Tesla Leasing Österreich

Weiss jemand wie das abläuft wenn man „fremdleasing“ nimm… wie ist da der ablauf? man zahlt die 250€ ubd geht dann auf überweisung??? ich möchte bei der sparkasse ein leasing abschliessen weiss aber nicht wie das abläuft…

Kannst du beim Bestellprozess auswählen.

1 „Gefällt mir“

Genau so. Die s-Autoleasing kennt sich mit Tesla aus, die wissen wie das läuft.

Und:

Sind zwar nur 200€, aber besser als nix …

M.

Leute kann mir bitte jemand helfen wenn er kurz Zeit hat, es geht um folgendes, Ich bin bei der Sparkasse die haben aktuell das George Go Electric Leasing um 4,5% Zinsen, ich habe aber als Sparkasse Kunde keinen Zugriff da meine Bank da nicht mitmacht und bei mir wird diese Seite geblockt ! Somit wäre es cool wenn jemand mit George die folgenden Parameter für mich ausrechnen würde und mir sagen würde wieviel die Monatliche Rate ausmacht…damit ich mit meiner Bank verlgleichen kann.

Model Y LR AWD kaufpreis 47710
Anzahlung 19000
Restwert 19366
15000km
mich interresiert was deren rechner da ausspuckt monatlich aber ich kann es bei mir nicht machen da wie gesagt geblockt wird wenn ich auf den link gehe…

Für sowas gibts auch freie Rechner:

Dazu musst Du dann noch die staatliche Vertragsgebühr und die Gebühr der Leasing rechnen, etwa 500€.

M.

das ist mir schon klar das es freie rechner gibt, aber ich möchte konkret wissen was der george rechner ausspuckt da mir von meiner bank versichert wurde das ich die selben konditionen wie bei george bekomme, aber ich kann es nicht nachprüfen da ich beim george keinen zugriff habe, das problem ist das mir meine bank sagt ich bekomme 4,5% aber mein angebot deckt sich nicht mit dem von der bank, die freien rechner liegen drunter… bzw. laut den freien rechnern sind das keine 4,5 sonder 5,5% !

staatliche gebühr ist immer fällig, die leasinggebühr/bearbeitungsgebühr fällt weg bei george und on top bekommt man 200 als tankgutschein bzw. auf die leasingrate gutgeschrieben…

Hi, habe mal folgendes in der App errechnet, jeweils 48 und 60 Monate:


1 „Gefällt mir“

hey mega, vielen lieben dank !

1 „Gefällt mir“

Ich habe aufgrund der Fixzins-Aktion mein MY via Raiffeisen Leasing finanziert. Soweit hat das super geklappt.

Hat jemand bei Raiffeisen Leasing schon mal das Fahrzeug zurückgegeben bzw. hier generelle Erfahrungen?

Habe die Info erhalten, dass so gut wie niemand bei Raiffeisen die Fahrzeuge zurückgibt. Der Grund hierfür sei, dass man bei Veräußerung über die Raiffeisen man das Gutachten eines Sachverständigen (ca. 600 EUR dzt.) bezahlen muss und die Verkaufsplattformen wo das Fahrzeug angeboten wird, keine allzu hohen Preise erzielen. Auf diesen Grund verkaufen die meisten Leasingnehmer ihr Fahrzeug privat.

Ich habe mir das aber irgendwie anders vorgestellt :slight_smile:

Zurückgeben wird sicher funktionieren, die Frage ist halt wie sinnvoll das ganze ist.

Ich habe bei meinem Y SR einen Restwert zu bezahlen von knapp 17000€, ich trau mich fast wetten das ich für ein 5 Jahre altes Y mit ca 100.000km mehr als 17.000€ bei privatverkauf bekomme, warum also die Differenz herschenken?

3 „Gefällt mir“