TESLA in den aktuellen Medien (Teil 3)

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads (aktuell)

https://www.golem.de/news/fabrik-fuer-elektroautos-buendnis-protestiert-in-gruenheide-gegen-tesla-erweiterung-2312-180189.html

NIMBYs wieder in Aktion.

3 „Gefällt mir“

Protestieren die dann auch in der Kohle, beim PCK oder beim Spargelbauern?
Man kann ja zu Tesla ein kritisches Verhältnis haben aber vielleicht sollte man sich doch endlich mal an die Fakten halten und weniger an Polemik.

8 „Gefällt mir“

Und bei der Demo sind dann auch Klimaaktivisten dabei. Zumindest wird Frau Rackete im Artikel als solche bezeichnet. Macht ja alles Sinn beim E-Auto Werk…

1 „Gefällt mir“

Carola Rackete meint über einem Foto des Protests auf Twitter …

„ein Konzern, der Klimaverbrechen begeht im Interesse des eigenen Profits … Wasserschutz, der Erhalt von Ökosystemen, soziale Gerechtigkeit weltweit - all das geht nur, wenn wir uns gegen Tesla stellen, denn dieser Konzern treibt uns tiefer in die Klimakatastrophe … Mit Elon Musk an der Spitze, der Trump, AfD & Milei unterstützt … fehlen weltweit vielerorts Steuergelder, weil Tesla nicht zahlen muss … Tesla verdient unseren Widerstand“

https://twitter.com/CaroRackete/status/1733870061130035239?t=_ATICNv9gCy3VACwjGl4fg&s=19

„Kauft keinen Tesla“ steht auf dem Plakat

Also wenn ich einen Tesla fahre, bin ich ein Klimasünder. Der ist gut :laughing:.
Ok. Dann spare ich jetzt fleißig und kaufe mir irgendwann einen Porsche, der mit e-fuel fährt und alles wird gut. Oh Mann.

7 „Gefällt mir“

Also nach 250 Leuten - wie in dem Golem-Artikel steht - sieht das nicht aus.

5 „Gefällt mir“

Nicht wirklich …

Die stehen alle hinter der Kamera…

Ob die auch bei VW, Opel, BMW, Porsche und Mercedes protestieren, weil dort Klimaverbrechen für Profit begangen werden?
Oder bei den Tagebauen oder der Raffinerie?
Das ist völlig an der Realität vorbei.

Die Umweltbewegung ist wichtig, aber bei einem Unternehmen, das nur reine Stöpsel-Karren herstellt, völlig panne.
Und zwar ausschließlich, weil man mit dem CEO ein Problem hat.

8 „Gefällt mir“

Ich denke,.da möchte jemand einfach mit der Logik Tesla = Kapitalismus = Trump = böse in Grünheide auf den Zug aufspringen und sich für die Europawahl im Stellung bringen. Und EM ist da eben auch ein willkommenes Feindbild. Man kann zu ihm stehen wie man will, aber das ist einfach zu platt.

13 „Gefällt mir“

Eher nach 10-20 Leuten. Die meisten Menschen haben schon verstanden, dass in der Region die LEAG ein Problem ist, nicht Tesla.

7 „Gefällt mir“

Nein, das waren schon beachtlich viele Protestierer. Hier ein Video mit Rackete als Intro-Sprecherin für die Initiative TeslaDenHahnAbdrehen.

https://twitter.com/CaroRackete/status/1733917904989491462?t=Eix50k5_dp6Rmws-tTb93w&s=19

Leider hat Frau Rackete Mobilisierungspotential um den groben Unsinn der da erzählt wird unters Volk zu bringen. Würde mich nicht wundern, wenn jetzt ein paar der grossen Medien aufspringen.

1 „Gefällt mir“

Ohjeh… Herr, wirf Hirn vom Himmel!

2 „Gefällt mir“

Ich bleibe bei 10-20 Leuten, evtl plus Kinder, Hunde und Oma und Opa.
Die kurz eingeblendete etwas größere Menschenmenge kann nicht aktuell sein, da entgegen der inszenierten Bilder mit den blauen Regenschirmen plötzlich keine Schneereste zu sehen sind. Die Einblendung ist auch ultrakurz, warum wohl?!
Das sich die Rackete da einspannen lässt, schon krass. Die Bilder sind höchst manipulativ, das hat keine Aussage!
Traurig…

10 „Gefällt mir“

Hier die komplette Rede von Rackete auf YouTube

Redebeitrag Carola Rackete auf der Aktion Blaues Band gegen Tesla am 09.12.2023 Bhf Fangschleuse

(Bzw. der genaue Titel dazu. Wollte dazu keinen Link teilen)

Inhalt: Eine vom Handy abgelesene Rede vor einem mit Plakaten verhangenem Diesel Transporter, haben die keine Lastenfahrad?

Inhalt: Musk, Trump, Cybertruck, Streik, geplante Flucht nach Dänemark! was aber wegen der solidarischen Haltung der Dänen nicht funktioniert, Lithium, Kupfer, Wasser, Sateliten, Mond, indigene Bevölkerung Russlands (?) ÖPNV, Klimakatastrophe, Apokalypse, X (Twitter) unbrauchbar geworden… warum schreibt sie dann da?

Muss keiner sehen. Wer sich das dann doch antun möchte, oben der passende Suchbegiff.

Aktuell 144 Aufrufe ganze 7 Likes

5 „Gefällt mir“

Das von mir „verlinkte“ YT bestätigt das

2 „Gefällt mir“

Mit den fehlenden Schneeresten und den fehlenden blauen Schirmen ist mir garnicht aufgefallen.
Aber selbst wenn das aktuell sein sollte das Foto: Wieviele sind das? Sicherlich keine 250 Leute. Noch nicht mal die Hälfte. Ich habe aber nicht nachgezählt.

Ansonsten habe ich mal geschaut. Von den geschickt zusammengeschnittenen Bildern habe ich mir das rausgepickt wo ich die meisten Leute gesehen habe. Und da komme ich auf maximal 35 Menschen.

1 „Gefällt mir“

Bei so etwas hatte ich mich auch schon mal ziemlich getäuscht. Das war auch eine Schafherde auf einer Wiese neben dem Weg zur Arbeit… :wink:

Der Vergleich mit der Schafherde… :wink:
Aber selbst wenn: Nach Massenprotesten in der Bevölkerung sieht diese kümmerliche Ansammlung (sollte sie denn wirklich von der letzten Demo stammen) nicht aus.

1 „Gefällt mir“

7 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Plauderecke - für alles, was keinen eigenen Thread braucht (Teil 2)