Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla Facelift 2021 MS & MX

Mich hat noch nie ein Lenkrad in einem Tesla gestört. Im Model S gibt es außer der Geschwindigkeit nichts lebenswichtiges zu sehen, im Model 3 gibt es gar nichts zu sehen. Ich weiß noch immer nicht welches Problem das Yoke zu lösen glaubt.

11 „Gefällt mir“

Es erzeugt einfach ein völlig anderes Fahrgefühl.
Freie Sicht nach vorne.
Glaube das ist ganz gut wenn man es Mal selber erfährt.

1 „Gefällt mir“

Langsam finde ich die Yoke Diskussion nur noch nervig, es dreht sich seit Tagen im Kreis. Die Nörgler wiederholen seit Ewigkeiten die Nachteile, die Optimisten versuchen die Vorteile aufzuzeigen, aber ein neues Argument ist seit Langem nicht mehr gekommen.

Wartet doch einfach ab, bis ihr ein Yoke Probe fahren könnt und bildet euch danach ein Meinung.

20 „Gefällt mir“

Ich fand den oberen Teil des Lenkrades sehr störend, da man da drauf und nicht wie beim SUV drüber schaut. Ich schätze mal mit dem Yoke käme ich mir nicht so „beengt“ vor.

Bei mir schließt das Lenkrad oben mit dem Display ab, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich ohne Lenkrad mehr sehe wenn das Display gleich groß ist… :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Man kann das Yoke schon virtuell probefahren, indem man die Handposition am normalen Lenkrad anschaut. Hab ich im Urlaub in den Bergen mal gemacht und dazu einen separaten Thread aufgemacht, weil das hier im allgemeinen RefreshßThread doch etwas zu speziell wird :

Lenkradhaltung / Yoke Fahren auf Paßstraßen

Mein Fazit ist, dass das Yoke im Alltag wahrscheinlich taugt, mich auf Passtraßen aber nerven würde. Randy Pobst, der gestern auf einem von Unplugged Performance modifizierten MS Plaid das Pikes Peak International Hill Climb souverän gewonnen hat, hatte übrigens auch das Yoke gegen ein rundes Lenkrad ausgetauscht.

Details zum Yoke in den Bergen kann man dann gerne im verlinkten Thread diskutieren.

Gruß Mathie

Ich glaube bei einem solchen Vergleich kombiniert man die Nachteile von Steuerrad und Yoke in ein System. Es ist nicht intuitiv, wenn man einen vorhanden Teil des Lenkrads nicht berühren soll.

Würde mich auch wundern, wenn ein Rennfahrer so kurz vor dem Rennen sein gewohntes System gegen ein Yoke tauscht.
Anderseits kann man aber sagen, dass die Rekordzeiten in Laguna Seca mit dem Yoke und nicht mit dem runden Lenkrad gefahren wurden.

Randy Popst hat gestern mit einem MS Plaid in seiner Klasse (Exhibition) das Pikes Peak Rennen gewonnen.

6 „Gefällt mir“

Ja, absolut korrekt.
Auf die Frage nach dem Sinn des Yoke kam auch von den Befürwortern nie eine (schlüssige) Antwort.
Bei sinnvoll eingestellter Lenkrad- und Sitzhöhe versperrt der obere Lenkradkranz beim MS weder den Blick durch die Frontscheibe noch auf’s Kombiinstrument.
Da werden Gründe an Stellen gesucht, wo keine sind.
Auch Tesla selbst nennt ja keinerlei Vorzüge für das Yoke.

Im Grunde äußerst schade.
Gerade der Plaid Antriebsstrang ist in meinen Augen ein absolut sensationeller Wurf, der hätte ein Auto verdient gehabt, das nicht mit derart peinlichen Kasperl-Theater Gadgets seinen Besitzer zur Witzfigur macht.

