TESLA, die "Anstalt" (Teil 1)

Entspann dich, ich darf bald drei Monate ohne M3 überleben…

:open_mouth: sch…ße :open_mouth:

btw. Nidhöggr steht wieder auf dem Hof glänzt besser als neu :laughing:

Kurze Frage zur Rechnung:
Ich bekomme schon eine richtige Rechnung, analog zu der, der Anzahlung, oder? Weil seit heute morgen mein Account anders aussieht. Ich habe jetzt den Reiter „weitere Informationen“, unter dem sich unter anderem der „offene Betrag“ befindet…

Immer wieder im Bestellprozess gibt es solche Umstellungen auf der Bestellseite. Schaue heute Abend mal wieder rein, ob sich wieder was getan hat. Es gibt im Zweifel 5 bis 10 „richtige“ Rechnungen im Bestellprozess, die aber lange nicht alle komplett korrekt sind. Das war bei mir der Hauptgrund für über 2 Wochen Auslieferungsverzögerung, bis endlich eine korrekte und somit begleichbare Rechnung im Account war :imp:
Solange hat sich unser Auto die Michelins plattgestanden auf dem Schotterparkplatz in Weinstadt…

Was kann denn an einer Rechnung alles falsch sein?

Ich habe eine erste Rechnung, da stimmt Name und Anschrift, Endbetrag, und es sind alle Positionen korrekt aufgeführt (Farbe, Innenraum, Motorisierung) Selbst die Anzahlung ist berücksichtigt. Gibt es sonst was bei der Rechnung zu beachten?

Ob die Fahrgestellnummer stimmt, keiner im Brief vor mir steht und die km Angabe zutrifft (100km im Zähler auf der Rechnung halte ich für sehr großzügig bemessen), weiss ich ohnehin erst, wenn ich die Papiere habe und das Auto sehen durfte.

Ich hatte an anderer Stelle schonmal gefragt. Ab wann werden die Papiere zugestellt? Erst wenn die Autos in Europa angekommen sind, oder schon vorher?

Schaue mal hier rein, was an Order Agreement und Invoice alles schief laufen kann:
[url]S' Rennbebbele isch dô :-) - #4 by MEroller]

Erst wenn die korrekte Rechnung downloadbar ist, Du den vollen Preis überwiesen hast und Tesla Sales den Zahlungseingang verbucht hat, KANN der papierversand erfolgen. Braucht aber oft direktes Nachhaken, weil es eben nicht immer automatisch weitergeht. Ist auch vermerkt im o.g. Rant-Protokoll :frowning:
Auto ist da meist schon längst physikalisch da…

Was man alles so erfährt, wenn man die kantonale Förderung beantragt. Dafür muss man ja auf Öko-Strom wechseln, was wir nicht wussten, unser Dorf bezieht eh schon Strom nur aus Wasserkraft…
Wieder eine „Sorge“ weniger auf dem Weg zur Teslarati :wink:

Jetzt ist es so weit, dass ich mich selbst hier einweisen muss. Habe gerade das erste Zubehör fürs M3 bestellt, bevor ich das Auto bestellt hab…

Ich hätte gerne viele von den blauen Pillen…

Inhaltlich habe ich vor ein paar Wochen genau das gleiche geschrieben :laughing: :laughing: :laughing:

Die Symptome der Krankheit scheinen sich also sehr stark zu ähneln…

ja ist erschreckend ähnlich :laughing: :sunglasses:

Oh oh… ich verzeichne einen leichten latenten Adrenalinanstieg. Selbstdiagnose: „Vorfreude“
Fange an, mein direktes Umfeld zu nerven… :crazy_face:

OK, Selbsteinweisung. Mich hat’s jetzt auch eingeholt. Ein erneuter Ausbruch jetzt im Juni. Von Zeit zu Zeit schwere schübe. Hey Doc, zieh schon mal ne Spritze auf.

1 „Gefällt mir“

:rofl: Das ist auch mein Problem und bekomme das nicht in den Griff :rofl: Ich höre nur noch Tesla und lasse mein Umfeld unmittelbar daran Teil haben :joy:

3 „Gefällt mir“

Das ist doch echt kränk… aber echt jetzt :rofl: :rofl: :rofl:

1 „Gefällt mir“

über 4000 Beiträge und alle haben die gleichen Symptome :innocent::joy:

1 „Gefällt mir“

Jetzt erst? Bei mir läuft das schon seit der Bestellung :joy:

1 „Gefällt mir“

war bei mir ähnlich, deswegen hatte ich damals den Thread erstellt :joy::innocent:

1 „Gefällt mir“

Den ersten Schub hatte ich 2018, als ich nur reserviert hatte… Dann kam unheimliche Stille…ca. 1,5 Jahre lang und nun braut sich ein Freude-Tornado zusammen :smiley: :cyclone:

1 „Gefällt mir“

wann ist es den soweit :scream::joy: