Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TESLA in den aktuellen Medien

Liebe Moderatoren
ihr solltet hier so einen Preis wie „Der Witz der Woche“ oder sowas ausloben. Ich denke es gibt hier jede Menge Kandidat*innen die sich da regelmäßig mit Beiträgen bewerben werden

19 Like

Ganz im Gegenteil, das ist für die 5-Sterne-Bewertung sogar erforderlich. Also, dass es keine direkte, mechanische Entriegelung gibt.
„Kindersicherung“.
Die zusätzlichen Verriegelungen, die es früher als Kindersicherung gab (die das Schloss blockiert haben), sind wiederum heute nicht mehr zulässig, weil die auch verhindern, dass man die Tür von außen einfach öffnen kann, Rettungskräfte kommen dann also nicht mehr rein.
Ich glaube, die Theorie ist, dass wenn die Insassen selber noch raus können, dann ist der Crash nicht so schlimm, dass eine ganz akute Gefährdung besteht.
Gerade beim Stromer dauert ein Feuer ja auch potenziell ein bisschen länger, bis es ganz brutal wird, so ein gerissener Tank macht da sehr viel schneller Ärger. Die Regeln gelten aber für Verbrenner gleichermaßen.

Wenn hinten nur einer sitzt gibt es übrigens theoretisch noch die Option, üben den Kofferraum raus zu kommen, der hat auch eine manuelle Entriegelung. Natürlich nur, wenn der nicht voll ist…

2 Like

Mit etwas Panik geht das in 3 Sekunden. Der Mann war ja nicht körperlich behindert.

Vielen Dank für die kenntnisreiche Erläuterung!

Wie geschrieben: Er könnte auch nach dem Unfall nach hinten geklettert sein.

Titelgeschichte Auto Motor und Sport (Heft 10, 22.4.2021):
Alle jagen Tesla

Bild

Schönes Cover, da kann man sich echt nur bedanken für die Werbung!
Geht also ohne eigenes Werbebudget.

2 Like

Das Model Y im Vergleichstest: Ist das zufällig das rote vom letzten Jahr,
welches extra aus den USA rübergebracht wurde?
Oder hat die AMS von Tesla eines zur Verfügung gestellt bekommen?
Bzw. wie schaut der Vergleich am Ende aus? Fragen über Fragen … :relaxed:

Gruß

Testfahrzeug ist das silberne Model Y Performance auf dem Cover mit dem Kennzeichen S CA 161.

Die AMS schreibt dazu:
„Da Tesla uns keinen Y für einen Test zur Verfügung stellen konnte, haben wir uns dieses US-Modell bei einem freien Testwagenanbieter gemietet“

Testergebnis:

  1. BMW iX3
  2. Volvo XC40 Recharge
  3. Mercedes EQC
  4. Ford Mustang Mach-E
  5. Jaguar I-Pace EV 400
  6. Tesla Model Y Performance
1 Like

Platzierung beim Testeergebnis in Platzierung bei den Werbeausgaben umrechnen? Ganz einfach:

(Rang Werbung) = (Rang Test)

1 Like

:rofl: :rofl: :rofl:

Den Schwedenwitz habe ich gerade als Leihwagen für mein MS. Meine erste Erfahrung hatte ich vorhin beschrieben:

Ist das Model Y jetzt wirklich so viel schlechter oder stimmt da was anderes nicht? :roll_eyes:

Der Test ist total Banane, allein schon der Punkt „Ladung an Wallbox“…

Das schreit nach nem neuen AMSGate

1 Like

Das Model Y hat mit Abstand den besten und sparsamsten Antrieb im Test und ist trotzdem auf dem letzten Platz.

Scheinbar setzen die von AMS andere Prioritäten als ich…

2 Like

Die meisten Punkte verliert das Model Y ja bei Komfort/Verarbeitung.

Also wenn das Auto so verarbeitet ist bzw. einen ähnlichen Komfort wie mein damaliges Model bietet, wundert mich die Einstufung von AMS nicht.

2 Like

Puh, der AMS-Test ist starker Tobak für Tesla Fahrer und Freunde; Zitat:

„Wirklich besser sind auch die Vordersitze nicht, was nicht nur daran liegt, dass die elektrische Verstellung beschloss, den Fahrersitz nicht mehr verstellen zu wollen. Das war nur einer von vielen Verarbeitungsmängeln am Model Y: Klappen schlossen nicht, Verkleidungen waren schief eingepasst, und das ganze Auto klapperte und rappelte auf schlechten Straßen so erbärmlich, dass wir nach jeder Fahrt einmal drumrum liefen, in der Erwartung, es habe unterwegs entbehrliche Teile von sich geworfen.“

1 Like

„Ja, aber das SuC-Netz…“ ist halt auf Dauer leider auch nicht das absolute Kaufargument. Ich finde die Headline schon recht gut gewählt. Und bekanntlich belebt Konkurrenz das Geschäft… :smiley:

Fragt sich nur, wer den Wettlauf gewinnt… die eine Seite muss massiv an Qualität und Service arbeiten (was ich jetzt während meiner Erstbestellung schon erlebe, ist nur bedingt „schick“) und die andere Seite muss endlich kappieren, dass ein gutes Auto zu produzieren bei dieser Antriebstechnologie halt nur die Hälfte der Miete ist… es bleibt definitv spannend.

1 Like

„Bei der Bedienung ist das Y am schlechtesten“… genau deshalb Kopieren mittlerweile alle das Tesla Bedienkonzept mit den großen Bildschrirm(en) :wink:

7 Like

Aha, ein Auto zum Testen hernehmen das von zig anderen wahrscheinlich schon X-mal auseinandergebaut und wieder zusammengestoppelt wurde…
Ich weiß ned…
Und das ganze dann mit Fahrzeugen direkt vom Hersteller vergleichen die wohl vorher alles in Topzustand gebracht haben…

11 Like

Kann man eigentlich hier auch eine Zeitschrift auf die „Ignore-Liste“ setzen? :thinking:

@reality2004, gib doch einfach dein „T“ im Profil wieder zurück, wenn du keinen mehr fährst.

Und wenn ihr ein wenig Zurückhaltung üben könntet, wäre dieser „Fake-Test“ zumindest hier im Forum schnell vergessen.

Gruß

1 Like