Tesla Model Y on hold setzen

Hallo Zusammen,

ich habe zwar einen ähnliches TOPIC gefunden, nur leider verlief die Diskussion dann nach zwei Antworten in einen anderen Bereich, als den auf die die ursprüngliche Frage gezielt hatte.

Daher das neue TOPIC:

Hintergrund meiner Frage: Ich habe mir ein M3 SR bestellt, welches warscheinlich im Dez. ausgeliefert wird (Dez 2021 bestellt). Aufgrund unserer familiären Situation wird aber ein Model Y besser passen (Mehr Kofferraum, da Nachwuchs im Anmarsch).

Ich werde mir nun also ein Model Y LR (Grünheide, weiß/Schwarz/Performance Felgen) bestellen und das M3, dann nach sechs Monaten veräußern. Eine Stornierung der Bestellung mach wirtschaftlich wenig Sinn.

Wann kann ich das Model Y on hold stellen (schon bei Bestellung oder erst wenn das Lieferdatum ansteht?), wie wird das gemacht ( E-Mail an SA?) und wie weit kann ich das Model Y schieben? (2 Quartale?).

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße

Draconier

Kannst per Email oder Telefon kurz nach der Bestellung auf hold setzen lassen.

1 „Gefällt mir“

Direkt nach Bestellung kannst Du es über deinen SA auf „on hold“ setzen lassen.

Zum Thema „schieben“ gibt es unterschiedliche Aussagen, aber 2 Quartale sind bestimmt möglich.

Warum macht es wirtschaftlich keinen Sinn zu stornieren?

Da ich noch für 42 k gekauft habe und nun das m3 49 k kostet.

Somit dürfte ein Verkaufserlös nach sechs Monaten deutlich über 42 k liegen, ferner gibt es dafür noch die BaFa Prämie 6 TEUR. Somit KP 36 TEUR , angenommener Verkaufserlös 47 TEUR _= 11 TEUR Gewinn

Vielen Dank.

Aber wird die Bestellung dann trotzdem weiter bearbeitet oder erst wieder, wenn man das HOLD auflöst?

Gut ist ein Argument, dafür ist die Förderung für den Y nächstes Jahr ungewiss.

Stimmt… Aber mit einer hohen Wahrscheinlichkeit wird der erst im nächsten Jahr geliefert.

Darauf habe ich also keinen Einfluss.

Liebe Grüße

Draconier

Was versteht du denn unter „Bearbeitet“?

Sieht man den „hold“ irrgendwo in der App o. homepage login?
Ich habe ein MY Kassengestell am 1. Juni bestellt, mit dem SA aber eine Lieferung aus Grünheide per email abgesprochen. Seitdem ist meine voraussichtliche Auslieferung: September 22 - November 06
ohne Änderung. Ist das ein Hold ?

Angenommen: Ich bestelle jetzt ein Model Y . Voraussichtlicher Auslieferung März 2023 und setze direkt auf „Hold“. Heißt es dann, meine Bestellung wird erst im März durchgegeben, da mein Hold ja eine Auslieferung im Juni vorsieht? oder wird meine Bestellung direkt durchgegeben und ich erhalte im März die Info "Dein Auto ist da, möchtest Du es jetzt haben underst später, dann geben wir dieses einem anderen Besteller. So hätte ich die Option das Hold nicht zu setzen, während ich beim direkt „Holding“ nach Bestellung warten muss bis ins 2 . Quartal. Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt . Sorry

Liebe Grüße

Draconier

Meine Bestellung möchte ich natürlich so schnell wie möglich haben, aber mit Herstellung in Grünheide. Mich wundert nur dass sich bei vielen die Auslieferungsprognose alle paar Wochen ändert.

auf Hold setzen muss man das Auto nicht Zwangsweise. Es reicht aus wenn du das zugewiesene Auto einfach nicht annimmt. Dann kommst wieder in den Pool und nen paar Wochen/Monate später wird dir ein neues zugeteilt. Wenn man nur 1-2 Monate mehr Zeit braucht ist das die einfachste Art ohne groß Warterei und Rätselraten nach aufheben vom Hold.

