Tesla Model 3 LR 2021 neue Reichweite 614km WLTP

Das was dem „Fahrer angezeigt wird“ ist das was der Fahrer während der Fahrt verbraucht. Daher nennt sich das Tripmeter. Und das ist bei allen Fahrzeugen gleich.
Du kannst die App in die Tonne schmeissen.

„Was auch immer“ ist nett… Der angezeigte Verbrauch ist sehr genau, wenn du auf komplett leer fährst, also bis -10% bei deinem Mic, dann bekommst du deine 55kWh. Vorausgesetzt dein BMS ist kalibriert, was bei LFP etwas kompliziert ist.

Bei Panasonic ist der Wert von 100% auf -4.5% bis ca. 500Wh sehr genau und das und nur das ist dieser Peukert-Effekt,was ungefähr 1% Verluste beträgt.

Selbstverständlich darfst du (für dich) als Verbrauch annehmen was du möchtest.

Ich (für mich), sehe als Verbrauch das an, was ich nachlade und bezahle.

Und da passt die App fast 100%.

4 „Gefällt mir“

Dass der „Sportwagen“ aber gleichzeitig eines der energiesparendsten PKW überhaupt auf dem Markt ist, ist dann aber doch genial, oder?

3 „Gefällt mir“

Das ein schöner Nebeneffekt, das er wenig verbraucht, wenn man ihn gemütlich fährt.

Ein erheblicher Mehrpreis bleibt dann natürlich.

1 „Gefällt mir“

Da gibt’s keine Gegenargumente, oder?
Von daher :+1:

1 „Gefällt mir“

Nicht viel mehr als das hier:

1 „Gefällt mir“

Ja, aber du stellst deinen " persönlichen Verbrauch" als Gesamtverbrauch dar, und vergleichst ihn mit dem tatsächlichen Verbrauch bei einer Fahrt. Beide Sachen sind nicht vergleichbar.

Das ist ja wenn du ein Gaming PC unter Dauerlast betreiben würdest, aber wenige Stunden und eins was du ständig an lässt, aber im Standby. Im Zweifelsfall kann die zweite Variante mehr verbrauchen als bei Dauerlast, bedeutet aber nicht, dass man im Dauerlast weniger verbraucht… So vergleicht man keine Verbräuche, hier geht es einzeln und alleine um Verbrauch während der Fahrt und Reichweiten.

Wenn du ständig 30 Minuten vorheizt und den ganzen Tag Wächter Modus an hast, ist das dein ganz persönlicher „Verbrauch“, der mit dem Motorenverbrauch nichts zu tun hat. Das kannst du also nicht 1:1 mit deinem Verbrenner vergleichen, was aus der Tanke rauskommt- gilt.

Früherer hattest du auch keinen Wächter und Vorheizen.

Seh ich genauso wie @Thomas_Eu. Nur der Bruttowert, das was ich lade, ist für mich wichtig. Der Stromzähler bestimmt die Rechnung, nicht der Bordcomputer

Die Rechnung schon, aber nicht den Verbrauch auf 100km…
Habe heute, während meine Frau beim Zahnarzt war, fast 2 Stunden mit Heizung schön gemütlich Netflix geschaut.
Mit Verbrenner wäre ich in der Zeit wohl auf nen Kaffee & Co zum Bäcker gegangen.
Die 7 Euro für das Zeug sind im Haushaltsbuch auch nicht unter Spritkosten gelaufen :wink:

11 „Gefällt mir“

Ganz genau so ist es. Das wäre dasselbe, wenn du beim Tanken auch die Zigaretten von der Tanke als Benzinkosten verbuchen würdest und zu den Verbrauchskosten auf Spritmonitor schreiben würdest. Damit kann keiner was anfangen.

Der Verbrauch während der Fahrt findet sich unter „Trip“. Dazu kann man auf eine volle Ladung noch ca. 1kWh Wärmeverlust drauf rechnen. Nimmt man die Kapazität und teilt sie durch diesen Verbrauch, somit kommt man auf die Reichweiten.
Alles andere hat zwar mit den total cost of ownership was zu tun, aber nicht mit dem „Verbrauch“ fürs Fahren.

7 „Gefällt mir“

Sehr schön und plausibel zusammen gefasst- Danke

1 „Gefällt mir“

Danke eivissa! Das beantwortet mir die Frage, ob ich die 614km Variante bekomme, denn in meinem CoC (heute erhalten / Bestellung am 29.03. / Auslieferung 19.05 / VIN 944xxx) stehen die 640km und von 2 Tesla SAs habe ich bisher unterschiedliche Aussagen bekommen.

1 „Gefällt mir“

Ich denke nicht das dieser Code eine Info über den neuen oder alten Innenraum zu erkennen gibt. Laut einer Seite mit einer vollständigen Auflistung der ganzen Ausstattungscodes handelt es sich hier nur um den Unterschied zwischen Recht- und Linkslenker:

IPB0 Black Interior Model 3 Interior (Left Hand Drive)

IPB1 Black Interior Model 3 Interior (Right Hand Drive)

IPW0 White Interior Model 3 Interior (Left Hand Drive)

IPW1 white Interior Model 3 Interior (Right Hand Drive)

1 „Gefällt mir“

Wurde schon mal diskutiert. Die Beschreibung der Codes ist nicht offiziell sondern wurde vermutet. Und in vielen Rechnungen, auch hier in Deutschland, ist IPB1 aufgeführt. Glaub damit würde sich Tesla hier schwer tun :wink:

1 „Gefällt mir“

Nun gut, das ist wahrscheinlich so. Danke für die Info - hab ich im gesamten Thread hier nicht als Info gefunden deshalb erwähnt. Ich habe zumindest IPB0 in meinem CoC. Dann werde ich es am 19.05. (Abholung) wohl sehen und beantworten können.

1 „Gefällt mir“

Welches Produktionsdatum steht vorne, 1 Seite im COC?

Hab ein 944, meiner ist 5 April, und wechsel fand bei 942 statt, also eigentlich zu 99.9% sicher, dass er den mit 640 bekommt.

Wo im COC soll denn der Code für die Innenausstattung stehen ?

Das ist nicht so schlüssig bei Tesla manchmal hast du einen 944 im März und einen 5 Tage später.

Deswegen die 0,01% :wink: Ging jetzt nur von der Excel aus, da gabs keinen Ausreißer (hab aber auch schon den ein oder anderen Tag nicht mehr reingeschaut)

1 „Gefällt mir“