🤬 Tesla- Fahrer bringt mich zur Weißglut

Es ist wirklich selten, das ich wütend werde, aber was stimmt mit manchen Leuten nicht?

Keine Ahnung ob Euch das interessiert, sonst einfach ignorieren, aber ich wollte das mal loswerden :exploding_head: Dann geht es einem ja auch gleich viel besser
Hier geht es zu meinem Wutausbruch

4 „Gefällt mir“

Hat sich der Kunde wirklich noch ins Büro getraut, oder wurde sein Auto von jemand anderem abgeholt? :melting_face:

Wie bei eBay Kleinanzeigen: Was letzter Preis?

1 „Gefällt mir“

Ehrlich, er ist es eigentlich nicht wert, darüber zu sprechen. Solche Menschen sollte man keine Plattform bieten, denn sie merken einfach nicht, wie bl…d sie sind. :sleeping:

1 „Gefällt mir“

Hmm… wie heißt es doch „Geiz ist geil?!“

Nicht ärgern Michael. Tesla ist halt in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das heißt, wie überall gibt es auch unter den Tesla-Fahrern Pfeifen.

Nimm dir bitte nicht jeden Blödmann zu Herzen, sonst bekommst du noch einen Infarkt. „Einfach mal locker durch die Hose atmen“.

8 „Gefällt mir“

Wahid hat das Auto rausgegeben, ich sagt zu ihm, wenn es nix Besonderes zu berichten gibt, erzähl mir bitte GAR NIX :joy:

6 „Gefällt mir“

Ganz ehrlich? Ich weiss nicht was ich von solchen Videos halten soll. Ist natürlich immer super-eindeutig, dass die Schuld beim Kunden liegt, wenn der Verkäufer von den Vorfall erzählt. Nur hat halt der Kunde absolut keine Möglichkeit seine Sicht der Dinge neutral vorzubringen.

Was ich mich auch frage: Wenn der Kunde für die Leistung 2.500 oder 2.750 Euro bezahlt, wie kann es dann ein Geschenk sein?
Es ist doch wohl eher eine eng kalkulierte PR-Aktion, oder?

14 „Gefällt mir“

Geschenke oder Werbung??? Ich denke mir meins.

Zum Kunden, es ist halt eben so, dass das Model 3 von vielen Leuten gefahren wird, welche normalerweise ein zwei Fahrzeugklassen unter dem M3 kaufen und fahren. Ging ja auch gut, weil es quasi umsonst bzw mir Gewinn möglich war.
Dementsprechend ist dies auch das Klientel, man muss eigentlich aufs Geld schauen, möchte aber ein wenig gehobene Mittelklasse.

1 „Gefällt mir“

Aber den Unterschied zwischen SKP und VKP kennst du schon, oder?
Insofern bekommst du die Differenz geschenkt - auch wenn du 2500€ zahlst :wink:

Und Du kennst den Unterschied zw. einem zeitlich begrenzten Rabatt und einem Geschenk?
Zumindest ich brauchte, wenn ich ein richtiges Geschenk bekommen habe, nie etwas für das Geschenk bezahlen.

Was ist denn das für ein peinliches Kindergarten Video?! Ernsthaft!? Alter schwede, ich weiß jetzt auf jeden Fall bei welcher Firma wir niemals Kunde werden.

15 „Gefällt mir“

Wirklich schockierend finde ich, dass über 500 Personen dieses Video positiv bewerten.

3 „Gefällt mir“

Er schenkt dir die Mehrkosten. Auch Rabatt genannt.
Gibt kein Unterschied.

Nach 4 Minuten musste ich das Video ausschalten, wie kann man sich als Geschäftsmann so aufregen nur weil ein Kunde etwas falsch verstanden hat? Man bekommt eher den Eindruck, da will jemand im Gespräch bleiben. Von mir gibt es kein „gefallt mir“.

17 „Gefällt mir“

Falsch verstanden?
Der hat en KVA bekommen.
Da steht doch alles Schwarz auf Weiß drauf.
Und dann nach seiner Entschuldigung noch nen Kommentar hinterlassen und die Schuld wieder auf andere schieben, statt sie bei sich selbst zu suchen.
Klar braucht man für sowas nun kein Video drehen. Genauso muss man nicht zu jedem TikTok Trend 5000 mal das gleiche Video in anderer Location produzieren und hochladen. Machen die Leute trotzdem. Eben weils Klicks und Reichweite bringt. Ist leider Heutzutage Usus für jeden Müll Videos zu machen.

Unabhängig von diesem Fall, scheint mir es oft aber auch genau umgekehrt zu sein. Indem da wo Geld ist, gerade der Sparfuchs gegenüber dem Handwerk sehr ausgeprägt ist.
Ich glaube das ist eine frage des Wertesystems das unabhängig von
den Gesellschaftsschichten ist.

1 „Gefällt mir“

Der Kunde hat den Newsletter nach meiner Ansicht zuwenig gründlich gelesen. :wink:

Allerdings gibt es für den 250-Euro-Aufschlag zusätzlich zum Alter von mehr als 6 Monaten noch eine zweite Bedingung bezüglich Lackzustand:

Lediglich bei Fahrzeugen, die älter als 6 Monate sind und bei denen der Lackzustand schon etwas gelitten hat, müssen wir einen Aufschlag in Höhe von 250,- € draufrechnen.