Grundsätzlich ist HOLD ein dauerhafter Zustand - nicht nur eine Verlängerung auf das nächste Quartal. Wenn du nichts im März 23 machen würdest, wird die Beststellung also nicht aktiv. (Trotzdem wäre es natürlich möglich, dass Tesla anruft und mal höflich nachfragt, ob es für Q2 2023 passen würde.)

Aus den USA hörte man, dass Tesla erst nach rund 2 Jahren unruhig wurde, wenn Reservierer den Preis so lange „gelockt“ hatten, da es ja zwischenzeitlich große Preiserhöhungen für Neubesteller gab.

Ich kann dir schildern, wie es bei mir ablief:

M3 bestellt August 2020, auf Hold setzen lassen, weil ich das Auto erst Dez. 2020 haben wollte. Tesla ruft Ende Sept. 2020 an, ob ich eins in einer anderen, kostenlosen Farbe haben wollte. Ich habe abgelehnt, hatte ja noch mein anderes Auto (Leasing). Tesla weist mir im Nov 2020 meine Wunschkonfiguration per FIN-Zuweisung zu. Alles gut.

MY bestellt 22.03.2022 (Longrange), direkt im Chat während des Bestellprozesses auf HOLD setzen lassen, da ich das Auto erst Sept. 2022 benötige. Tesla-Chat-Mitarbeiter bestätigt Hold. Ich glaube er sagte, dass er im System eine Wiedervorlage setzen kann, dass das HOLD in Q3 herausgenommen wird. Ich bin mir aber nicht sicher und verlassen würde ich mich nicht darauf, sondern einfach 2-3 Monate vor Wunschlieferung tel. das Hold entfernen lassen.

Ich habe HOLD vom MY am 19.07.2022 per Telefon bei Tesla gecancelt, habe gesagt, egal ob aus China oder Berlin geliefert wird. Zuteilung laut Account und App: Ende September. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Homepage für Neubesteller „Nov-Dez 2022“ an. Ein HOLD Status scheint also durchaus eine Art Bevorzugung zu haben, auch wenn die Bestellung noch nicht scharf ist.

Noch eine Anmerkung: Ich sagte, dass ich das MY spätestens 12/2022 benötige, ob wir das so steuern könnten. Antwort Tesla: Das würde bedeuten: „neues Hold“, und sie können nicht garantieren, dass der Wagen dann noch dieses Jahr kommt ← kann auch „vertriebsoptimierte Kommunkation“ sein. Ich plane das MY lieber im Sept. ein, und sollte es dann eine Verzögerung geben, habe ich noch 1 Quartal Luft.

Möge uns allen der Zuweisungsalgorithmus gnädig sein.

Wäre gut wenn das von Tesla implementiert würde.

Würde auch viel Zeit von MA sparen, da sie nicht ständig Anfragen von Kunden bekommen würden ob sich ihre Bestellung auf „on hold“ befindet.

also bei meiner MY LR Bestellung haben 2 verschiedene SA’s (SA Mannheim, ein virtueller SA aus Berlin) versprochen es auf Hold zu setzen und es so frei zugeben, dass es im AUG geliefert wird. Beide versprachen „wir beobachten es und geben es ca JUN frei“. Fakt die Freigabe des Holds war auf 1.8.2022 gesetzt, da hätte ich das Auto im Winter bekommen. Zum Glück habe ich mich auf niemanden verlassen und Anfang JUN selber nachgefragt. Jetzt kommt das Auto evtl noch im AUG oder wenn ich Pech habe Ende September.

Da für wurde mein Model 3 dass ich schon länger bestellt habe und Lieferzeit 2/2023 hatte ungefragt auf Hold JAN 2022 gesetzt… Ist mir gerade recht… aber warum pfuscht da einer ungefragt rum…

Also nie auf das Hold versprechen der SA’s vertrauen. Selber regelmässig den Status nachfragen. Gerade in Corona Zeiten kann sich einiges auch kurzfristig an den Lieferzeiten ändern.