Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla-Konto Freischaltung

Moin, Moin,
ich habe am 23.03.20 nach Kauf eines Gebrauchten meine Unterlagen zur Erstellung eines Tesla-Kontos im Service-Center Norderstedt abgegeben und bis heute keinen Zugang erhalten. Auch unzählige Anrufe bzw. Mails und inzwischen auch eine Garantie-Reparatur später - die ich glücklicherweise auch offline buchen konnte - bin ich noch immer ohne Konto. Hat jemand eine Idee oder auch ähnliche Erfahrungen? Bin ich zu ungeduldig?

Grüße
Maik

Das Konto wird meines Wissens bei der Bestellung automatisch erstellt.
Wann war das? 23.01.20? oder 23.03.19?

Hast du keinen Zugriff auf dein Konto? Dann versuch mal den „Passwort vergessen“ Knopf beim Login…

Oder ist dein Fahrzeug nicht in deinem Konto? Das kann dauern, habe von 4-6 Wochen gelesen…

Hi Sebastian,
habe den X im Januar 2020 gebraucht gekauft. Das Fahrzeug ist nicht in meinem Konto, was laut Tesla-Service maximal 10 Tage dauern soll. Aber wenn du 4-6 Wochen gelesen hast, bin ich wohl noch nicht dran…
Grüße
Maik

Habe nochmal nachgeschaut und den Thread wieder gefunden.
Erfahrungen sind wohl unterschiedlich, hier solltest du aber alles finden, was du brauchst:

Hast Du denn den Scan vom Fahrzeugbrief verschickt an die korrekte Emailadresse? Danach dauert es wirklich nur wenige Tage.
Ich meine, den Account muss man vorher selbst anlegen und aufgrund des Briefs wird dann das Auto hinterlegt.

:question: :question: :question:
Wie hast Du das genau gemacht? :open_mouth:

Beim ersten Besuch mit Abgabe der Unterlagen zur Umschreibung hat der Mitarbeiter gesagt ich solle die Reparatur (Tausch der Antriebswellen) buchen wenn die App läuft, also das Fahrzeug umgeschrieben ist. Zwei Wochen und ca. 10 Anrufe bzgl. der Freischaltung später hat er den Termin direkt am Telefon gebucht. Zu dem Zeitpunkt war der alte Besitzer bereits vom Fahrzeug gelöscht, ich aber nicht eingetragen. Die Antriebswellen sind jetzt neu, die App…

Ich habe zunächst alle Unterlagen vom Servicecenter an eine interne eMailadresse schicken lassen, habe auch den Eingangsvermerk gezeigt bekommen. Als sich nichts getan hat, habe ich zusätzlich über das Kontaktformular im Drop-Down-Menue „Eigentümerwechsel“ angeklickt und erneut alle Daten hochgeladen. An welche eMailadresse kann ich die Unterlagen jetzt noch schicken?

Ich meine, ich hätte [email protected] verwendet. Es hat innerhalb einer Woche geklappt. Bis dahin war ich mit dem Login des Vor-vor-Besitzers eingeloggt.

Hier noch ein zweiter Thread dazu, diesmal aus dem M3-Bereich: Besitzerwechsel für APP-Zugriff dauert aktuell 3-4 Wochen