Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla-Hype in Köln - Waiting for M3

4 m reicht dicke, ich habe sogar seit 2014 nur 2 m, weil keine Lust auf die riesige Wurst, die dann an den Ladesäulen im Dreck hängt.

Aber nur beim Querparken. Längs am Straßenrand können sogar 7,5m zu wenig sein. Das ist hier in München bereits üblich, scheint aber auch in Köln zu kommen (geht auch gar nicht anders, bei dem erforderlichen Ausbau). Ein Beispiel:

Zur Not falschrum, hat auch in München mit 2m geklappt. Klar, irgendwann funktioniert es halt mal nicht, ist mir aber lieber als mit so einem Riesenkabel durch die Gegend zu schippern. Der rechte Platz der Säule ist tatsächlich praktischer für Frontlader, hier würde ich, siehe oben, mit dem Tesla eh immer rückwärts ran.

Dann hattest du Glück :wink: Für Parken in der falschen Richtung gibt es normalerweise gnadenlos Knöllchen :frowning:

Ich hab mir ein 4m Spiralkabel für die einfachen Fälle geholt und habe im unteren Kofferraum ein 7,5m für die Spezialfälle :wink:

2 „Gefällt mir“

Aber doch nicht, wenn man offensichtlich sehen kann, dass man sonst nicht hätte laden können… das glaub ich kaum. Ist ja auch eher die Ausnahme.

Also ich komme mit dem 4m Kabel bisher gut zurecht.

1 „Gefällt mir“

Doch :sob:

Aber das ist in Köln bestimmt entspannter :sunglasses:

Sehe ich auch so, in Köln fahre ich seit 2014 ohne Plakette und E Kennzeichen, zahle eigentlich nie für den Parkschein und lade in der Regel umsonst. Dafür ist die Stadt halt extrem runtergerockt, aber entspannt allemal.

2 „Gefällt mir“

Du kaufst dir also nie ein Parkticket und wirst nicht aufgeschrieben? Sind sie bei E-Autos ernsthaft kulanter?

Hatte ich bei meiner letzten E-klasse genauso… Aussen teures Perlmutt-weiss, die weniger sichtbaren Innenflächen im günstigen Handwerker-weiss… Ist im Hinblick auf Kosten nachvollziehbar und scheinbar Uses in dem Business

1 „Gefällt mir“

Längs klappt mit 7,5m, an der Brühlerstr., locker! Ich lade da übrigens regelmäßig. :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Fährt am Freitag noch wer nach Köln zur Abholung? :blush:

Ich fahr von Bonn bis Mühlheim mit dem RE5 oder RB48

Köln-Mülheim :nerd_face:

2 „Gefällt mir“

Ja…sorry blöde Autokorrektur :innocent:

Abholung morgen 10uhr in Köln. weißes Performance. So wie es aussieht ohne lordosenstütze für den Beifahrer…
Bin noch am schwanken ob ich ihn mit einem kurzzeitkennzeichen abholen soll. Probleme später mit der Bafa???

Bafa-Antrag kann natürlich erst nach Zulassung des Fahrzeuges gestellt werden.

Wie kommst Du darauf?

Da fehlen noch die beiden Fragen. Du hast nur die Satzzeichen gepostet.

Das es eine Ablehnung gibt, wg. der Kurzeitzulassung. Den Antrag würde ich erst nach der richtigen, dauerhaften Zulassung stellen. Nur das die bafa dann auch nicht meckert wg. Der 5tage Zulassung…

Es gilt die Erstzulassung. Was ist das dann in den Fall? Die 5 Tage oder die richtige Zulassung?

Da ist ja auch meine Frage im Detail. Es ist keine Tageszulassung wie bei manch Herstellern, fast Neuwagen zu bekommen sind, sondern eine 5tage Kurzzeitzulassung.

Bei der Tageszulassung geht es wohl definitiv nicht. Da soll mit dem Käufer dann auch schon direkt der 2. Halter eingetragen sein. Also Tageszulassung gleich Halter im Brief. Mir reicht für das Kurzzeitkennzeichen nur ein Foto vom Brief.

Also eine andere Konstellation

Ja, habe Dich da schon stehen gesehen :wink: Foto ist übrigens von mir, habe doch glatt vergessen, das Kennzeichen des Verbrenners zu anonymisieren…

Ich würde da tatsächlich nicht falsch herum parken wollen. Auf der Brühler Straße ist viel Verkehr (Busse etc.) und dort zu wenden und falsch herum einzuparken ist zu bestimmten Zeiten keine gute Idee.

1 „Gefällt mir“