Tesla Model 3 LR 2021 neue Reichweite 614km WLTP

Sein Fahrprofil kenne ich nicht. Bei uns war der Großteil Landstraße, wenig Stadt und Autobahn.
VG

Irgendwie hab ich den Faden verloren :thinking:.
Auf der Homepage 614 km und in den Papieren 640 km :man_shrugging:?
VG

Ich hoffe man kann’s erkennen…
oder verstehen ich den Eintrag bei Wltp falsch?

1 „Gefällt mir“

Das erkennst du schon richtig, aber ich blick trotzdem nicht mehr durch :face_with_hand_over_mouth:.
VG

Eine gängige Vermutung ist, dass in den Batterien die Reichweite wenn man die gesamte Energie der Batterie nutzt angegeben ist, Tesla hingegen die Reichweite abzüglich dem Sicherheitspuffer der nicht genutzt werden kann angibt.

Näheres weiß man aber wohl erst wenn die ersten Fahrzeuge ausgeliefert und ausgelesen wurden

1 „Gefällt mir“

Das hier ist my best guess. Eine bessere Theorie habe ich bisher nicht gefunden…

Und hier unter E3LD Long Range bildlich was der Buffer ist, er enthält circa 26km rated range:

3 „Gefällt mir“

Was mich wundert ist, dass die Meilenangabe auf der US Seite nicht mit der Kilometerangabe auf der deutschen Seite korrespondiert.

Bsp: M3P

  • US: 315 Miles ~ 507 Km
  • DE: 567 Km

Europa: WLTP
USA: EPA :wink:

3 „Gefällt mir“

In den USA fahren sie beim Test 2% bergauf, in der EU 2% bergab.

Oder es liegt an den unterschiedlichen Messmethoden:
image image

2 „Gefällt mir“

Die 353 SM sind aber noch nicht auf die „neue“ Reichweite angehoben worden. Die 353 SM basieren ja auf dem unbeschränkten alten Pansonic mit 77.8kWh, wobei im EPA Test sogar etwas über 78kWh entnommen werden konnte.
Der 82er Akku müsste bei einer Reichweite zwischen 365 und 370 SM liegen.

Dem Performance Refresh konnten bei der EPA übrigens 80.9kWh entnommen werden.

Hey zusammen,

Bin neu hier und bin auf den Thread bei google gestoßen (Da ich in 3 Wochen mein M3 LR bekomme)

Im Schein (Manufacturing Date 05.04.2021) steht E3LD - wenn ich das richtig rausgelesen habe, ist das gut für mich und sollte bedeuten ich habe bereits das „neue“ model? (Mehr range, Lenkradheizung)

Tut mir leid wenn ich den thread geentert habe :smiley:

Viele Grüße!

Herrlich :rofl: eigentlich wollten sie 98% bergab, aber sie haben dann gemerkt das sich so die Batterie nie leert… :upside_down_face:

genau so…

Danke für die schnelle Antwort!

Grüße

Kurzer Einwand noch, ich hab ebenfalls Manufacturing Date 05.04.2021, und laut option Codes noch den alten Innenraum… (aber dafür E3LD)

1 „Gefällt mir“

Wo steht das denn bzw wie kann man das erkennen, mit dem alten innenraum? Würde es gerne bei mir mal nachsehen. Kann man auch irgendwo erkennen vorab (CoC oder Schein) ob man die Lenkradheizung drin haben wird?

Ich habe auch Manufacturing Date 05.04.2021 (LR E3LD weiß/schwarz mit AHK) und den neuen Innenraum IPB1.

Die werden ja kaum am selben Tag IPB0 und IPB1 verbaut haben?

Komplett auszuschließen ist es ja nicht, dass die neuen verbaut wurden nachdem alle alten Restbestände aus dem Lager verbaut wurden. Und der Zeitpunkt ist nich an eine Uhrzeit gebunden :wink:

1 „Gefällt mir“

Also die Option Codes bestehen eher auf Vermutungen, wie so vieles bei Tesla. Im Seitenquelltext nach ST33 suchen, dass KÖNNTE Lenkradheizung sein, und IPB0 (eventuell alter Innenraum schwarz) oder IPB1 (eventuell neuer Innenraum).

@Thorion Hab eine sehr niedrige 944(0) VIN, also wäre nicht gänzlich unmöglich. Und für irgendwas muss es ja den Unterschied zwischen IPB0 und 1 geben…

Achja, hab auch kein ST33 also würde dazu passen dass ich IPB0 habe.

Aber wenn man den Verbrauch mit den 640km multipliziert kommt man ja auf 94kwh Akku.
Ich blick da nicht durch…