Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TESLA in den aktuellen Medien

Es geht um viel mehr als das wirtschaftliche Überleben.

Es geht um Inspiration und die Motivation von vielen (besonders auch) jungen Menschen, die mit einer positiven Einstellungen in die Zukunft gehen

Genau das. Ich selbst bin 30 Jahre alt und mich k**** massiv an, dass viele Leute immer nur ihre kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten betrachten (das typische Quartalsdenken eben).

Das geht so weit, dass sich diese Leute nicht einmal ansatzweise vorstellen können, dass jemand wie Elon Musk weitaus höhere, langfristige Ziele verfolgt, zu dem der Börsengang von Tesla damals nur (notwendiges) Mittel zum Zweck war. Er hatte damals nun mal nicht viele andere Möglichkeiten, um Tesla am Leben zu erhalten und damit seine Vision einer vom Öl unabhängigen Mobilität.

Leider eben mit allen bekannten positiven wie negativen Nebenwirkungen eines an der Börse notierten Unternehmens.

Aus gutem Grund ist SpaceX bis heute nicht an der Börse notiert und wird das hoffentlich auch nie müssen.

+100

Den vorangegangenen Wortmeldungen stimme ich zu.

Das Model 3, im September im Ranking der meistverkauften Pkw in Europa an 11. Stelle

insideevs.com/news/378386/tesla … mber-2019/

nochmal mehr Leistung?
futurezone.at/produkte/tesla-er … /400657757

weiß man da schon genauers?

Gibt nen Thread dazu:

Krouebi ist sicher in unserer Altersklasse :laughing: :smiley: . Stimmt zu 100 %

Nun ist das llerdings bei vielen Zeitgenossen auch die maximale Dauer der Aufmerksamkeitsspanne… insofern liegen sie also voll im Trend…

Putziger Artikel: „20 Reasons Why You Shouldn’t Buy A Tesla“.
thethings.com/20-reasons-wh … y-a-tesla/

Mein Lieblingsgrund ist „SOFTWARE NEEDS REGULAR UPDATING“, weil …

„important to note that the control systems on Tesla cars are software based. Like any other software system, regular updates are required to keep the power usage and performance of the vehicle up to par … this means that the hardware and drivetrain have to be replaced to remain compatible.“

Hier die sehr guten Antworten eines Youtubers auf diesen Artikel…
youtu.be/l-eF7L1feMg

Verdammt, ich habe vor der Installation der Software-Updates immer vergessen, die Hardware und den Antriebsstrang auszubauen.
Ist mein Tesla jetzt inkompatibel? :smiling_imp:

Ja, klar! Was glaubst Du denn, warum hier im Forum die Leute von so vielen Problemen berichten??? Ist doch logisch, wenn hier jeder einfach so zu Hause Updates macht.

(Smiley nötig? :slight_smile: )

Über den Stellenabbau bei Bosch und Co… so verrät der Videobeitrag zum Schluss, dass Tesla ja Probleme bei der Produktion habe. Nun, ich kenne keinen Daimler der das so schnell hochgefahren hat.

stuttgarter-zeitung.de/inha … 1572350324

Jetzt werden eben die Früchte der internen Politik geerntet (Betrug ist besser als sauberes Arbeiten). Nur schade für die Tausenden Nicht-Beteiligten.
Und gerade bei VW ist dieses Mindset aus meiner Sicht weiter gegeben. Aufklärung oder gar Reue? Keine Spur.

Die 100 jährige Erfahrung der deutschen Autobauer ist bestimmt gut für ein Buch über die Industriegeschichte, nützt aber heute nichts.
Bei der Einstellung dürfte die kommende Rezession gestützt werden :angry:

James May has bought a new car! Spoiler Alert: Ein Model S. Der alte Petrol Head von Top Gear und Grand Tour hatte vorher schon einen i3 als Zweitwagen und geht jetzt voll in die Elektromobilität. „I don’t know what the future of the car is, but I do believe, one way or another they’re gonna be powered by electric motors.“

das (vorhersehbare) oops… als er von der Alu-„Motor“-Haube aufgestanden ist… :slight_smile:

(gewundert hat mich, dass es ein 100D ist…)

Ich hoffe mal das er sie sich nicht ruiniert hat.

Hätte er sich ein P Modell zulegen sollen?

einen Raven

(und ja, natürlich mit ludicrous+ speed, … alles andere macht in SEINER Situation doch gar keinen Sinn…)

In seiner Situation weiß er, dass es immer einen schnelleren gibt. Insofern macht für ihn Ludicrous + keinen Sinn.