessen Verbrennung in einem Motor Energie erzeugt wird.
:see_no_evil:

Strom kann fließen wenn, elektrische Spannung zwischen zwei Punkten anliegt.
:nerd_face:

1 „Gefällt mir“

Witzig. Das Video habe ich vor fünf Minuten gesehen. Ich konnte mir all das lebhaft vorstellen. Betrifft leider nicht nur Autohäuser, sondern auch Restaurants, Handwerker und viele mehr.

Und am Ende kauft der Kunde dann doch ein Auto… Business as usual.

2 „Gefällt mir“

Es könnte so einfach sein mit der E-Mobilität in der Stadt und Parkhäusern, aber hier muss die Politik nochmal ran. Zum Glück hat Elon da einen Weitblick und ich supporte lieber die rot/weiße Infrastruktur.

Hatte einen Termin in FFM und der SoC war bei 20%. Plan war es in der City zu laden.

  • Säule 1 mit LKW und Verbrenner zugeparkt => Weiterfahrt
  • Säule 2 aufgrund von Bauarbeiten am Nachbargebäude abgesperrt / steht auch nicht in der App =>Weiterfahrt
  • Parkhaus mit 2 Ladepunkten angesteuert
    Der Plug-In A6 steht schräg, sodass das MY beim besten Willen nicht reinpasst / direkt vor der Einfahrt macht Millimeter rangieren zudem wenig Spaß….
    Ein wenig verspätet zum Termin und danach mit 6% SoC am SuC Eschborn gehalten und den Einkauf vorgezogen.
7 „Gefällt mir“

Ich habe es mir gerade angesehen und finde, das nicht genannte Autohaus hat gut daran getan, so jemanden zu vertreiben. Wer möchte schon einen Kunden haben, der nach eigener Einschätzung mindestens der Vorgesetzte vom Papst ist, dessen Ego durch kein Scheunentor paßt, der aber in Wirklichkeit bloß ein Motorsportmagazinredakteur ist?
Alles richtig gemacht, Autohaus!

5 „Gefällt mir“

Sorry für OT. Ich sehe das wirklich ganz anderes. Ich kann mir das beschriebene so lebhaft vorstellen, dass mir beim zuhören der Kamm geschwollen ist. Mich stört einfach diese Lustlosigkeit und Gleichgültigkeit, mit der manche ihrem Job nachgehen. Und das dürfen und sollten Kunden anprangern. Genau wie Matthias gesagt hat, sowas muss zum Einkaufserlebnis werden. Wie oft kauft man sich ein Auto? Dann aber bitte auch den roten Teppich ausrollen. In den Apple Stores hat man das verstanden. Bei wesentlich geringeren Beträgen. Da kaufe ich gerne ein, da gehe ich gerne wieder hin. Das empfehle ich weiter. Dass manche Autohäuser diese Mechanismen nicht verstanden haben, ist traurig.

10 „Gefällt mir“