4 „Gefällt mir“

Das macht Tesla sehr toll, sie liefern immer wieder Dinge die keiner braucht und Dinge die sensationell sind. Damit muss man bei Tesla leben, auch damit, dass es Fanboys gibt die einfach alles toll finden und sobald Tesla dann auch Lärm macht sich sogar Lautsprecher einbauen, was zuvor extrem doof war :slight_smile: Oder schnelle Ladung :slight_smile: War so lange doof bis Tesla mit dem V3 kam…

Aber das macht es doch aus… das macht die Marke so interessant … Sonst wäre es doch das gleiche wie bei den Anderen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Sehr informatives Video- vor allem mal die Qualität des Innenraums beachten… soweit sich das im Video beurteilen lässt sehen die Sitze z.B. wirklich top aus.

1 „Gefällt mir“

Ich finde das Yoke Lenkrad sehr schön und nicht immer müssen schöne Dinge auch praktisch sein.
Genau die selbe Diskussion hatten wir bei den ersten Smartphones.
Wenn die fehlenden Tasten stören kauft man eben ein BlackBerry.
Aber anscheinend kann man das Plaid auch mit runden Lenkrad bestellen.
Wenn man Angst hat sich zur Witzfigur zu macht sollte man kein Tesla fahren. Denn genau das denken noch immer viele Menschen von Elektroautofahren.
Beides wird sich hoffentlich in Zukunft ändern.

4 „Gefällt mir“

ja, richtig - nicht immer.
Im Falle eines PKW Lenkrades sollte das aber jeder vernünftig denkende Mensch andersherum sehen.
Da sollte „Praktisch“ ganz erheblich höhere Priorität haben als „Hübsch“ - zumindest wenn man mit dem Auto auch fahren will.

2 „Gefällt mir“

Witzfiguren sind mE diejenigen, die vorschnell über andere Menschen urteilen.

Das Yoke habe ich schon bei KITT super gefunden, und liegt mir als Pilot auch gut in der Hand. Deshalb freue ich mich schon, meinen Plaid mit Yoke fahren zu können.

9 „Gefällt mir“

Wenn ich mal nicht mit dem Tesla unterwegs bin, ist so ein Yoke auch ganz praktisch:

7 „Gefällt mir“

Das kann ich in meinem Fall definitiv bestreiten.
Wenn ich das Lenkrad im S so einstelle, dass ich komfortabel und entspannt lenken kann, sehe ich die Geschwindigkeit nicht mehr.

Das wäre für mich aber sicher kein Grund, das gewohnte Lenkrad gegen ein Yoke zu tauschen.
Da es nun aber drin ist und ich kein echtes Problem darin sehe, werde ich auch nicht auf ein „normale“ Lenkrad wechseln, falls das optional erhältlich ist.

Ob man sich wirklich kurzfristig an die Blinkerbetätigung am Lenkrad (oder Yoke) gewöhnen kann, weiß ich nicht.
Ist aber auch so und selbst wenn es im Kreisverkehr mal störend wäre, kann mir das des Spaß am S nicht vermiesen.

Spätestens wenn FSD ordentlich läuft, ist das ohnehin egal.
Ich bin eben Optimist.

7 „Gefällt mir“

Und wie stark ist der maximale Einschlag bei dieser Version?

1 „Gefällt mir“

ca. 80 Grad jeweils links/rechts bis Vollausschlag Querruder.

Sorry für Offtopic (Yoke Lenkrad :slight_smile: ) habt ihr die neue Mittelkonsole schon gesehen? Gefällt mir super gut. Da hat sich jemand richtig was dabei gedacht. Auch das Carbon gefällt mir sehr gut. Leider im Geringverdiener Model S nicht bestellbar :frowning:

3 „Gefällt mir“

Wenn man dran glaubt das FSD bald kommen wird, wäre plötzlich das runde Lenkrad unpraktisch.
Niemand weiß was die Zukunft bringt und das macht Tesla doch erst so interessant.

2 „Gefällt mir“