Mich wundert dass der Kunde das Leihwagen-Angebot überhaupt entdeckt hat, weil dieses weit unten in einem Bereich erwähnt wird, welcher bereits als Kleingedrucktes definiert ist. :wink:

Moin liebe Leute,
es ist völlig klar, das so ein Video Wellen schlägt, es sind immer diese Art von Videos, die kontrovers diskutiert werden und die auch die Leute hinter dem Ofen her holt, die sonst nie was schreiben. Aber hey, das ist doch völlig okay, nach 5,5 Jahren wöchentlichen YouTube- Videos weiß ich, auf was ich mich da einlasse und Eure Meinungen von mir, sind alle richtig. Ich verstehe jede einzelne, denn sie kommt aus Eurer Sichtweise und diese stimmt einfach :heavy_heart_exclamation:

Darum, alles gut, ich wünsche Euch ein feines Wochenende.

Nur zu diesem Kommentar, möchte ich noch was schreiben :point_down:

Wie man sich als Geschäftsmann so aufregen kann? Ganz einfach, indem man einen YouTube- Channel hat und sich vor 5,5 Jahren geschworen hat, das der Channel wie folgt betrieben wird:

  • authentisch
  • ehrlich
  • er wird das Unternehmen so zeigen wie es wirklich ist, das bedeutet, es ist mal unaufgeräumt, mal hat der Creator auch Kopfweh oder mal regt er sich auf, wie im echten Leben und in diesem Video, mal sind aber auch die Mitarbeiter nicht so gut drauf, oder, wer hat es nicht gesehen?
    Das Video, wo mir ein Tesla Model 3 von der Bühne fällt…
  • Ich zeige nur das wahre Leben, dann brauche ich mich nicht zu verstellen, das war mein Ziel
  • Und ein normaler Chef, von 110 Mitarbeitern, würde sich niemals öffentlich so aufregen, außer er hat einen YT- Channel, denn dann passiert folgendes:
    Auf der einen Seite schlägt das Herz :heart: des Unternehmers, der sich um seine Mitarbeiter sorgt, der sie beschützen möchte und der vor allem JEDEN Kunden glücklich sehen möchte, aber auf der anderen Seite, wo eigentlich gar kein Herz :heart_decoration: ist, da schlägt das YouTuber- Herz :movie_camera: :clapper: :film_strip: :film_projector:

Ich hoffe da auf Euer Verständnis, denn das Leben ist bunt und hat viele Sichtweisen, Leben und leben lassen, noch besser, das Leben von anderen, verbessern :slight_smile: und sich selbst nicht so wichtig nehmen. (Meine Meinung)
Und wer das hier zu Ende gelesen hat, von dem würde ich gern wissen, ist es jetzt besser verständlich? Bei einigen. mit Sicherheit nicht, das lässt die eigene Sichtweise, oder das Ego nicht zu, aber für mich ist es okay und ich finde Euch alle cool, denn eins verbindet uns halt, die Liebe zur Marke Tesla…

Ich wünsche Euch, ein tolles Wochenende und eine unfallfreie Fahrt.

Herzlichst,
Michael

9 „Gefällt mir“

Du scheinst ein absolut korrekter Kerl zu sein. Aber ich kann einfach nicht 10 Minuten investieren in eine Episode die sich in drei Sätzen erzählen lässt und durch die jeder Unternehmer regelmäßig durch muss. Insbesondere wenn er etwas verschenkt.
Wenn ich in 25 Jahren Unternehmer etwas gelernt habe, dann dass dir kostenlose Leistungen kaum jemand dankt.
Wenn du deinen Kunden das nächste Mal eine Freude machen willst, verteil Krapfen. Oder Gummibärchen.

8 „Gefällt mir“

Wie jemand mit seiner Lebenszeit umgeht ist ja jedem selbst überlassen, Du investierst Einiges in einen YT Channel wie viele Tausende Influencer, Werbetreibende etc. auch, kein Stress damit. Würde nur empfehlen, sich über ein Social Media Konzept Gedanken zu machen und solche Dampfablass-Videos zu unterlassen. Als potenieller Kunde muss man Angst haben, irgendwo erwähnt zu werden.

Um den Fall im konkreten Video tatsächlich zu beurteilen, fehlt mir die Stellungnahme des Kunden. Wie so oft im Leben gibt es immer mindestens 2 Meinungen.
Vielleicht liest der Delinquent hier mit und kann etwas zu Einordnung beitragen, ich kann da jetzt erstmal keine Partei ergreifen, wäre auch unfair gegenüber Deinem Kunden.

1 „Gefällt mir“

Stellungnahme des Kunden - da sehe ich den Kommentar, der Stellungnahme genug ist.


Der Kunde hat ja auf den Newsletter geantwortet (dort wird der Aufschlag explizit erwähnt) und hatte einen KVA.

Ich kann mal schätzen, wie eine Stellungnahme aussieht:
Ich habe mich da voll auf das Video verlassen und weder den Newsletter, noch den KVA angeschaut.

3 „Gefällt mir“