Tesla Model Y RWD Probefahrt

Hallo zusammen,
weiß jemand welche Tesla Service Center das Model Y Standard Range hat?

In Kölm wurde mir gesagt, dass diese durch Tesla immer rein zufällig auf die verschiedenen Service Center zugewiesen werden. Wollte auch das MY SR fahren, allerdings hat Köln nur MY LR und P.

Evtl. verschiedene Service Center abtelefonieren!

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

1 „Gefällt mir“

Ging mir beim Model 3 SR auch so, habe alles abtelefoniert da damals auch fast überall nur LR vor Ort waren. Habe dann aber ein SC mit SR gefunden was noch vom Weg her akzeptabel war.

Alternativ ein Forenmitglied (in deiner Nähe) suchen, wer sowas anbietet. :slight_smile:

Würde mich interessieren, welche großartigen Erkenntnisse man bei einer „standard probefahrt“ gewinnt, wenn man einen SR oder LR fährt, ausser die geringfügig andere Beschleunigung?!?

1 „Gefällt mir“

Koblenz bzw. Mülheim-Kärlich hat einen SR als Probefahrzeug da, der ist allerdings noch nicht angemeldet (so war es zumindest vor einer Woche). Laut Mitarbeiter soll das aber zeitnah passieren, sodass dann dort auch mit dem SR Probefahrten gemacht werden können.

Die bieten keine SR zur Probefahrt an. Zumindest meine Erfahrung. Die wollen nicht, dass man erfährt, dass die Standardmotorisierung ausreicht. Das ist zumindest mein Eindruck.

1 „Gefällt mir“

Mag sein, dann hatte ich ja echt Glück…nach der Fahrt habe ich auch ein SR gekauft, reicht mir völlig. Demnach kann deine These ja sogar stimmen.

Bei anderen Marken ist ja der Vorführer auch meist sehr gehoben ausgestattet und motorisiert.

Das würde ich so unterschreiben.
Die Hersteller wollen meist mit den best ausgestatteten Fahrzeugen zeigen was geht bzw die Leut maximal beeindrucken.
Ich bin gespannt, mein Sohn hat online eine M3 Probefahrt vereinbart.
Man konnte aber nicht die Variante des M3 angeben.
Er will den SR fahren und ggf. auch kaufen.
Ich fände es schon wichtig mit dem dann auch die Probefahrt zu machen, schon allein um zu prüfen ob die Leistung ausreichend ist…

Die Leistung ist gegenüber allen nicht elektrisch betriebenen Autos mehr als ausreichend :nerd_face:

Schwarzzenti

Das Model 3 war in Rostock aber immer als RWD da, in HH hatten sie extra gefragt, da waren alle Varianten da. Nach meinem Eindruck ist das den Mitarbeitern im Verkauf egal, nur gekauft soll eben einer werden. Dafür sind die aber ja auch da.

Bei Temperaturen unter 15 Grad ein völlig anderes Reku-Verhalten und bei Schneeglätte steil bergab wird es eh interessant. Bei Nebel fehlen NSW. Das wars dann aber auch.

Ein Reku Verhalten bei einer Probefahrt verinnerlichen?! hä?

NSW sind nett, aber doch bitte nicht kaufentscheidend :man_shrugging:t2:

Ausstattung, Sicherheit und Komfort sind völlig identisch. Es geht um das Leistungsplus (im Verkehrsfluß bei allen mehr als großzügig), das Reku-Verhalten (bei kaltem Akku viel schlechter), Allrad (wegen des exzellenten Heckantriebs seltenst relevant), Reichweite (nur bei Langstrecke 15 % schlechter) und die Lebensdauer des Akkus (LR ca 12 Jahre, SR ca. 20 Jahre).

Bei kaltem Akku muß ich beim SR weitgehend mit der Bremse verzögern. Das spürt auch der Anfänger.

Du hast noch die fehlenden Lautsprecher und den Subwoofer vergessen, denn den Unterschied kann man leider auch als Laie hören.

1 „Gefällt mir“

Ist beim LR auch so. Immer anders - deswegen is die Probefahrt „sinnlos“, weil die reku sowieso immer anders is

Wie schon vielfach weiter oben geschrieben : Sind Bestandteil des Premium-Innenraums und bei ALLEN M Y (nicht M 3) identisch.

1 „Gefällt mir“