Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla Model X Performance bestellt...

Hallo liebe Tesla Gemeinde!

Ich hab heute endlich auch meine ganzen Bedenken über Board geworfen und einen X Performance mit 20" in weiß mit Schwarzem Leder und Carbon als 7Sitzer bestellt. Ersetzt wird ein BMW X5 40d 7 Sitzer. Das einzige was mir wirklich fehlen wird, ist das Head Up Display. Schade dass der Tesla das nicht hat - war wirklich praktisch.

Ob ich die Entscheidung jemals bereue nicht den Long Range genommen zu haben…?

LG aus Klagenfurt
HATI

Fahre gerade einen X90 Performance als Ersatzwagen für mein Modell S. Wahnsinns Auto, meine Familie ist noch mehr begeistert als ich. Am liebsten würde ich den gar nicht mehr hergeben.

Du hast definitiv nichts falsch gemacht, absolut tolles Auto (sagt auch meine Frau die zur Zeit noch einen Mercedes ML fährt).

Head Up Display hatte ich vorher in meinem BMW auch. Ist sicherlich praktisch, aber in der Zwischenzeit (wegen Autopilot) vermisse ich das gar nicht mehr. Freu dich einfach auf das Geschoss mit soviel Platz.

Und ja, ich weiß das es kindisch ist, aber die Beschleunigung ist abartig. Gestern hat ein Porsche 911 wohl das Gefühl gehabt, dass sein Auto defekt ist :smiley:

Bin auch in der selben Situation, bekomme am Donnerstag ein MX Performance und hoffe auch, dass ich es nicht bereue, nicht doch den Long Range genommen zu haben. Wir fahren hauptsächlich Langstrecke.
Und hast du die Entscheidung bereut? Wie zufrieden bist du mit deiner Wahl?

LG aus St.Pölten :wink:
Matt

Hab mich fürs LR entschieden weil ich dann Notfalls doch mal 400km am Stück abspulen will. Wird mit dem Performance nicht gehen, jedoch wie oft ist es, dass man mal keine 30 min. Zeit für eine Ladepause hat? Mir war die Mehrbeschleunigung den Preis nicht Wert. Insofern 2 Punkte für den LR. Hab den Performance aber nicht zur Probe gehabt sonst wär ich vl doch Schwach geworden :smiley:
Mit dem MX - egal welche Variante - hast sicher die richtige Wahl getroffen.
Head Up hatte ich auch in meinem X4 und vermiss es nicht mehr. Einzig muss man sich 1-2 Wochen ans Infotainment gewöhnen.
Mit dem kommenden Update der Sprachsteuerung kann man auch vieles ohne Ablenkung ändern. Wobei man nach der Eingewöhnung recht schnell mit den Einstellungen am Screen ist.

Bin mit meinem XP100D auch schon 450 Km am Stück gefahren. Liegt dann halt am „Stromfuß“.
Gehen tut das. Muss es aber so gut wie nie.

Ja das sind definitiv 2 Punkte für den LR.
Hatte „leider“ das Vergnügen einer Probefahrt mit einem MX P100D > im Fahrzeug konnte er dann den Modus auf einen normalen 100D abändern, bei meiner Fahrweise konnte ich da keinen großen Unterschied feststellen, obwohl wir ein Stück „Bergrennen“ gefahren sind, aber ich bin mir nicht sicher ob das Umschalten überhaupt eine Auswirkung hatte. Müsste mal beide Fahrzeuge genau austesten. Ein MX 75D(?) hatte ich auch schon mal probiert, der war mir zu lahm, vielleicht war der aber auch auf „lässig/chill“ gestellt. Bin jedenfalls gespannt, wenn ich’s drauf anlege, wie weit ich mit dem P komme. Alles hat seine Vor- und Nachteile, so trifft man bei mehr notwendigen Supercharger-Stops dafür öfters auf andere Tesla’s und Tesla-Fahrer :wink:

Wirst du sicher nicht bereuen die Entscheidung. Der 75D war sicher nochmal Schwachbrüstiger. Aber es kommt immer auch darauf an was man davor gewohnt war. Meine Autos bisher waren alle langsamer.
Cool wäre noch ein Softwareupgrade wie das M3 LR hat, um die Beschleunigung auf/unter 4 Sec. zu drücken. Wäre dann nochmal besser für Überholmanöver. Für was anderes brauch ich die Leistung nämlich eigentlich nicht. Denke das die Reichweite des P wie geschrieben je nach Fahrweise 10-15% geringer ist als des LR. Kommt aber auch auf die Reifenwahl drauf an. Ich fürchte meine 22" Onyx werden mich im Sommer den einen oder anderen Kilometer kosten. Der Verkäufer meinte so um die 10%.

Die 10% hab ich auch schon öfters gehört, ich glaube aber, es kommt wirklich darauf an in welchem Geschwindigkeitsbereich du hauptsächlich fährst.

Sicher sogar. Jedoch ist ja ein Motor im Performance anders. Insofern wird er etwas mehr verbrauchen.

Ja das geht wirklich, die effizienz ist sensationell und ich vermute, wenn man es wirklich darauf anlegt, sind auch noch mehr km mit einer Batteriefüllung möglich. Mittlerweile bin ich fast 800km gefahren und ich bin froh den Performance genommen zu haben :slight_smile: So genial super! :slight_smile: Ein Traum :slight_smile:

Fahre jetzt genau 1 Jahr (26tkm) und finde es immer noch ein Traum!

Und auch ich habe unruhige Antriebswellen und andere Nickeligkeiten. Die trüben aber das Gesamterlebnis mit diesem Auto überhaupt nicht.

Ich muss sagen, nach jetzt mehr als 1000km, 1x P immer P :slight_smile:
Bin absolut froh den P genommen zu haben. Ein Traum :slight_smile:
Wenn wir unseren Wauzi dabei haben fahre ich immer extra schonend, werde jetzt aber bald alleine mit meiner Frau unterwegs sein, mal sehen was sie zum Warp-Launch sagt :wink:

Wenn meine Frau mitfährt, steht „lässig“ im Display. :unamused:

:laughing: :laughing: :laughing: mal sehen was meine dazu sagt, ich hoffe ihr gefällts!! :smiley:

Echt? Wir fahren beide immer in „von Sinnen“… :wink:

Das kann die gar nicht ab. :smiling_imp:
Wenn die Kinder dabei sind, wirds immer lustig. Die wollen von Sinnen Achterbahn-Feeling. :slight_smile:

Also meiner Frau gefällts :wink: Die hält da sogar mehr aus als ich, wenn mir schon etwas mulmig wird von den L+ Launch Starts machts ihr immer noch nichts aus :wink: