Tesla Model 3 P qualmt beim Laden

Moin! Ich hab gerade mit meinem Tesla Model 3 Performance aus Oktober 2022, bei einem EnBW 300kw Lader geladen. Ladevorgang bei etwa 11% gestartet, Batterie vorher 15 min. vorkonditioniert und bei etwa 50% hat der Tesla im vorderen Bereich angefangen zu qualmen. Der Rauch kam aus dem Frunk und beiden Radkästen. Ich hab sofort den Frunk entriegelt und den Ladevorgang gestoppt. Danach wurde der Rauch immer weniger und ich habe den Ladevorgang nach 5 min. Pause wieder fortgesetzt.

Das Fahrzeug und die Ladesäule haben keinen Fehler gemeldet und es stieg kein weiterer Rauch auf.

Ich hab das Video, was ich in aller Aufregung aufgenommen habe, mal bei YouTube hochgeladen. Man sieht hier leider nur die Endphase des Rauches aus einem der Radkästen. - YouTube

Servicefall bei Tesla ist schon erstellt, aber natürlich erst für den nächsten freien Termin in 17 Tagen. Mal schauen ob jemand Panik bekommt und mich kontaktiert :wink:

Mich würde interessieren: Hatte das schon mal jemand von euch?

Das ist normal.

2 „Gefällt mir“

Mahlzeit

Ist normal und kein Grund für einen Service.
Das BMS merkt, dass kalte Luft an die Wärmepumpe gelangt, und dreht den Kreislauf kurz um, sodass die kalte, feuchte Luft erhitzt wird. Feuchte Luft & Hitze ergibt Wasserdampf

1 „Gefällt mir“

Kann bei bestimmten Wetterbedingungen vorkommen. Das ist Wasserdampf der Wärmepumpe und nicht schlimm.

An deiner Stelle würde ich dein Termin absagen und das Video bei Youtube löschen.

Kannst natürlich auch auf die Antwort des SeC warten.

2 „Gefällt mir“

Sorry, es hat mich nur sehr beunruhigt das eigene Auto qualmen zu sehen. Video und Termin sind gelöscht.

Danke!

Thema kann gelöscht/geschlossen werden.

2 „Gefällt mir“

Ist verständlich, dass man erschreckt. Wir waren beim ersten Mal ebenso besorgt.

2 „Gefällt mir“

So inflationär wie das Fahrzeug Fehlermeldungen ausspuckt bin ich da eher entspannt. Hab beim ersten Mal nur zur Beifahrerin gemeint „schau mal, unser Auto wählt den Papst“.

1 „Gefällt mir“

Ich kann dir die Forumssuche empfehlen.

1 „Gefällt mir“

Als neuer Besitzer eines M3 (Lieferung kommende Woche), habe ich erst gestern das Benutzerhandbuch gelesen, und dort ist dieses Verhalten auch beschrieben. Gib in der Suche in dem Owner’s Manual Mal „Dampf“ ein. Aber ja, ich kann mir gut vorstellen, dass das ersteinmal beunruhigend aussieht.

1 „Gefällt mir“

In dieser Woche - bei 28 Grad, alles trocken und ausgeschalteter (!) Klimaanlage - fuhr ich von zuhause los, um am 10km entfernten Schnelllader zu laden. Durch die Eingabe des Laders in das Navi wurde die Batterie vorkonditioniert. Als ich den Lader erreichte, kam ebenfalls viel weißer Rauch aus dem Bereich des vorderen Radkastens.
Das kannte ich bisher nur von nassem Wetter mit eingeschalter Klima.

Beim anschließenden Schnelladen mit über 180kW kam es zu keiner Qualmentwicklung. Diese fand nur bei der Vorkonditionierung statt, bei der der Lüfter extrem laut arbeitete.

Liegt hier ein technisches Problem vor oder hängt das mit der bekannten Problematik zusammen. Die Frage wäre dann nur, wo hier das Wasser herkäme, das zu Qualm verdunsten könnte…

Fahrzeug: Model 3 LR USA, 03/2021, LG-Akku

Tesla sagt, ich soll zum Servicetermin kommen, man würde einen Funktionstest machen, Dauer: 3 Stunden. Die Zeit habe ich im Moment nicht. Danke!