Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla erkennt nach laden nicht das der ChargePort zu ist!

Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 3Wochen das Problem das wenn ich nach dem Laden den ChargePort schließe ( er ist wirklich zu! ) ich ins Auto einsteige und er mir anzeigt das dieser noch offen ist !

-> er ist jedoch zu !! :imp:

z.T : habe ich es erst nach dem losfahren gemerkt und musst nochmals anhalten , deswegen -> echt lästig!

Ein Workaround der aktuell hilft aber echt doof ist wenn er es nicht erkennt beim ChargePort am „spitz“ nochmals etwas beherzter drücken, danach erkennt er diesen als geschlossen !? :question: :cry:

Ich hatte das bisher nie ? Hat jemand das Problem auch schon bzw. konnte das behoben werden ? Oder liegt das am letzten Update bei mir 2.28.19

Mmm - sieht nach nem Kontaktproblem aus. Hast Du Folie geklebt / Tesa über dem Magneten ? Es gibt da letztendlich für diese ganze Problemgruppe einen Kit aus Magnet und Spule - ist bei mir auch getauscht worden - danach hatte ich nie wieder Probleme - Ausnahme ist das erste Öffnen nach einer Wäsche, wenn da viel Wasser reingelaufen ist - alles immer trocken bei Dir ? Ansonsten kannst Du auch mal im Kofferraum links die Filzabdeckung abnehmen und schauen, ob alle Stecker richtig sitzen. Da kommt man an den charge port von hinten ran. Aber nicht, wenn ein Ladekabel gesteckt ist ! Auch nicht, wenn es nicht lädt…sicher ist sicher…ansonsten SeC und richten lassen…

Nein habe bis dato nix am ChargePort gemacht und er funktionierte auch bis dato fast genau 1Jahr lang perfekt ohne jeglichen Probleme - darum wundert es mich das er gerade das Problem vom erkennen das er geschlossen wurde hat!

Das öffnen hatte tatsächlich auch Begründungen in der Software - bei der Schliesserkennung tippe ich auf etwas physikalisches…Kontakte mal checken…vom Kofferraum aus mehr geht da kaum…

Das selbe habe ich auch seit einigen Wochen, aber nur sporadisch. Manchmal verschwindet die Meldung auch gleich nach dem losfahren.

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Hatte ich auch vor nem Monat.
Wurde im SeC „neu kalibriert“ dauerte rund 15min.

Das hatte ich auch gleich nach der Auslieferung, wurde dann ebenfalls vom SeC korrigiert, dauerte ca. 20min.

gut dann werde ich das mal bei meinem eh schon geplanten SeC Besuch ansprechen!

Wisst ihr was genau gemacht wurde?

Irgendwas wurde justiert, ich habe nur gesehen dass sie was Innenseitig am Trunk gemacht haben - wohl nicht nur Software.

Durch häufiges Öffnen und Schliessen kann sich Schmutz auf den Magneten setzen, dann ist die Erkennung gestört, etwas Reinigen hilft, bei mir öffnete sich der Port nicht mehr, obwohl das Relais klickte. Das war eine Verschmutzung am Magneten.
Der Service hatte eine Lösung mit einer Plastikkarte an die Spitze des Dreieck öffnen, nach Reinigen ist es nicht mehr vorgekommen.
Adler Ulli

Ist wohl eine bekannte Krankheit. Mein letzter Loaner hatte die auch. Der Tesla-Mitarbeiter meinte, ich solle einfach nach dem Laden ein paar mal auf die geschlossene Klappe drücken, und tatsächlich hat das geholfen. Er meinte auch, sobald der Loaner wieder im Service sei, würde das behoben werden. Sei keine große Sache, aber sie hätten noch keine Zeit dafür gefunden.

So meiner war ja im SeC Linz unter anderem wegen dem ChargePort, er wurde neu kalibriert und irgendetwas anderes gemacht - dazu muss ich nochmal nachlesen wie das auf Englisch hieß !

Ergebnisse -> alles wieder perfekt und 100% Funktion wie es gehört - wobei mir ja auch ein Firmwareupdate verpasst wurde :wink: ein Schelm wer da was böses denkt :laughing: :sunglasses: aber wie immer alle Mitarbeiter im SeC Linz und der Service Perfekt!