Tesla Momente (Teil 1)

Wenn Fahrzeuge im Sonnigen Kalifornien gefertigt werden ist das ein Weltweiter Skandal, wenn sie aus dem oft regnerischem England kommen gehöhrt das zum guten Ton :wink:

:smiley: :smiley: :smiley:

Wenn wir bei Wasser sind. Mit dem Model X durch die Fluten:

youtube.com/watch?v=QSR6Y2gNeI0

Einer der vielen Tesla-Momente auf unserem Roadtrip letzte Woche: Ladestopp auf dem Campingplatz Le Capanne, Bibbona

Heute habe ich bei der Fahrt nach Frankfurt zunächst zwei weitere Model 3 in Midnight Silver überholt, dann kurz vor der Messe Frankfurt zwei Tesla-Werksautos (Kennzeichen M - TD xxx), ein Model X und ein Model S, das Model X fuhr ein Mann ,das Model S eine Frau. Dazu noch kamen mir 2 weiße Model 3 entgegen. Also wieder eine Menge Tesla-Momente heute.

Mein Tesla Moment:
Ich habe Kindergeburtstag gefeiert. Mit einer Tesla Station und Beach Buggy Racing.

Mein Tesla Moment:
Nachdem meine 6 Monate freies Supercharging vorbei sind, habe ich letzten Samstag am SuC Brenner geladen. Nun wollte ich in der App nachsehen wieviele km von meinen 1.500 km freies SuC abgezogen wurden und stelle fest: 0. Dann frage ich meinen Kollegen ob er so etwas schon kennt und er sagt mir: die SuC in Italien sind seit einiger Zeit kostenfrei. :laughing:

Heute am Düsseldorfer SeC.

Google Local Guide meldet sich mit folgender Frage:

:smiley:

Und als nächste Fragen kommen dann noch:

  • Kann man hier Ölfilter kaufen?
  • Kann man hier Zahnriemen kaufen?
  • Kann man hier einen Ölwechsel machen lassen?
  • Kann man hier eine Abgasuntersuchung machen lassen?

Hatte ich schon für das SeC Groningen. :smiley:

Die Fragen nach Inspektion, Bremsen, Hauptuntersuchung, … treffen ja auch für Tesla-Werkstätten zu, von daher habe ich die Fragen hier nicht aufgelistet.

Vorige Woche, auf dem Weg von der Toscana ins Südtirol, hatte ich einen wirklich coolen Tesla-Moment :slight_smile:

Wir waren zu Dritt mit Sohnemann unterwegs und haben unser blaues M3 neben einem dunklen, blitzsauberen AMG C-Klasse Kombi Biturbo V8 geparkt. Das dazu gehörige Paar war bereits ausgestiegen und bereit zum Wandern, wartete aber noch, bis wir ausgestiegen waren. «Hallo!» begrüsste uns der Mercedes-Besitzer, «und sinds zufrieden?» mit Blick auf unseren Tesla. «Immer noch überglücklich», meinte ich. Darauf meinte er, «das kann ich verstehen, der ist sicher gut zu fahren.» Darauf die obligate aber natürlich auch berechtigte Frage nach der Reichweite, die ich mit einem Kurzabriss unseres Toscana-Trips illustrierte. «Glückwunsch zu dem Auto!» meinte er noch, «ist wirklich auch ein tolles Design, muss man schon sagen, dass habens fantastisch hingekriegt.» Bevor die beiden dann losgewandert sind, meinte er noch, «wissens, ich arbeite für Daimler.» :smiley:

Wie geil!

Heute bin ich aus dem Norden zurück ins Ruhrgebiet, habe da oben (4mensitz) mein Model 3 zugelassen (mittlere Katastrophe - lag nicht an Tesla). Auf der A1 zwischen HH & HB habe ich ca. 48 Model 3 Richtung Norden rollen sehen :sunglasses: , also bestimmt 6 Transporter. Hehe, ab Freitag bin ich auch dabei denke ich mir mit meinen neuen KFZ-Kennzeichen (irgendwas mit 514) auf dem Rücksitz.

Moment, das war noch nicht alles. Das Telefon schellt und wer ist dran? „Tesla hier, möchten sie ihr Fahrzeug schon morgen früh abholen?“ - „jaaaaa!!!“ IK FREU MIR WIE BOLLE :laughing:

Gruß vom Faxenmacher!

Die Elektromobilität setzt sich auch auf der Baustelle durch :wink:

hornoxe.com/spass-auf-der-ar … em-bagger/

Darf ich nen Tipp abgeben?
PI TE-514E
:smiley:
Grüsse in den Norden!

:nerd: +1

Gruß zurück von so’n bischen östlich von dir vom Faxenmacher!

Wenn man die Qual der Wahl hat … :smiley:

Mein Tesla Moment gestern waren auf der Rückfahrt von München in die Heimat nach einem schönen Urlaub die 2 Auto Transporter, die uns auf der A9 entgegen kamen. Einer voll mit MS und kurz darauf einer mit M3 beladen.
Hoffentlich bleibt es nicht so ein seltener Moment.

Diese Gattung Mensch wird leider in der Gesellschaft immer weniger.
Einfach die Leistung des anderen anerkennen
Und sich unabhängig von seiner Umgebung freuen

Kein Tesla aber ein E Moment. Arbeitskollegen musste mit unserem E Volvo ( ich meine er heisst E30) fahren und war begeistert
Ohne rappeln zappeln einfach zügig in die Welt beschleunigen meinte er :slight_smile:

Für Teslafahrer vielleicht kein echter Tesla-Moment… für einen zukünftigen aber vielleicht doch:

Meine Mutter in den Showroom Berlin geschleppt, ihr ein M3 vorgeführt, sind fand’s klasse (fährt Macan) und chic.
Still taggeträumt, selbst ein M3 oder MS zu fahren.

Dann 100m weiter in den Apple Store, am neuen iPhone 11 Pro Max gespielt, das gerade vorgestellt wurde, → auf Tesla.com, und war kurz davor, so ein Ding mit Apple Pay zu bestellen :smiley: :smiley:
Was man nicht alles tut, wenn man Teslalos ist…

Freitag hatte ich in HH gegen Mittag einen Gesprächstermin in der gr Theaterstr.
Erst ins SeC, dann in die Innenstadt, Auto in der Esplanade (Allee zwischen den Fahrspuren) abgestellt.
Erst da hab ich bemerkt, daß ich im Zentrum der FFF war. 100000 Teilnehmer waren es bestimmt.
Um 1500 nach dem Termin wollte ich dann Heim, durfte aber doch noch den FFF Zug über die Esplanade bewundern. Bin dann ohne Co2 Ausstoß heim.
Ich fand, das war ein Tesla Moment.